Seite 1: GeForce RTX 2070 von EVGA im Doppeltest

evga-rtx2070-roundupNoch immer laufen die zwei "kleinen" Modelle der GeForce-RTX-Serie etwas unter dem Radar – auch weil es mit der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1080 Ti noch die günstige Alternative gab. Doch so langsam aber sicher verwindet die Vorgänger-Generation vom Markt und damit rücken die GeForce-RTX-Modelle mehr und mehr in den Fokus. Wir haben uns zwei Modelle von EVGA angeschaut. Wie sich die EVGA GeForce RTX 2070 Black GAMING und EVGA GeForce RTX 2070 XC ULTRA GAMING schlagen, schauen wir uns auf den folgenden Seiten an.

Noch immer ist die GeForce RTX 2070 der kleinste und günstigste Einstieg in die RTX-Welt. Von günstig kann aber sicher nicht die Rede sein, denn die günstigsten Modelle starten ab 520 Euro. EVGA will mit zwei Modellen die unterschiedlichen Ansprüche der GeForce RTX 2070 abdecken. Die GeForce RTX 2070 Black GAMING ist derzeit das günstige Standardmodell von EVGA. Die EVGA GeForce RTX 2070 XC ULTRA GAMING ist noch nicht das Nunplus-Ultra, es gibt auch noch ein FT3-Modell, sie soll aber ein deutliches Leistungsplus bieten.

Die technischen Daten der GeForce-RTX-2070-Modelle von EVGA in der Übersicht
Modell GeForce RTX 2070 FE EVGA GeForce RTX 2070 Black GAMINGEVGA GeForce RTX 2070 XC ULTRA GAMING
Preis 629 Euro 569 Euro629 Euro
Technische Daten
Architektur Turing TuringTuring
GPU TU106 TU106TU106
Fertigung TSMC 12 nm TSMC 12 nmTSMC 12 nm
Transistoren 10,8 Milliarden 10,8 Milliarden10,8 Milliarden
Diegröße 445 mm² 445 mm²445 mm²
Shadereinheiten 2.304 2.3042.304
Tensor Cores 288 288288
RT Cores 36 3636
Textureinheiten 144 144144
ROPs 64 6464
GPU-Takt (Basis) 1.410 MHz 1.410 MHz1.410 MHz
GPU-Takt (Boost) 1.710 MHz 1.620 MHz1.725 MHz
RTX-OPS 45 TRTX-OPS 45 TRTX-OPS45 TRTX-OPS
Gigarays/s 6 GRays/s 6 GRays/s6 GRays/s

Speichertakt

1.750 MHz 1.750 MHz1.750 MHz
Speichertyp GDDR6 GDDR6GDDR6
Speichergröße 8 GB 8 GB8 GB
Speicherinterface 256 Bit 256 Bit256 Bit
Bandbreite 448 GB/s 448 GB/s448 GB/s
TDP 185 W 175 W185 W
Versorgung  1x 8-Pin 1x 8-Pin
1x 8-Pin
1x 6-Pin
SLI/NVLink - --

In mancherlei Hinsicht unterscheiden sich die beiden Modelle: Die Kühlung ist unterschiedlich stark ausgebaut und Thermal Design Power und Boost-Takt werden unterschiedlich ausgelegt. Die EVGA GeForce RTX 2070 Black GAMING bietet einen Boost-Takt von 1.620 MHz und erreicht dies bei einer Thermal Design Power von 175 W. Das Power-Limit lässt sich um +14 % auf 200 W erhöhen.

Bei der GeForce RTX 2070 XC ULTRA GAMING gibt EVGA etwas mehr Spielraum und legt das Power-Limit bei 185 W fest. Dieser Wert lässt sich um +30 % auf 240 W erhöhen. Der Boost-Takt liegt bei 1.725 MHz. Aufgrund der höheren TDP baut EVGA die zusätzliche Versorgung etwas aus, ansonsten gibt es technische aber keine weiteren Unterschiede.