Aktuelles

Test: Sandisk Ultra Plus SSD mit Marvell-Controller

DoubleJ

Redakteur , Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2004
Beiträge
10.100
Ort
Südhessen
<p><strong><img src="/images/stories/galleries/reviews/sandisk-ultra-plus/teaser.jpg" width="100" height="100" alt="teaser" style="float: left;" />Ultra Plus könnte auch zwar auch eine neue Benzin-Sorte sein, statt viel Oktan verspricht SanDisk mit der neuen SSD-Serie allerdings hohe Übertragungsraten. Als Basis setzt man dabei auf einen Marvell-Controller, bei dem es sich allerdings um ein neues Modell handelt: Statt des bekannten 9174-Modells kommt in der SanDisk Ultra Plus der Marvell 9175-Controller zum Einsatz. Ob das SanDisk-Laufwerk seinem großen Namen gerecht wird, möchten wir in diesem Artikel untersuchen.</strong></p>

<a href="index.php/fotostrecken/artikel-galerien/sandisk-ultra-plus-ssd/sandisk-ultra-plus-026b9c2f4.html"><img style="display: block; margin-left: auto;...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/storage/24943-test-sandisk-ultra-plus-ssd-mit-marvell-controller.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

KaiserWilli

Neuling
Mitglied seit
05.08.2012
Beiträge
989
Ist nicht gerade die High-End SSD. Aber wenn der Preis ziemlich niedrig ist, eignet sich das Teil auch für die breite Masse.
 

MoBo 01/04

Enthusiast
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
2.751
Ort
HH
Anand bemerkt in seinem Review dieses SSD, daß der Controller auf geringen Verbrauch optimiert ist und lediglich vier statt acht Kanäle hat. Unter dieser Voraussetzung wäre die Performance eigentlich außergewöhnlich gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

DoubleJ

Redakteur , Moderator
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2004
Beiträge
10.100
Ort
Südhessen
Ja, vielleicht. Aber das ist letztendlich eine Designentscheidung, genau wie der Cache. Soll(te) SandForce "Bonuspunkte" bekommen, weil die Laufwerke ihre Performance komplett ohne externen DRAM-Cache erreichen?
 

marvinator

Semiprofi
Mitglied seit
23.03.2012
Beiträge
2.076
Interessante SSD. Leistung etwas mehr als 830 und m4, wenn dann der Preis passt ist sie durchaus empfehlenswert.
 

AG1M

Experte
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
4.078
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel 8700k @ 5 Ghz Core / 5 Ghz Cache
Mainboard
MSI MPG Z390I GAMING EDGE AC
Kühler
CPU & GPU @ MO-RA3 420 WaKü
Speicher
2x16 GB G.Skill DDR4 @ 3800 CL16
Grafikprozessor
EVGA GTX 1070 @ 2050 Mhz / 4500 Mhz
Display
AOC Agon AG241QX (WQHD @ 144 Hz)
SSD
1.5 TB PCIe NVMe SSDs
Soundkarte
M-Audio Micro DAC
Gehäuse
Ncase M1 v5
Netzteil
Corsair SF450 450W
Keyboard
Ducky MIYA Pro Panda Edition
Mouse
Logitech G305 + Artisan FX Hien L MID Mousepad
Betriebssystem
Windows 10 Pro 1909 x64
Sonstiges
DSLR: Nikon D3300
Internet
▼ 250 Mbit ▲ 25 Mbit

Chaos Commander

Semiprofi
Mitglied seit
11.08.2012
Beiträge
4.557
Wenn das Ding wirklich so klein ist, hätte man doch theoretisch das "Gehäuse", an dem die Platine hängt, auch kürzen konnen, sodass z.b. zwei dieser Teile in einen 2,5"-Schacht passen (jede SSD mit je zwei Schrauben befestigt)
 

BerndH

Banned
Mitglied seit
31.12.2011
Beiträge
982
" wobei es sich hierbei um einen nichtflüchtigen Zwischenspeicher auf Basis von SLC-Speicherzellen handelt, der zwischen SDRAM-Cache und dem endgültigen Speicherort in Form von MLC-Speicher sitzt."

@DoubleJ
Könnte es sein, dass du da etwas noch nicht richtig verstanden hast?

http://www.hardwareluxx.de/community/f227/pseudo-slc-mode-936545.html

Jemand hatte sogar Bilder von SLC und MLC gepostet, als angeblichen Beweis, dass SLC-Betrieb mit MLC unmöglich sei. Das war anscheinend ein Irrtum.
 
Zuletzt bearbeitet:

pinki

Semiprofi
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
10.579
Ort
Allgäu
SLC betrieb (bzw das dem Nand vorgegaukelt wird er sei SLC) macht MLC aber noch lange nicht zu SLC
 

BerndH

Banned
Mitglied seit
31.12.2011
Beiträge
982
SLC betrieb (bzw das dem Nand vorgegaukelt wird er sei SLC) macht MLC aber noch lange nicht zu SLC
Den Satzt würde ich gerne von dir erklärt haben. Und erkläre mir bitte auch den physikalischen Unterschied zwischen einer SLC- und einer TLC-Zelle.
 

Scour

Enthusiast
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
1.041
Derzeit ab ca. 154€ zu haben (256GB). Ist doch ok für das Gebotene
 

°Leon°

Enthusiast
Mitglied seit
07.01.2008
Beiträge
1.765
Ich finde die bessere Alternative zur Samsung 840

Hat sich das mit der Anbindung bestätigt?

Hier gibts übrigens eine neue FW
http://forums.sandisk.com/t5/SanDisk-Ultra-Plus-SSD/Ultra-SSD-Firmware-Version-X2306RL-released/td-p/294746
 

Scour

Enthusiast
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
1.041
Kann man mit der aktuellen FW und CDI die Host Read/Write-Werte auslesen?

Bei meinen Standard-SSDs gehts, aber die Read-Werte sind verdächtig niedrig, die Write könnten stimmen
 

Scour

Enthusiast
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
1.041
Habe keine Ultra Plus derzeit ^^

Habe aber gesehen das die älteren 5.xVersionen von CDI diese Werte nicht auslesen konnten.
 
Oben Unten