Seite 6: R7 260X DC2 OC Impressionen II

Bild der Sapphire Radeon R9 280X Toxic
ASUS Radeon R7 260X DirectCU II OC.

Keine Unterschiede gibt es bei den Anschlüssen: Hier stehen ebenfalls zwei DVI-Ausgänge, ein HDMI-Port und ein DisplayPort-Anschluss zur Verfügung.

Bild der Sapphire Radeon R9 280X Toxic
ASUS Radeon R7 260X DirectCU II OC.

Multi-GPU-Betrieb wird ebenso unterstützt.

Bild der Sapphire Radeon R9 280X Toxic
ASUS Radeon R7 260X DirectCU II OC.

Anstatt eines Adapters für die Stromversorgung der Grafikkarte legt ASUS seiner Radeon R7 260X DirectCU II OC einen Adapter von DVI auf VGA bei. Die restliche Ausstattung ist identisch zur Radeon R9 270X DirectCU II TOP.