Aktuelles

[Sammelthread] Zotac 9300-ITX WiFi (GeForce 9300)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

DerMalle

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
5.198
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Xtreme
Kühler
Noctua NH-U12A
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32GB DDR4-3200
Grafikprozessor
EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 Gaming
Display
Dell S2417DG
SSD
Samsung SSD 970 PRO 512GB
Gehäuse
Fractal Design Meshify S2 Black TG Light Tint
Netzteil
EVGA SuperNOVA G2 1300
Keyboard
Logitech G513 Carbon
Mouse
Logitech G403 Prodigy
Betriebssystem
Windows 10 x64
Welche Grafikkarte nutzt du?
Wird auf die HDD zugegriffen?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

galahad36

Member
Mitglied seit
16.12.2008
Beiträge
51
Ich benutze eine Powercolor Ati 4870 mit Accelero S1, auf die HDD wird zugegriffen, zumindest leuchtet die HDD Led.
 

DerMalle

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
5.198
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Xtreme
Kühler
Noctua NH-U12A
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32GB DDR4-3200
Grafikprozessor
EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 Gaming
Display
Dell S2417DG
SSD
Samsung SSD 970 PRO 512GB
Gehäuse
Fractal Design Meshify S2 Black TG Light Tint
Netzteil
EVGA SuperNOVA G2 1300
Keyboard
Logitech G513 Carbon
Mouse
Logitech G403 Prodigy
Betriebssystem
Windows 10 x64
Stromversorgung der Grafikkarte in Ordnung?

Wenn du den Monitor an das Board anschließt (Grafikkarte ausgebaut), passiert das gleiche?
 

galahad36

Member
Mitglied seit
16.12.2008
Beiträge
51
Du hast recht, es liegt wohl an der Grafikkarte. Über die Onboard-Grafikkarte läuft es, ich werde die Externe nochmal aus und einbauen. Kann ja eigentlich nicht sein das die externe Grafikkarte auf einmal defekt sein sollte.

Erst einmal vielen dank für den Tipp.

---------- Beitrag hinzugefügt um 17:42 ---------- Vorheriger Beitrag war um 17:24 ----------

Das Mainboard scheint auf einmal die 4870 nicht mehr zu erkennen. Im Bios eingestellt, dass die onboard nur im Fall keiner externen Grafikkarte aktiviert sein soll. Die 4870 kriegt kein Bild und die onboard läuft.

Ok, es lag an den Bios Einstellungen. Das Zotac legt nach CMOS Reset die Onboard Grafikkarte als erste fest, man muss die PCIE Grafikkarte erst wieder als erste im Bios einstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
15.239
Ort
Bitz
Hi @ll,

seit heute gehöre ich auch zu glücklichen Besitzern eines
Zotac 9300 ITX Mobos :p

Mein System in Detail:

- SilverStone SUGO SG05B
- Zotac GF9300-D-E
- Intel E8300
- GeiL 2x 1GB DDR2-800 (GX22GB6400UDC)
- WD1600GEVS (2,5" / SATA / 160 GB)
- Samsung SN-T083A (SLIM / SATA / SLOT-IN)

CPU Cooler: SilverStone NT07-775
Case Fan: Nanoxia FX12-1250


Zum Case:

Die Installation gestalltet sich einfach und bequem. Der org.
Lüfter ist im 12 V Betrieb zu laut. Ich habe diesen gegen
einen Nanoxia FX12-1250 getausch. Bei 12 V mehr Durchsatz
und ist leiser.

Zum NT:

Das Verbaute NT ist ein FSP GROUP INC. Model: FSP 300-60 GHS.
Im NT ist ein 80er Lüfter verbaut der leise seinen Dienst verrichtet.

- Pri.: 100 - 240V / 4,5 - 2,5A / 50-60Hz

- Sec: +3,3V: 20,0A / +5V: 22,0 A / +5Vsb: 2,5 A / -12V: 0,5A /
+12V1: 14A / +12V2: 16A / +3,3V & +5V: 125 W max. / +12V1 &
+12V2: 22A max.

Ich habe leider keine Messgeräte um die Lautstärke zu messen. Meine
Angaben sind rein subjektiv. Jeder empfindet Lautstärke anders.

Da ich das System erst vor kurzem fertig gebaut habe habe, konnte
ich noch nicht benchen und die Temperaturen messen. Ausserdem habe
ich noch ein kleines Messgerät für die Leistungsaufnahme. Die Werte
poste ich die nächsten Tage.


Gruß

MENCHI
 

Anhänge

DerMalle

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
5.198
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Xtreme
Kühler
Noctua NH-U12A
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32GB DDR4-3200
Grafikprozessor
EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 Gaming
Display
Dell S2417DG
SSD
Samsung SSD 970 PRO 512GB
Gehäuse
Fractal Design Meshify S2 Black TG Light Tint
Netzteil
EVGA SuperNOVA G2 1300
Keyboard
Logitech G513 Carbon
Mouse
Logitech G403 Prodigy
Betriebssystem
Windows 10 x64
Herzlich Willkommen im Club der kleinen Boards. :d

Was ist das für ein CPU-Kühler?
 

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
15.239
Ort
Bitz
SilverStone NT07-775

Lüfter 90 mm x 10 mm x 90 mm
Kühlkörper 93 mm x 27 mm x 93 mm
Gesamt 93 mm x 37 mm x 93 mm

1200 U/min - 1800 U/min

12 dB(A) - 23 dB(A)

20,4 m³/h ( 12 cfm ) - 39,1 m³/h ( 23 cfm )

Gewicht: 310 g
 

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
15.239
Ort
Bitz
@ Mr. Krabs: Raumtemp.: 25° C / Idle: 38 - 39° C / Last: 46° C / Bei 12V hört man ihn leise (ruhiges Laufgeräusch) / Bei 7V ist er kaum hörbar.
 

TheSane

Active member
Mitglied seit
20.09.2007
Beiträge
3.128
Ort
München
Habe zu dem Board die Frage, ob es Wake on USB beherrscht. Möchte mir damit eventuell ein MediaCenter bauen.
 

Mr. Krabs

Active member
Mitglied seit
08.02.2008
Beiträge
3.355
Ort
Im schönen Münsterland
@The Sane:

Kanns für dich ausprobieren. Meinst du also sobald man ne taste auffer usb tastatur drückt und der pc dann angeht oder wie?? Wenn du mir das sagst koennte ich das austesten für dich.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheSane

Active member
Mitglied seit
20.09.2007
Beiträge
3.128
Ort
München
Habe nochmal ein wenig gegoogled:

http://www.anandtech.com/mb/showdoc.aspx?i=3566

Scheint so, also ob Zotac da nicht mitgedacht hat. :(

@Mr. Krabs
Muss man im Bios aktivieren diese Funktion und dann unter Windows den Ruhezustand aktivieren. Sobald man dann die Maus bewegt bzw. eine Taste auf der Tastatur drückt, sollte das Board aus dem Ruhezustand wieder hochfahren.
Ich wollte die mit einer DiNovo Mini betreiben, von daher....
 

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
15.239
Ort
Bitz
Hi @ll,

ich habe die Leistungsaufnahme meiner kleinen Kiste gemessen:
Die Config steht auf Seite 17 Post #425.

Im ausgeschalteten Zustand: 14 W !

Bootvorgang: 50 - 71 W

Idle: 49 - 54 W

Last: 84 - 89 W


Mir sind noch folgende Dinge beim MoBo aufgefallen:

1. Mein Monitor ist über DVI angeschlossen und mein Beamer über VGA:
ich bekomme erst ein Bild wenn das LogOn Fenster kommt. Ich kann auch
nicht ins BIOS. Trenne ich den Beamer von der onBoard Grafikkarte, habe
ich ein Bild beim Bootvorgang und komme ohne Probleme ins BIOS.

2. Die Lüftersteuerung des CPU Lüfters (PWM) funktioniert einwandrei. Die
Werte werden sofort beim setzen übernommen. Die Lüftersteuerung des
Systemlüfters (3 pin) funktioniert dagegen garnicht. Die gesetzen Werte
werden zwar gespeichert haben aber keinerlei Auswirkungen auf den Lüfter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Timmi

Member
Mitglied seit
11.06.2003
Beiträge
199
Hallihallo,

ich habe mal eine Frage, gibt es ein passende USB-Modul womit ich das
Standardmodul gegen eines m Draft-N tauschen kann? Das WLAN ist leider
etwas langsam für ein paar Dinge die ich damit gerne machen würde und
das Rest des Netztes besteht eh aus N-Geräten.

Viele Grüße,
Tim
 

The RIPper

Member
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
214
Danke für die Angaben zur Leistungsaufnahme.

Ich plane folgende Config:

C2D E7500 (TDP 65W)
2*2GB Ram
Zotac 9300-ITX
500GB Western Digital Green Power
kein Slim-Laufwerk, aber einige externe USB-Geräte (Maus, Tastatur, Soundkarte)

Ich rechne mit einer Leistungsaufnahme 50W für die CPU (Daten von hier), 30W fürs Board (Angabe hier aus dem Thread), 30W für die Ram-Riegel und etwa 6W für die HDD (laut wdc.com) ... in Summe also 116W unter Last :(

Das alles soll in einem LC12 von Silverstonetek verstaut werden, jetzt ist die Frage ob eine 120W PicoPSU ausreicht?

Als zweite Frage: Auf der Zotac-Homepage wird der E7500 nicht aufgeführt, sollte aber doch voll kompatibel sein?

Danke schonmal!

MfG
 

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
15.239
Ort
Bitz
@The RIPper: Theoretisch sollte auch die E7500 ohne Probleme laufen, man kann
es aber nicht mit Sicherheit sagen. Oder geh kein Risiko ein und kauf eine E7400. Bei
deiner Config kann ich die E5200 empfehlen. Hab diese CPU mehrmals verbaut.
Power hat es mehr als genug (z.B. BluRay Wiedergabe, Office, ...) und ist etwa
halb so teuer wie die E7500.

Beim dem LC12 ist das Problem das es keine Gehäuse Lüfter gibt und man ist
bei Wahl der CPU Kühler eingeschränkt. Falls es passen sollte kann ich dir
den Scythe Shuriken empfehlen --> http://www.alternate.de/html/solrSearch/toArticle.html?articleId=335120&query=shuriken&referer=detail&link=solrSearch%2Flisting.productDetails
 
Zuletzt bearbeitet:

The RIPper

Member
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
214
Danke für den Tip!

Die Frage ist ob der Scythe (hatte ich auch ins Auge gefasst) in das Gehäuse passt. Von der Höhe müsste es gehen, aber wie man hier sehen kann ist über dem Board noch eine Metallleiste mit Ausschnitt ... und da muss er durch passen, oder der Dremel muss nachhelfen :d Das Gehäuse ist bereits unterwegs zu mir, dann wird vermessen ob das geht.

Und wie oben schon steht, reicht beim E5200 die PicoPSU?

MfG
 

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
15.239
Ort
Bitz
@The RIPper: Musste reichen. Die picoPSU gibt es auch als 150W Version.
--> Schau mal bei Gelegentheit hier vorbei: www.mini-itx.de
 

Dingsdada

Member
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
72
die picopsu ist nicht das problem.
es ist schwierig ein passendes externes netzteil mit 12v zu bekommen.
und da gibts im moment nur 120w versionen - und die sind entsprechend teuer.
hab mir mal ein netzteil aus der bucht geholt und das hatte ne miserable effizienz.
jetzt hab ich das 120er von mini-itx und das ist ganz ok. an mein altes silverstone s12 kommt es aber nicht ran - hab ca. 10% mehr verbrauch.
 

The RIPper

Member
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
214
Ich wollte die 120W-Version nehmen, da es da etwas besser aussieht mit Netzteilen. Wenn die 120W wirklich nicht reichen .. keine Ahnung :d

Die 120W-Variante vom Gehäuse wird leider nicht mehr vertrieben, sonst hätte ich es direkt in der Ausführung genommen.

MfG
 

The RIPper

Member
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
214
Hab eben ne Mail an mini-tft.de geschickt, obs noch lieferbar ist. Ansonsten ist die 120W-Version nirgendwo mehr zu finden ...

