Seite 1: Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8G im Test

gigabyte-rtx2070superMit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8G wollen wir uns heute das zweite Custom-Modell der GeForce RTX 2070 Super anschauen. Anstelle von zwei Axiallüftern kommen hier gleich drei zum Einsatz und demnach wird es sicherlich interessant werden zu sehen, wie gut sie sich hinsichtlich der Kühlung und Rechenleistung schlägt.

Das was wir bisher an Custom-Modellen der Super-Karten gesehen haben, basiert grundsätzlich auf den schon bestehenden Designs. Die Total Graphics Power steigt durch die Änderungen in der GPU und dem Takt nur leicht an. So kann NVIDIA für die Founders Edition den gleichen Kühler weiterverwenden und ebenso ergeht es natürlich den Boardpartnern. Dementsprechend sieht die GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8G von Gigabyte auch aus wie der Vorgänger, denn es kommt der gleiche Kühler zum Einsatz. Ob es eventuell doch Änderungen gibt schauen wir uns in den Details noch etwas genauer an.

Unsere bisherige Berichterstattung zu den Super-Modellen sieht wie folgt aus:

Hauptgegner der Super-Karten sind die Radeon RX 5700 und Radeon RX 5700 XT im Referenzdesign von AMD. Im August sollen auch hier Custom-Modelle hinzukommen.

Zunächst einmal schauen wir uns die technischen Daten an:

Die technischen Daten der GeForce RTX 2070 (Super) in der Übersicht
Modell GeForce RTX 2070 Super FEGigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8G
Preis 529 Euro529 Euro
Technische Daten
Architektur TuringTuring
GPU TU104-410TU104-410
Fertigung TSMC 12 nmTSMC 12 nm
Transistoren 13,6 Milliarden13,6 Milliarden
Diegröße 545 mm²545 mm²
Shadereinheiten 2.5602.560
Tensor Cores 320320
RT Cores 4040
Textureinheiten 160160
ROPs 6464
GPU-Takt (Basis) 1.605 MHz1.605 MHz
GPU-Takt (Boost) 1.770 MHz1.815 MHz
Gigarays/s 7 GRays/s7 GRays/s

Speichertakt

1.750 MHz1.750 MHz
Speichertyp GDDR6GDDR6
Speichergröße 8 GB8 GB
Speicherinterface 256 Bit256 Bit
Bandbreite 448 GB/s448 GB/s
TGP 215 W215 W
Versorgung  1x 8-Pin
1x 6-Pin
1x 8-Pin
1x 6-Pin

Hinsichtlich der technischen Daten ist die Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8G zunächst einmal identisch zur Founders Edition. Einzig der Boost-Takt liegt mit 1.815 MHz noch einmal etwas höher. Ansonsten sehen wir hier die TU104-410-GPU mit 2.560 Shadereinheiten. Für DXR und DLSS genutzt werden die 320 Tensor Cores und 40 RT Cores. Der Basis-Takt liegt bei 1.650 MHz, per Boost sollen wie gesagt 1.815 MHz möglich sein. 

Die 8 GB GDDR6 sind über ein 256 Bit breites Speicherinterface angebunden. Der Speichertakt liegt bei 1.750 MHz und daraus ergibt sich eine Speicherbandbreite von 448 GB. Die TGP liegt bei 215 W – allesamt zur Founders Edition identische Daten. Es wird sich im Verlaufe des Artikels also vieles auf die Kühlung konzentrieren, denn hier kann Gigabyte als Hersteller der GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8G den Unterschied ausmachen.