Seite 16: Overclocking

Aufgrund der Kühlung und des damit zu erwartenden Potenzials, sowie der Möglichkeit, das Power-Limit derart stark zu erhöhen, haben wir uns natürlich auch mit dem Thema Overclocking beschäftigt. Zunächst einmal haben wir das Power-Limit von 370 auf 430 W erhöht, auch wenn wir dieses womöglich nicht ganz ausschöpfen werden. Danach haben wir den GPU-Takt schrittweise erhöht und sind am Ende bei etwa 2.050 MHz gelandet.

Battlefield V

3.840 x 2.160 - Hoch

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Control

3.840 x 2.160 - Hoch

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

DOOM Eternal

3.840 x 2.160 - Ultra-Albtraum

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Leistungsaufnahme

Last

W
Weniger ist besser

GPU-Temperaturen

Last

°C
Weniger ist besser

Die Leistung der MSI GeForce RTX 3080 Suprim X steigt durch das Overclocking um fast 7 %. Insofern skaliert die Leistung in etwa mit der von uns vorgenommenen Taktsteigerung. Die GPU-Temperatur steigt von 66 auf 70 °C an. Der Kühler muss allerdings auch mit einer von 377 auf 413 W erhöhten Leistungsaufnahme umgehen. Das Overclocking-Ergebnis kann also überzeugen.