Seite 2: Gehäuse

Rein äußerlich hat sich im Vergleich zum iPad 2 bis auf die Dicke nichts getan. Aber selbst diese 0,6 mm fallen nur im direkten Vergleich auf. Auch das Gewicht hat sich leicht erhöht, was aber ebenfalls im wahrsten Sinne des Wortes nicht ins Gewicht fallen sollte. Ansonsten befinden sich die Knöpfe und Anschlüsse an den gewohnten Positionen.

ipad3-dicke-rs

Der in der ersten iPad-Generation zunächst kritisierte breite Display-Rahmen bietet ausreichend Platz für die Daumen ohne den Touchscreen zu berühren. Mit einer Hand hält sich ein iPad aber immer noch nicht sonderlich gut, was maßgeblich dem Gewicht zuzuschreiben ist.

ipad3-isight-1-rs

Eine kleiner Unterschied ist noch bei der rückseitgen iSight-Kamera auszumachen. Im direkten Vergleich ist die veränderte Optik auszumachen.

ipad3-smartcover-rs

Weiterhin verwendet werden können die Smartcover, die geringfügig angestiegene Dicke spielt hier keine Rolle.