Seite 2: Die Montage

Für die Montage mussten wir die von uns verwendete GeForce RTX 2080 Ti in der Founders Edition zunächst einmal demontieren.

NVIDIA macht es einem hier nicht wirklich leicht und verwendet unter anderem kleine Sechskant-Köpfe, die nicht jeder in seiner Werkzeugschublade mit dem passenden Werkzeug öffnen kann. Sind die ingesamt aber fast zwei Dutzend Schrauben demontiert, kann der Kühler vom PCB angenommen werden.

Wir haben die GPU gereinigt und auch die Rest der Wärmeleitpads auf den Speicherchips und Spannungsversorgenen Bauteilen entfernt, denn es werden neue Wärmeleitpads zum Einsatz kommen und diesen sollte ein möglichst guter Wärmeübergang geboten werden.

In der Anleitung beschreibt Alphacool alle notwendigen Schritte und unterscheidet hier auch zwischen den verschiedenen Modellen, was Einfluss auf die Beklebung mit Wärmeleitpads hat. Hält man sich an die Anleitung, dann ist die Montage innerhalb von wenigen Minuten erledigt.

Mit nur zehn Schrauben wird der Kühler auf der Karte gehalten. Danach zeigt sich obiges Bild der fertig montierten Karte. Sehr schön zeigt sich der vernickelte Kühler, darüber die durchsichtige Abdeckung, die auch teile des PCBs überdeckt.

An dieser Stelle wollen wir auf einen Punkt eingehen, den wir im Vorfeld auch mit Alphacool besprochen haben. Der zentrale Bereich des Referenzkühlers wird mit acht Schrauben (jeweils zwei an jeder Ecke) gehalten, der Wasserkühler der Eiswolf 2 AiO verwendet laut Anleitung aber nur die vier äußeren Löcher. Wir haben uns an die Anleitung gehalten, zugleich aber auch in einem kurzen Versuch auch die inneren vier Löcher mit Schrauben versehen. In unseren Messungen konnten wir aber keinen signifikanten Unterschied feststellen. Es würde jedoch nicht schaden, wenn die zusätzlichen Löcher ebenfalls verwendet werden, zumal Alphacool im Wasserkühler die entsprechenden Gewinde vorsieht. Hier sollte der Herstelle also einfach seinen Lieferumfang um vier Federschrauben mit Acryl/Silikon-Unterlegscheibe erweitern.

Die Backplate der Founders Edition lässt sich nach Montage der Eiswolf 2 nicht mehr verbauen. Hier ist das Gehäuse der Pumpe im Weg, so dass die Backplate nicht mehr weit genug nach oben geschoben werden kann.