Aktuelles
  • Es ist wieder Zeit für unsere jährliche Hardware-Umfrage mit der European Hardware Association. In diesem Jahr verlosen wir unter allen Teilnehmern ein 1.500 Euro-Notebook Eurer Wahl. Wir würden uns über eine breite Teilnahme freuen - Danke!

[Sammelthread] Zotac 9300-ITX WiFi (GeForce 9300)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Cyberboy2009

Member
Mitglied seit
07.05.2009
Beiträge
36
Hi,

habe leider das Problem, dass wenn der PC über HDMI an meinen LCD angeschlossen ist, ich erst ein Bild bekomme, wenn Windows fast vollständig gestartet ist. Sprich, ich kann so nichts im BIOS konfigurieren, da ich kein Bild bekomme :(

Wie finde ich auf Windows-Ebene meine BIOS Version heraus?

Wo kann ich auf Windows-Ebene die Systemtemperatur überwachen oder die Lüfter regeln?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Dingsdada

Member
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
72
ich schließe mich der frage an...
wie kann ich die temperaturen und lüfterdrehzahlen auslesen?
schade dass es da kein tool von zotac oder nvidia gibt.
 

DerMalle

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
5.229
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 9 3900X
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Xtreme
Kühler
Noctua NH-U12A
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32GB DDR4-3200 @ 3600
Grafikprozessor
EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 Gaming
Display
Dell S2417DG
SSD
Seagate FireCuda 510 2TB
Gehäuse
be quiet! Pure Base 500DX schwarz
Netzteil
EVGA SuperNOVA G2 1300
Keyboard
Logitech G513 Carbon
Mouse
Logitech G403 Prodigy
Betriebssystem
Windows 10 x64
Temperaturen funktionieren auch über Everest.

Warum unbedingt über HDMI?
 

DerMalle

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
5.229
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 9 3900X
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Xtreme
Kühler
Noctua NH-U12A
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32GB DDR4-3200 @ 3600
Grafikprozessor
EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 Gaming
Display
Dell S2417DG
SSD
Seagate FireCuda 510 2TB
Gehäuse
be quiet! Pure Base 500DX schwarz
Netzteil
EVGA SuperNOVA G2 1300
Keyboard
Logitech G513 Carbon
Mouse
Logitech G403 Prodigy
Betriebssystem
Windows 10 x64
Tja, dann hast du Pech. Entweder für ins BIOS zu kommen einen richtigen Monitor anschließen oder damit leben.
 

Dingsdada

Member
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
72
heute ist mein half-size RAM gekommen:
Kingston ValueRAM DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL5 (DDR2-800) (KVR800D2N5K2/4G)
rennt wirklich super. kein unterschied zum alten cl4 speicher zu merken.
und der speicher ist echt mini (minimal niedriger als plastikklemmen)

danke für die empfehlung!!
 

Cyberboy2009

Member
Mitglied seit
07.05.2009
Beiträge
36
Tja, dann hast du Pech. Entweder für ins BIOS zu kommen einen richtigen Monitor anschließen oder damit leben.
Danke für diese sehr hilfreiche Antwort. Aber blöde Kommentare kannst Du Dir bitte beim nächsten mal sparen. Habe eine vernünftige Frage gestellt und hätte gerne auch eine entsprechende Antwort. Bei anderen Mainboards gibt es damit ja auch keine Probleme :(

PS: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die F***** .....
 

DerMalle

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
5.229
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 9 3900X
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Xtreme
Kühler
Noctua NH-U12A
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32GB DDR4-3200 @ 3600
Grafikprozessor
EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 Gaming
Display
Dell S2417DG
SSD
Seagate FireCuda 510 2TB
Gehäuse
be quiet! Pure Base 500DX schwarz
Netzteil
EVGA SuperNOVA G2 1300
Keyboard
Logitech G513 Carbon
Mouse
Logitech G403 Prodigy
Betriebssystem
Windows 10 x64
Hast du ein Problem?

Ich habe gefragt, warum über HDMI. Da kamen nur diese geilen ^^!
Klar, das auf sowas ne Antwort kommt.

Wenn du mit deinem TV nicht ins BIOS kommst, schließt du halt einen normalen TFT an.

Wenn es mit anderen Mainboards keine Probleme gibt, dann musst du dir so eins kaufen.

Ach ja, auch Grafikkarten schalten erst um, wenn der Treiber geladen ist. Liegt wohl eher an nVidia als am Board.

PS: Deinen letzten dummen Spruch kannst du dir sonst wo hinstecken.
 

Cyberboy2009

Member
Mitglied seit
07.05.2009
Beiträge
36
Warum müssen auch Fragen immer mit blöden Gegenfragen beantwortet werden???

Zitat von DerMalle Beitrag anzeigen
Warum unbedingt über HDMI?

Es hat schon seine Gründe weshalb ich HDMI benutze. Und wenn ich eine Frage stelle, kann doch egal sein "wieso weshalb warum". Entweder man gibt eine passende Antwort, oder hält einfach mal die Klappe.

Wenn du mit deinem TV nicht ins BIOS kommst, schließt du halt einen normalen TFT an.
Nein, ich möchte keinen TFT anschließen, da zu viel Aufwand.

Wenn es mit anderen Mainboards keine Probleme gibt, dann musst du dir so eins kaufen.
Habe andere: P7NGM-Digital, da geht es wunderbar und auch beim Aspire REVO R3600 funktierte es ohne Probleme.

Ach ja, auch Grafikkarten schalten erst um, wenn der Treiber geladen ist. Liegt wohl eher an nVidia als am Board.
Die oben genannten Boards/Rechner haben auch nVidia Grafik.
 

Zombieeee

HiFi & PC Freak
Mitglied seit
14.09.2004
Beiträge
2.728
Ort
Kassel
Hast Du es schon mal mit dem DVI Anschluss versucht, mit DVI auf HDMI Adapter?
Ist halt dann nicht so ein großer Aufwand, wenn Du mal ins BIOS willst.

MfG
Zombieeee
 

GDR

Active member
Mitglied seit
12.05.2006
Beiträge
1.501
Ort
Bremen
Wenn man einen DVI-HDMI Adapter nimmt und zb. TV mit HDMI IN anschließt wird auch Sound bei Zotac 9300 ITX übertragen?
 

Zombieeee

HiFi & PC Freak
Mitglied seit
14.09.2004
Beiträge
2.728
Ort
Kassel
Das kann ich leider nicht beantworten. Aber um mal kurz ins BIOS zu kommen oder ein BIOS Update zu machen reicht das doch. Der Aufwand ist nicht alzu groß.

MfG
Zombieeee
 

DerMalle

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
5.229
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 9 3900X
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Xtreme
Kühler
Noctua NH-U12A
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32GB DDR4-3200 @ 3600
Grafikprozessor
EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 Gaming
Display
Dell S2417DG
SSD
Seagate FireCuda 510 2TB
Gehäuse
be quiet! Pure Base 500DX schwarz
Netzteil
EVGA SuperNOVA G2 1300
Keyboard
Logitech G513 Carbon
Mouse
Logitech G403 Prodigy
Betriebssystem
Windows 10 x64
Das kann ich leider nicht beantworten. Aber um mal kurz ins BIOS zu kommen oder ein BIOS Update zu machen reicht das doch. Der Aufwand ist nicht alzu groß.

MfG
Zombieeee
So sieht´s aus.

Da aber der feine Herr Cyberboy2009 keine Lust hat, sich die Arbeit zu machen... ;)

Naja, Ignore Liste
 

Cyberboy2009

Member
Mitglied seit
07.05.2009
Beiträge
36
So sieht´s aus.

Da aber der feine Herr Cyberboy2009 keine Lust hat, sich die Arbeit zu machen... ;)

Naja, Ignore Liste
Es geht nicht um die Arbeit, es geht um Deine sinnlosen Kommentare.


@Zombieeee: Das ist eine gute Idee. Werde ich mal testen. Wobei das immernoch keine richtige Lösung wäre, aber für den Zweck wäre es dennoch ausreichend.
 

machiavelli1986

Active member
Mitglied seit
07.07.2008
Beiträge
2.111
Ort
Basel, Schweiz
@Cyberboy2009

das mit dem TV und nicht ins Bios können, dagegen wirst du relativ wenig machen können.ich hab das selbe problem und hab das board über DVI an einen Philips LCD TV angeschlossen. Sprich ob DVI oder HDMI ist sowieso schnuppe, scheint ein problem bei gewissen LCD Fernseher zu sein die leider erst umschalten wenn die Treiber geladen werden.bei mir kommt das bild ab dem punkt wo mir gezeigt wird von welchem Datenträger gebootet wird.wobei ich davon ausgehe das dort der Treiber nochnicht geladen ist.keine Ahnung -- Sprich wenn ins bios, dann muss ich meinen HTPC an einen normalen TFT schleppe:-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Zombieeee

HiFi & PC Freak
Mitglied seit
14.09.2004
Beiträge
2.728
Ort
Kassel
Wie sieht es denn aus, wenn man den LCD per VGA anschließt? Das müßte doch gehen, oder?

Bei meinen beiden LCD´s (Samsung & Toshiba) funktioniert es aber auch über HDMI, DVI & VGA.

MfG
Zombieeee

Edit:
Mein Toshiba schaltet auch erst später ein, ich drücke halt vorher die "Entf." und warte bis das Bild vom BIOS kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerMalle

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
5.229
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 9 3900X
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Xtreme
Kühler
Noctua NH-U12A
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32GB DDR4-3200 @ 3600
Grafikprozessor
EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 Gaming
Display
Dell S2417DG
SSD
Seagate FireCuda 510 2TB
Gehäuse
be quiet! Pure Base 500DX schwarz
Netzteil
EVGA SuperNOVA G2 1300
Keyboard
Logitech G513 Carbon
Mouse
Logitech G403 Prodigy
Betriebssystem
Windows 10 x64
Für alle, die "Probleme" mit TV über HDMI haben:

wohl aufgrund schlechter edid Implementation Probleme
Es kann sein, das die EDID Informationen - ob gut oder schlecht im TV einprogrammiert - von der Onboard IGP (auch bei manchen Grafikkarten) nicht korrekt verarbeitet werden können und erst mit dem geladenen Treiber funktionieren.

Also das gleiche, wie machiavelli1986 auch schon geschrieben hat.

Um es nochmal zu sagen:
Einmal muss man sich die Arbeit oder den Aufwand machen und einen normalen TFT anschließen um die eingestellten Werte im BIOS zu ändern. ;)
 

davediehose

Member
Mitglied seit
19.01.2009
Beiträge
104
Ort
127.0.0.1
Liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit am einzelnen TV-Modell bzw. Hersteller.

Mein Sony ist z.B. was das angeht sehr "aggressiv" und zeigt auch direkt den POST von der ersten Sekunde an, teilweise früher als mein Monitor.

Benutze ne diskrete 4850, dafür aber mit alten Treibern (muss...). Hab bisher aber mit allen bisherigen Grafikkarten/TVs ähnliche Erfahrungen gemacht... gerade POST / BIOS / Bootscreen werden direkt auf allen Anschlüssen (DVI, HDMI, VGA, TV-Out) gleichzeitig gezeigt.
 

galahad36

Member
Mitglied seit
16.12.2008
Beiträge
51
So Gehäuse und Mainboard hätte ich jetzt, ich denke ich werde meine 4870 mit einem Accelero S1 Rev2 einbauen. Die Frage ist nun was für ein Prozessor. Ich schwanke zwischen einem E5200 und einem E8600. Der E5200 besticht natürlich durch seinem Preis. Ich benutze zur Zeit einen auf 3Ghz übertakteten Q6600. Auf wieviel meint ihr könnte ich den E5200 realistisch mit einem Zotac Board in einem Sugoa Sg05 übertakten? Der Mini Itx sollte zum spielen (primär MMORPG und Rollenspiele) taugen.
 

sr-71

Active member
Mitglied seit
16.10.2005
Beiträge
4.067
Mehr als FSB 400 ist kaum machbar mit dem Zotacboard,würde eher zum E8400 raten, ebenso zum DDR2-800 RAM(KVR800D2N5K2/4G)
 

Zombieeee

HiFi & PC Freak
Mitglied seit
14.09.2004
Beiträge
2.728
Ort
Kassel
@galahad36

Ich habe auch ein Pentium E5200, der läuft bei mir mit 3650 (292x12,5) @ Standart VCORE. Als Kühler hab ich den Scythe Shuriken Rev. B. Die Core Temp liegt bei 56 Grad nach OCCT Test.

MFG
Zombieeee

Edit:
Die CPU ist aber noch nicht am Ende angekommen, geht bestimmt noch höher.
Nur mangels Zeit, noch nicht weiter getestet.
 
Zuletzt bearbeitet:

galahad36

Member
Mitglied seit
16.12.2008
Beiträge
51
@Zombieeee: Vielen dank für die Information, ich denke mal fast ich werde dann auch einen E5200 einbauen. Sollte ja mindestens so schnell wie mein Q6600 auf 3 Ghz sein, auch wenn er weniger Cache hat.
 

galahad36

Member
Mitglied seit
16.12.2008
Beiträge
51
Habe mir gereade nochmal den E5200er Thread durchgelesen. Vielleicht wäre, da der FSB des Zotac ja fast bis 400 geht, ein E 6300 vielleicht doch besser. Was meint ihr?
 

GDR

Active member
Mitglied seit
12.05.2006
Beiträge
1.501
Ort
Bremen
Ich will mir E6300 hollen, weil der VT Technologie unterstützt.
Das hätte ich gerne weil ich mit WM manchmall arbeite.
 

DerMalle

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
5.229
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 9 3900X
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Xtreme
Kühler
Noctua NH-U12A
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32GB DDR4-3200 @ 3600
Grafikprozessor
EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 Gaming
Display
Dell S2417DG
SSD
Seagate FireCuda 510 2TB
Gehäuse
be quiet! Pure Base 500DX schwarz
Netzteil
EVGA SuperNOVA G2 1300
Keyboard
Logitech G513 Carbon
Mouse
Logitech G403 Prodigy
Betriebssystem
Windows 10 x64
Also bevor du dir den E6300 holst, würde ich mir eher mal den E7600 anschauen.

Ist günstiger als der E6300, 45nm, mehr Takt und hat einen größeren Cache.
 

GDR

Active member
Mitglied seit
12.05.2006
Beiträge
1.501
Ort
Bremen
@DerMalle
ich dachte an Pentium E6300. Core2 6300 habe ich selbst zu hause. Will mir 45nm CPU kaufen. Dachte erst mal an E5200. Gekauft. Aber jetzt wird E5200 in der Rechner von meiner Frau gesteckt und ich kaufe mir evtl. E6300 Intel Pentium Dual-Core E6300, 2x 2.80GHz, boxed
Unterstützt VT ist wichtig für mich.
Jungs wo kann ich Zotac 9300 günstig kaufen? Ich kenne geizhals als Preisvergleich aber weisst Ihr noch Quellen?
 

DerMalle

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
5.229
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 9 3900X
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Xtreme
Kühler
Noctua NH-U12A
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 32GB DDR4-3200 @ 3600
Grafikprozessor
EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 Gaming
Display
Dell S2417DG
SSD
Seagate FireCuda 510 2TB
Gehäuse
be quiet! Pure Base 500DX schwarz
Netzteil
EVGA SuperNOVA G2 1300
Keyboard
Logitech G513 Carbon
Mouse
Logitech G403 Prodigy
Betriebssystem
Windows 10 x64
Ach so.
Das einzige, was gegen den E7600 spricht, ist der Preis. Keine Ahnung, ob du vom größeren Cache und dem Mehrtakt des E7600 profitieren kannst. Ich würde es mir mal überlegen.
 

GDR

Active member
Mitglied seit
12.05.2006
Beiträge
1.501
Ort
Bremen
Ich denke etweder PDC6300 oder wenn man es braucht Quadcore.
 

LostDJ

Active member
Mitglied seit
21.02.2007
Beiträge
7.356
Ort
Brühl
Ich hab einen E8500 für 112,50€ im MP geschossen. Nach sowas kann man auch mal Ausschau halten.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten