> > > > Test: XFX Radeon HD 7770 Black Edition

Test: XFX Radeon HD 7770 Black Edition

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Stromverbrauch, Temperatur und Lautstärke

Im Zuge der Umstellung unserer Testsysteme haben wir auch die Messwerte für Leistungsaufnahme, Temperaturen und Lautstärke geändert. Ab sofort messen wir die maximalen Temperaturen und die Lautstärke sowie die maximale Leistungsaufnahme unter Crysis 2 bei 1920 x 1080 Bildpunkten und mit hinzugeschaltetem AF/AA. Die restlichen drei Messwerte entstehen zehn Minuten nach Systemstart. Die Lautstärke messen wir jeweils aus 30 cm Entfernung.

laut-idle

laut-last

In der Vergangenheit konnten XFX-Karten der Black-Edition mit einer sehr guten Geräuschkulisse punkten. Auch wenn die XFX Radeon HD 7770 Black Edition im Leerlauf mit 36,1 dB(A) etwas lauter agiert als die Referenz, trifft dies auch auf unseren heutigen Testkandidaten zu. Unter Volllast blieb unser Testmuster nämlich mit 48,9 dB(A) erfreulich laufruhig und konnte sich so sogar den Spitzenplatz unseres Testfeldes sichern. Keine andere Grafikkarte blieb noch leiser.

strom-idle

strom-last

Die höheren Taktraten der XFX Radeon HD 7770 Black Edition dürften nicht nur die 3D-Leistung verbessern, sondern ebenfalls die Leistungsaufnahme etwas nach oben treiben. Dies bestätigen auch unsere Messungen. Während der Unterschied im normalen Windows-Betrieb gerade einmal 3,4 Watt zur AMD-Vorlage betrug, fiel er unter Last deutlich höher aus. Hier mussten wir unserem Sample 246,8 Watt (gemessen am Gesamtsystem) attestieren. Ein Plus von gut 9,6 Watt im Vergleich zur Referenz.

temp-idle

temp-last

Bei den Temperaturen kann der Dual-Slot-Kühler der XFX Radeon HD 7770 Black Edition voll seine Muskeln ausspielen und der Grafikkarte stets einen kühlen Kopf spendieren. Selbst unter Volllast wurde die filigrane 28-nm-GPU nicht wärmer als 61 °C. AMDs Pressesample wurde hier schon bis zu 66 °C warm. Im Leerlauf dümpelte unser Testmuster bei 39 °C herum.

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (31)

#22
customavatars/avatar177463_1.gif
Registriert seit: 21.07.2012

Obergefreiter
Beiträge: 82
Also der PC für den Flight Simulator X ist nun bei mir angekommen. (Schnelle Alternate Lieferung ;) )

Er hat folgende Specs:

Amd FX8150

XFX Radeon HD 7770 Dual Fan Retail

8GB Geil 1333Mhz Arbeitsspeicher in der 20Jahre Alternate Sonderedition.

120GB OCZ Agility 3

500GB WD Festplatte

Sharkoon Vaya

550W Sharkoon PSU


Also ich werd morgen mal erste Tests mit Flight Simulator X machen und euch dann berrichten wie sich der Prozessor und die Grafikkarte schlägt! ;) :D
#23
customavatars/avatar177463_1.gif
Registriert seit: 21.07.2012

Obergefreiter
Beiträge: 82
Zitat Neo92;19359203
Hmm, beim BF3 Test stehen nur die Auflösungen und Kantenglättung, aber nicht auf welcher Qualitätsstufe.
Hab ne GTS250 und spiele mit ner Auflösung von 1024x768 auf Mittel. Würde aber gerne bei gleicher Auflösung auf Ultra spielen und frage mich ob die HD 7770 dafür ausreicht.


Ich werde morgen Abend ein paar Fakten zur Leistung der 7770 hochladen ;)
#24
customavatars/avatar178892_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Herborn, Hessen
Matrose
Beiträge: 6
Zitat Grunalex;19428958
Ich werde morgen Abend ein paar Fakten zur Leistung der 7770 hochladen ;)


Kommt noch was oder soll ich weiter suchen? ^^
#25
customavatars/avatar108198_1.gif
Registriert seit: 08.02.2009
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4481
Gehe davon aus das HW-Luxx auf Ultra testet. Selbst auf High sind die einbußen minimal. Die Karte wird deutlich schneller sein als die 250 GTS. HD7700 liegt in Battlefield auf dem Niveau der HD6850. Das Optimum, wenn man nur über die Pixelrate geht, steht in Klammern:

1920x1080 (4x MSAA + 16 AF) = 2073600 Pixel = 32 fps = 100% (optimum 100.0% | 32 fps)
1680x1050 (4x MSAA + 16 AF) = 1764000 Pixel = 36 fps = 112.5% (optimum 117.5% | 37.5 fps)
1440x900 (4x MSAA + 16 AF) = 1296000 Pixel = 49 fps = 153% (optimum 160% | 51 fps)
1280x800 (4x MSAA + 16 AF) = 921600 Pixel = 69 fps = 215% (optimum 225 % | 72 fps)
1024x768 (4x MSAA + 16 AF) = 786432 Pixel = 80.5 fps = 252% (optimum 264% | 84.5 fps)

Den Rest habe ich mal kalkuliert. Mit der Annahme das die FPS sich Linear zur Pixelrate verhalten.

Ich an Deiner Stelle würde eine höhere Auflösung mit weniger Detail bevorzugen und eine stabile FPS-Rate bei 60 fps. Interessant wären auch deine CPU und restliche Konfiguration.
#26
customavatars/avatar177463_1.gif
Registriert seit: 21.07.2012

Obergefreiter
Beiträge: 82
Zitat Neo92;19459937
Kommt noch was oder soll ich weiter suchen? ^^


Oh sorry das hab ich ganz vergessen... :O

Also ich das ganze System läuft super schnell un kühl und im Flight Simulator X kann man je nach Gebiet mit Sceneriesettings auf Ultrahoch fliegen. Ich hab aber alle Settings auf Hoch gestellt weil ich dann etwas mehr FPS habe ;)

Wenn ich mit High Settings in Linz(AUT) starte mit einem A321 bei schönem Wetter, dann habe ich im Durchschnitt 27FPS.

Ich weiß es gibt besseres aber für einen Preis von 852€ ist das einfach nur super ;) :D
#27
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15048
Inklusive Windows und Alternatezusammenbau im Wert von 180€, bevor wieder einer fragt... :D
#28
customavatars/avatar111173_1.gif
Registriert seit: 27.03.2009
provinz [email protected] Sexony
Fregattenkapitän
Beiträge: 2731
Zitat Mick_Foley;19461111
Inklusive Windows und Alternatezusammenbau im Wert von 180€, bevor wieder einer fragt... :D


Bei mit kostet sowas 129€ incl. Zusammenbau + w7pro :fresse:
#29
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15048
Ich glaub ich muss meine Preise erhöhen... :vrizz:
#30
customavatars/avatar108198_1.gif
Registriert seit: 08.02.2009
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4481
Müssen die Offtopic Beiträge sein. 27 fps im Durchschnitt sind für meinen Geschmack ziemlich relaxed.
#31
customavatars/avatar178892_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Herborn, Hessen
Matrose
Beiträge: 6
Zitat Bunghole Beavis;19460095

Ich an Deiner Stelle würde eine höhere Auflösung mit weniger Detail bevorzugen und eine stabile FPS-Rate bei 60 fps. Interessant wären auch deine CPU und restliche Konfiguration.


AMD Phenom II X4 945 3.0Ghz Quadcore
4GB DDR2-RAM
700Watt Netzteil

Habe mal hier nachgeschaut und rausgefunden, dass der Unterschied nicht all zu groß ist: GeForce GTS 250 1GB vs Radeon HD 7770 – Performance Comparison Benchmarks @ Hardware Compare

Und meine GTS250 ist auch noch übertaktet, so dass sie anscheinend ungefähr aufs gleiche wie die HD 7770 kommt. Werde mir deshalb wahrscheinlich die HD 7850 holen. Die ist im Vergleich noch besser und kostet derzeit nur 150€. Bin als Schüler grad knapp bei Kasse, aber bis ich das Geld zusammen habe, werd ich mir vielleicht sogar die HD 7870 holen können, da sie jetzt schon ca. 200€ kostet.

Was die Auflösung angeht: Ich bin mit den 1024x768 eigentlich recht zufrieden. Und in BF3 möchte ich die ganze Grafikpracht bewundern, denn ohne die wunderschöne Grafik und die Effekte ist BF3 nur halb so viel wert ;)

EDIT: Hab mir die HD 7870 2GB gekauft. Case closed!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]