Seite 1: Sharkoon Skiller SGM2 und 1337 RGB Gaming Mat: Günstige RGB-Kombi im Test

sharkoon skiller sgm2 logo

Mit der Skiller SGM2 bietet Sharkoon eine bemerkenswert günstige Gaming-Maus an. Im Test finden wir heraus, ob sie nicht nur günstig, sondern auch gut ist. Dazu nutzen wir die Gelegenheit, um auch gleich noch Sharkoons 1337 RGB Gaming Mat XXL auszuprobieren. 

Dass Sharkoon Gaming-Produkte teilweise bemerkenswert günstig anbietet, ist bekannt. So konnten wir mit der Skiller SGK4 eine Gaming-Tastatur testen, die für ihren Preis von rund 30 Euro erstaunlich gut ausgestattet ist. Das soll nun auch für die neue Maus Skiller SGM2 und für die 1337 RGB-Mauspads gelten.  

Die Skiller SGM2 ist eine Rechtshändermaus mit optischem Sensor und integrierter RGB-Beleuchtung. Bei einem aktuellen Kaufpreis von rund 17 Euro ist sie aber vor allem eines: extrem günstig. Ob das 1337 RGB-Mauspad preislich mithalten kann, hängt von der Größe ab. Die 35,9 x 27,9 cm große Basisvariante kostet ähnlich viel wie die Maus. Für das größere 1337 RGB XL mit Maßen von 45 x 38 cm werden allerdings schon rund 28 Euro fällig. Unsere XXL-Variante schlägt schließlich mit rund 35 Euro zu Buche und ist damit etwa doppelt so teuer wie die Maus. Dafür kommt sie aber auch auf ganze 90,5 x 42,5 cm. Damit kann das 1337 RGB XXL nicht mehr nur als Mauspad, sondern auch gleich noch als Tastaturunterlage genutzt werden. 

Im Ausgepackt & angefasst [4K]-Video stellen wir Maus und Mauspad näher vor:

Technische Daten - Sharkoon Skiller SGM2

Sensortyp: optisch, SunplusIT SPCP6651
Abtastrate: bis zu 6.400 DPI (vier Stufen: 400, 1.200, 3.200, 6.400)
Max. Mausgeschwindigkeit: 66 ips
Beschleunigung: 22,5 g
Polling Rate: max. 1.000 Hz
Zusätzliche Tasten: zwei Daumentasten, eine DPI-Taste
Design & Features: ergonomisch
Gleitfüße: 4, PTFE, Ersatz inklusive
Kabel: 1,8 Meter, textilummantelt
Abmessungen: 132 x 69 x 42 mm 
Gewicht: 106 Gramm ohne Kabel
Preis: rund 17 Euro