Seite 4: Innerer Aufbau (1)

Der Mainboardtray bietet selbst für E-ATX-Mainboards Platz. Er wird von vier Rändelschrauben an seinem Platz gehalten. Bei Bedarf kann der Tray einfach ausgebaut und das Mainboard so auch außerhalb des Gehäuses montiert werden. 

Am Boden der Mainboardkammer zeigt sich nicht nur die Lüfter-/Radiatorenblende. Thermaltake hat auch an zwei Montageplatten für hauseigene Pumpen- und AGB-Kombinationen gedacht. Offiziell werden Pacific PR22-D5 Plus und Pacific PR22-DDC unterstützt. Im Zentrum sitzt ein 2,5-Zoll-Laufwerksträger vor der Front. 

Die seitliche 360/280-mm-Radiatorenblende kann wahlweise auf der linken oder rechten Seite montiert werden. Der Radiator sitzt in jedem Fall hinter einer Glasscheibe, die Kühlwirkung dürfte deshalb nicht optimal sein. Von der Gehäusehöhe her sollte außerdem eigentlich auch eine 480-mm-Radiatorenblende möglich sein.