Ich schau mich mal noch ein wenig bei mini-tft.de um, vielleicht haben die ja noch ein schönes Gehäuse ;-)

MfG
 

TunisDream

Banned
Mitglied seit
26.11.2006
Beiträge
2.635
Frage bezüglich Gehäuse:

Gibts kostengünstigere Gehäuse wo auch Karten ala HD4770 etc. reinpassen? Hab nicht die Kohle über mir für 85€ nen SG05 zuzulegen :(


Was haltet Ihr von diesem hier? Leider müsste ich mir erst noch eine Graka zulegen, bevor ich das testen kann! Wollte erstmal nur mit der 9300 arbeiten

http://preisvergleich.hardwareluxx.de/deutschland/a440214.html
Jemand eine Idee bezüglich günstigem Gehäuse? Find blöd für ein Gehäuse genausoviel zu zahlen wie fürs Board!
 

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
15.239
Ort
Bitz
@TunisDream: Silverstone SST-SG02B-F / Lian Li PC-Q07

Beider Gehäuse liegen bei ca. 60€. Man kann ganz normale ATX Netzteile verbauen.
Das Silverstone ist ziemlich tief, man kriegt sogar eine 8800 GTX unter. Das Lian Li
Gehäuse hat nur eine Tiefe von 208mm, d.h. eine HD4770 (207mm) wird nicht passen.
Aber vielleicht kriegt man eine HD4730 (199mm) rein. Definitiv passt eine HD4670 (168mm).

Das SG05 Gehäuse ist von P/L her sehr gut. Ein gut verarbeitetes Case (M-ITX) mit gutem
Kühlkonzept und einem 80+ NT (300W) für 80-85€ findet man nicht ein zweites mal.
 
Zuletzt bearbeitet:

The RIPper

Member
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
214
Danke für eure Kaufberatung, folgende Komponenten sind jetzt unterwegs:

Zotac 9300-ITX WiFi
Intel E5200
Scythe Shuriken Rev B
statt LC12 kommt das PT-09B-120W von Silverstone, wenn der Scythe da net passt muss der Dremel ran..
500GB WD Green SATA
2*2GB DDR

MfG
 

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
15.239
Ort
Bitz
@TunisDream: ich hab mir das Gehäuse angeschaut: http://www.codegenworld.com/03_products/index.asp?max_id_search=11&min_id_search=49&pro_id_search=398
Es ist sehr günstig. Aber man kann trotz der Tiefe von 355mm keine großen
Grafikkarten einbauen weil das NT im Weg ist. Ich wurde behaupten Grafikkarten
mit max. 165mm Länge (ohne 6pol. PCIe Anschluss), z.B. HD4670.

@RoddY: ich hab das SST-SG02B-F nur vorschlagen weil es nicht viel größer ist als das CODEGEN MX-31. Persönlich
finde ich beide Gehäuse zu groß für ein M-ITX MoBo.
 

daaawooo

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
503
@MENCHI
Idle: 49 - 54 W
mit
- SilverStone SUGO SG05B
- Zotac GF9300-D-E
- Intel E8300
- GeiL 2x 1GB DDR2-800 (GX22GB6400UDC)
- WD1600GEVS (2,5" / SATA / 160 GB)
- Samsung SN-T083A (SLIM / SATA / SLOT-IN)
CPU Cooler: SilverStone NT07-775
Case Fan: Nanoxia FX12-1250
ist ja arg viel, besonders wo Du eine 2.5er platte einsetzt.
hast Du wlan an ?
ist das NT os schlect ? obwohl fortron ja reicht brauchbare dinger baut.
ziehen die 2 lüfter mehr als üblich ? (mal kurz abklemmen ?)
andere schaffen 35w mit dem brett, allerdings nur cpu die nur 800er FSB hat.

ich wollte mir eventuell das brett holen, aber dat schreckt ja etwas ab.
 

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
15.239
Ort
Bitz
@daaawooo: Die höhere Leistungsaufnahme kommt von der CPU. Ausserdem habe
ich eine kabelgebundene USB Maus & Tastatur. Das WLAN Modul ist bei mir garnicht
installiert und im BIOS ausgeschaltet. Es kommt auch darauf an mit welchen
Messgeräten man mist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten