Problem RTX 3080: PerfCap Reason Power, nur 250 Watt

Almi04

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
21.03.2013
Beiträge
24
Hallo liebe hwluxx Gemeinde,

Ich habe mir eine Zotac RTX 3080 Trinity OC 10 GB non LHR gebraucht gekauft. Diese war bereits mit einem Alphacool Eisblock Wasserkühler ausgestattet. Nach dem Einbau kam es immer wieder zu Black-Screens, der PC lief jedoch noch (ich konnte mich weiter im Discord unterhalten). Jedoch hilft bei den Black-Screens nur ein Neustart des PCs.

Ich hatte darauf hin mein Netzteil im Verdacht (BitFenix Whisper M 650 Watt, siehe https://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/netzteile/41864-bitfenix-whisper-m-650w.html ). Dies hat aber auf VGA1 und VGA2 jeweils 30A und ich habe auch beide 6+2 Pin Stränge angeschlossen und inzwischen auch an den vier Buchsen des Netzteils quergetauscht und jeweils getestet.

Das Problem kann ich insoweit eingrenzen, dass der erste 8 Pin Anschluss an der GPU in die Begrenzung von 150 Watt läuft, von dem zweiten 8 Pin Anschluss jedoch maximal ca. 70 Watt gezogen werden.

Ich habe bereits zahlreiche BIOS-Versionen, darunter bspw. Amp holo (erhöhtes Powertarget 370 Watt) sowie EVGA XC3 geflasht, jedoch besteht das Limit der 250 Watt mit allen BIOS-Versionen.

Da ich mittlerweile überfragt bin, wollte ich fragen, ob jemand von euch bereits ein ähnliches Phänomen beobachtet hat bzw. Problem hatte.

Laut Vorbesitzer lief die Karte ohne Probleme, wobei ich keine Angabe darüber hab, welche Scores er erreicht hat oder wieviel Watt die Karte bei ihm gezogen hat.

Die Möglichkeit die ich jetzt noch sehe ist, dass ich ein neues Netzteil bestelle und damit teste.

Die einzigen beiden hilfreichen Antworten, die ich im Internet finden konnte waren:

"Please download HWinfo64, go to sensors and expand all of the wattage fields (which are collapsed by default) and post a screenshot of the wattage fields for all the rails.

Whenever I see people complain about this problem, it's usually because one of the internal rails hits its own power limit before the TDP power limit is reached. (almost always the SRC chip itself, the PCIE Slot, or the memory power rail). Although without an actual bios dump that shows the internal "default" and "max" rails for each rail, it's hard to know what limit is being exceeded. But these are BIOS problems.

On some cards with defective circuitry, sometimes the 8 pin #1 or 8 pin #2 reaches its max own power limit (usually 150W) while the other 8 pin is way down at 60 or 70W, which is a hardware problem."


siehe https://forums.guru3d.com/threads/zotac-rtx-3080-ti-trinity-power-limit-not-working.443624/

Und:

"use seperate cables from psu to graphics card."

siehe https://forums.guru3d.com/threads/rtx-3080-fps-drops-low-watts-240.437258/

Danke für eure Hilfe! Ich habe euch die Sensorwerte von einem 3dmark TimeSpy Run beigefügt. Dieser stürzt ebenfalls manchmal mit Black-Screen ab und der Score ist aufgrund der 250Watt bzw. Takt von 1645-1745Mhz entsprechend schlecht (Graphics Score 15907).

Viele Grüße
 

Anhänge

  • Sensors_RTX3080_250Watt.png
    Sensors_RTX3080_250Watt.png
    55,6 KB · Aufrufe: 69
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Finde die Werte ehrlich gesagt alle normal: GPU Takt passt, Mem passt und ehrlicherweise ist der Score jetzt mit 16k auch nicht so weit weg von den 17k die ich erwartet hätte. Hier fehlen jetzt Screenshots zu Temperatur und Takt Verläufen. Deine blackscreens sind mit Sicherheit ein defekter vram. Kann man aber auch mit Tools testen.
 
Aber müsste die Grafikkarte von Haus aus nicht bis zu 330 Watt oder zumindest um die 300 Watt ziehen?

Gegen den defekten vram kann ich nichts tun, oder?
 
Warum zieht die Grafikkarte denn nur knapp 0.9 Volt? Die müsste eigentlich über 1.0 Volt sein, oder hast Du die Grafikkarte undervolted? Dadurch lässt sich auch der geringere Gesamtverbrauch erklären.
 
Nein die voltage ist offen, habe auch 1,0475V kurzzeitig gesehen. Aber sie wird ganz klar von den Watt begrenzt (PerfCap Reason: Power), auch wenn ja nur 75% der TDP ausgenutzt werden. Dies kann ich mir nur damit erklären, dass der zweite 8 Pin Anschluss nicht richtig genutzt wird 76 Watt maximal.
 
Finde die Werte ehrlich gesagt alle normal: GPU Takt passt, Mem passt und ehrlicherweise ist der Score jetzt mit 16k auch nicht so weit weg von den 17k die ich erwartet hätte. Hier fehlen jetzt Screenshots zu Temperatur und Takt Verläufen. Deine blackscreens sind mit Sicherheit ein defekter vram. Kann man aber auch mit Tools testen.

Hi Reaver,

Danke für deine Hilfe. Habe heute ausgiebig den vram getestet (folgendes Tool
). Vielleicht sollte ich mir aber noch einen USB-Stick mit MATS einrichten.

Im Anhang ein Screenshot während des Memtest. Zudem ein GpuZ-Log eines 3DMark Timespy runs.

Viele Grüße
 

Anhänge

  • memtest_RTX3080.png
    memtest_RTX3080.png
    27,8 KB · Aufrufe: 42
  • 3dmark 6.txt
    165,7 KB · Aufrufe: 39
Könnten es die Powerspikes von Ampere sein? Zu Release gab es Berichte von Netzteilen, die die Spitzen nicht vertragen haben. Wie weit kannst du mit dem Power Target runter gehen?
 
Heute kam das neue Netzteil (https://geizhals.de/be-quiet-pure-power-12-m-750w-atx-3-0-bn343-a2884048.html)

Es hat sich aber nichts geändert und das System crasht immer noch. Es werden auch nur die 245 Watt gezogen (8 Pin 1 = 150 Watt, 8 Pin 2 = maximal 76 Watt).

Ich habe den Verkäufer wegen Garantie / RMA an Zotac angeschrieben. Bisher war er ganz nett, meinte zu meinen Problemen, dass er sich damals auch ein größeres Netzteil gekauft hat.

Ich weiß gar nicht, ob ich das Netzteil dann nicht wieder zurückschicke, das Beste scheint es ja nicht zu sein und atx 3.1 soll ja auch kommen.

Ich hatte auch mal mit Mem +500 Mhz getestet und das skalierte auch, waren mehr Punkte. Also vram würde ich ausschließen.
 
Sieht für mich nach nem defekten Load Balancer aus auf der Karte -> RMA
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh