Aktuelles

[Guide] Zen2/3 CPU & RAM Overclocking Guide

marcus_zenki_s14

Semiprofi
Mitglied seit
25.03.2021
Beiträge
60
@TheOpenfield
Wie meinst du das? Schwankt r20 so sehr? Dann ist es als benchmark Tool ja eher unbrauchbar. Hab ja auch im R23 mehr Punkte erreicht.

Von 9448 auf 9596
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

TheOpenfield

Enthusiast
Mitglied seit
22.10.2011
Beiträge
7.474
Ort
München
Ja, schwankt teils - was ja auch logisch ist, wenn die komplette CPU Leistung ermittelt wird.

Alternativ kann man im Taskmanager die Priorität auf Echtzeit setzen.

RAM und IF Takt machen aber keinen Unterschied.
 

F|Marsman

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
855
Ich bekomme kommende Woche endlich meine Finger auf mein Zen3 System.

Ich habe gehört, dass es inzwischen einfacher ist das Infinity Fabric auf 2000Mhz zu bekommen, wie stehts da so mit euren Erfahrungswerten? Ist das realistisch? (Habe 4x8 PVS416G440C9K, High Bin Samsung B-Die mit A2 Layout auf nem Board mit T-Topoglogy. Plane 1:1:1 mit scharfen Timings).

Schönes Wochenende noch

Bis jetzt nie Probleme gehabt auf IF 2000 und mehr zu kommen. Die WHEAs sinds Problem... 4 DIMMs machts aber nicht grad einfacher ;)
 

rossi94

Enthusiast
Mitglied seit
06.03.2010
Beiträge
1.233
Ort
München
Bis jetzt nie Probleme gehabt auf IF 2000 und mehr zu kommen. Die WHEAs sinds Problem... 4 DIMMs machts aber nicht grad einfacher ;)
Sind single Rank (sollte doch einfacher sein als 2x16 dual Rank)?

Also probieren geht über studieren =DD ich werde berichten. Hatte gehofft, dass vielleicht jemand hier Timings hat mit denen ich anfangen kann. Im Ryzen DRAM Calculator und auf der qvl siehts es ziemlich mager aus :/.
 

F|Marsman

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
855
Bei B-Die eigentlich so die üblichen Werte :fresse:
tWR, tWRRD nehm ich gern mal höher... kommt auch immer auf die einzelnen Riegel an. Dazu nochn Screen von meinem aktuellen Test.
Hier mal aus der Ryzen RAM OC Community

bdie4000.png ZenTimings_4000gtzn.png
 

Erisch

Enthusiast
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
3.345
Ort
Stuttgart
@def

Hi def,

herzlichen Dank für deine Anleitung. Hab mich mit meinem neuen 5900X mal rangedraut und versucht, diesen auf dem MSI X570 Age hochzupuschen.

Ich glaube, ich habe alles so befolgt, wie es geschrieben steht. Hier mal mein Ergebnis und dann noch ein paar Fragen.

Ergebnis:
beim Ausloten mit PBO schwankte die V zwischen 1,44V und 1,86V. Blieb aber am längsten oder öfters bei 1,50V. Somit nahm ich diesen Wert als Grundlage. War das so richtig, oder hätte ich den höchsten nehmen sollen?
Core Package Power war bei 132,655W, Temps CCD1 66,3°; CCD2 65,0°.

Mit diesem 1,50V konnte ich die Core bis 4500 erhöhen und R20 lief durch. Aber Streßtests als Aida64 stürzen schnell ab.


Bei 4600 musste ich auf 1.80V erhöhen (R20 Ergebnis: 8760 @stock 7920).
Bei 4700 sogar auf 2.230V, damit R20 durchläuft. War mir dann zu viel.

Somit entschied ich mich, bei den adäquaten 4600 zu bleiben. Ist ja schon super! Temps: CCD1 69,8°; CCD2 71,5° bei 150,332W.


So jetzt die Frage, da das nicht stabil ist, für einen 24/7 Betrieb sowie fürs daddeln, wie gehe ich weiter voran?

Denn, wenn ich den Stresstest von Aida64 mache, bekomm nach paar Minuten einen Fehler oder Win kackt beim Streßtest ab. Ist dann die V zu niedrig, obwohl R20 durchlief?


Zudem hab ich ebenso wie auf dem Bild, die --> CPU NB/SoC Voltage auf Override Mode und Override CPU ... auf 1,0250V erhöht. War das richtig?
 

Oldironsides220

Semiprofi
Mitglied seit
28.02.2018
Beiträge
241
Mein Ergebnis mit Allcore OC beim 5800X.
Mehr geht leider nicht, weil der kleine Hitzkopf nicht kühl zu bekommen ist.

Anhang anzeigen 566757
Hast wohl auch ein Dual-CCD 5800X erwischt .... Zumindest wird bei Dir die DIE_Temp beim CCD2 angegeben....
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hier mal meiner nach dem 2ten (immer noch recht planlosem) Anlauf.

Traue mich nicht an CO ran...

Also erstmal zum warm werden CTR 2.1 rangeholt um mal zu schauen was der so rausfindet... Sieht erstmal nicht schlecht aus. Temps sind völlig in Ordnung bei 4,6 @llcore unter CB20

Die Frage ist erstmal: Wieviel EDC gesund für mein X570 Unify ?!?! Da rennt er leider immer gegen.
 

Anhänge

  • Test2.png
    Test2.png
    418,2 KB · Aufrufe: 33
Zuletzt bearbeitet:

X909

Enthusiast
Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge
3.153
Mal ne vielleicht blöde Frage: wie bekommt man eigentlich WHEAs zu Gesicht?!? Ich hab die Zeile zwar in HwInfo aber da steht immer 0. Übertakte ich zu weit gibts nen Absturz. Ich hab da noch nie ne 1 gesehen?!?
 

F|Marsman

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
855
Dann sei froh wenn da keine kommen ;)
Alternativ kannst du noch in der Ereignisanzeige nachschauen, da werden die aufgeführt und von dort von HWinfo ausgelesen.
 

X909

Enthusiast
Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge
3.153
Naja ansich schon gut aber wenn bei OC Test ein WHEA käme anstatt nem Bluescreen hätte das auch was ;D
 

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
2.951
Ort
Eppstein/MTK
Wenns nicht bootet, geh in 0,05v Schritten hoch bis es klappt um grob auszuloten erstmal.

Was ist, wenn man zu tief geht? Dann startet einfach der PC neu und geht wieder ins Bios, damit ich einen höheren Wert einstelle?
Wollte das nur vorab wissen, damit ich keinen Schreck bekommen muss, wenn ich anfange zu testen.

Was wären denn gute Werte und was wären durchschnittliche Werte für einen 3900x?

Kann man das hier als Anhaltspunkt nehmen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten