Seite 5: Innerer Aufbau (2)

Der Laufwerksträger hinter dem Tray bietet Montagebohrungen für zwei 2,5-Zoll-Laufwerke oder für ein 3,5-Zoll-Laufwerk.

Das Testsystem fand im S500 TG nicht nur problemlos Platz, sondern es ließ sich auch weitgehend unkompliziert montieren. Einzig die Netzteilmontage wird unnötig erschwert: Weil Thermaltake den Mainboardtray bis zum Gehäuseboden verlängert, sollten zuerst die Netzteilstränge durch die Kabelöffnungen nach hinten und nach oben geführt werden. Erst dann ist es sinnvoll, das Netzteil von der Gehäuserückseite her an seinen Platz zu schieben.