Aktuelles

Generations-Nachzügler: AMD Ryzen 9 5950X und Ryzen 7 5800X im Test

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
7.550
Wie angekündigt hat uns AMD pünktlich zum gestrigen Marktstart der ersten vier Ryzen-5000-Modelle inzwischen auch mit den noch fehlenden zwei Modellvarianten versorgt. Wir komplettieren die Testreihen daher nun um das Topmodell mit 16 Kernen, den AMD Ryzen 9 5950X, und um den AMD Ryzen 7 5800X mit nur halb so vielen Cores. Wie sich die beiden Ryzen-CPUs in der Praxis schlagen, das erfährt man in diesem Hardwareluxx-Vergleichstest auf den nachfolgenden Seiten.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
23.494
Ort
50.969
Danke für den Test, nur eine Nachfrage:

Hab mir zunächst nur die Werte bei CB20 angesehen,
wie kann im CB20 SC Test ein 3900x besser sein als ein 3950X?
 

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.541
Wie wäre es eigentlich mal mit einer "Lock" Funktion in euren Diagrammen, damit man auch CPUs am unteren Ende mit denen ganz oben vergleichen kann?
Diese riesigen Diagramme ziehen sich zuweilen weit über die Größe des Displays hinaus (insbesondere am Notebook). So kann ich zwar meinen R7 2700X anschauen, aber den Vergleichswert mit dem 5800X ganz oben dabei nicht mehr sehen. So bringt mir das Ganze rein gar nichts.
 

RX6800

Banned
Mitglied seit
04.11.2020
Beiträge
342
Ort
Oberösterreich
Warum wird hier nur mit einer 2080ti gebencht 100% nicht immer CPU Limit dadurch :rolleyes2:. 3090 garantiert das.
 
Zuletzt bearbeitet:

Averomoe

Experte
Mitglied seit
02.06.2015
Beiträge
369
Jetzt habe ich mehrere Tests gelesen und bin immernoch nicht sicher, ob es nun der 5800 oder doch 5900 werden soll.
Zocke derzeit mit einem Ryzen 2600 bei 4K und einer 3080 und meine CPU ist kaum ausgelastet. In diesem Fall wäre eine 5900 wohl unnötig, aber andererseits vlt auch schon eine 5800 nicht wirklich den Preis wert...
 

Terminator800

Enthusiast
Mitglied seit
07.01.2009
Beiträge
537
Jetzt habe ich mehrere Tests gelesen und bin immernoch nicht sicher, ob es nun der 5800 oder doch 5900 werden soll.
Zocke derzeit mit einem Ryzen 2600 bei 4K und einer 3080 und meine CPU ist kaum ausgelastet. In diesem Fall wäre eine 5900 wohl unnötig, aber andererseits vlt auch schon eine 5800 nicht wirklich den Preis wert...
Wäre der 5900X noch verfügbar gewesen, hätte ich den wahrscheinlich genommen.
Ich hatte denn 2600 und den 3600 ,nun wollte ich mal 2 Kerne mindestens mehr und natürlich die volle Unterstützung für die kommende 6900XT 🤭😂
 

BillyBoyThornton

Semiprofi
Mitglied seit
29.08.2017
Beiträge
303
Jetzt habe ich mehrere Tests gelesen und bin immernoch nicht sicher, ob es nun der 5800 oder doch 5900 werden soll.
Zocke derzeit mit einem Ryzen 2600 bei 4K und einer 3080 und meine CPU ist kaum ausgelastet. In diesem Fall wäre eine 5900 wohl unnötig, aber andererseits vlt auch schon eine 5800 nicht wirklich den Preis wert...
5600
 

noobsKiLLed

Enthusiast
Mitglied seit
08.01.2006
Beiträge
1.351
Jetzt habe ich mehrere Tests gelesen und bin immernoch nicht sicher, ob es nun der 5800 oder doch 5900 werden soll.
Zocke derzeit mit einem Ryzen 2600 bei 4K und einer 3080 und meine CPU ist kaum ausgelastet. In diesem Fall wäre eine 5900 wohl unnötig, aber andererseits vlt auch schon eine 5800 nicht wirklich den Preis wert...
5600 wenn du eh 4k zockst. 5800(+) wenn du FHD 240/360hz anpeilst.
 

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
2.831
Das Testsystem ist ja schon wieder komplett wild,... dachte, das wäre zwischenzeitlich gefixt worden mal.

@Don müsst ihr alle Hardware zurückschicken nach dem Review, oder woher kommt es, dass die Testsysteme immer irgendwie,... sagen wir suboptimal,... sind?
Und die Temp Tests? Keine?

Davon abgesehen:
Sehr geile CPUs! Das Lineup gefällt mir richtig gut bei AMD aktuell.
Die Gamingkrone haben sie zwar vor allem in Reviews anderer Publikationen, aber in Sachen Anno und Co. sieht man schon den Sprung.

Konnte jemand den 5950X für 799 ergattern?
Ich habe 819 bezahlt und war eigentlich happy,... Caseking will fast 1000 Euro haben.
Dass sogar ich mit meiner langsamen Reaktion erfolgreich einen Kauf durchbekommen habe, ist ein gutes Zeichen. Hab zwar irgendwo noch einen alten Bot, aber den müsste ich wohl aktualisieren nach 10 Jahren des Einstaubens. Eher neu schreiben. ;-) Happy, dass ich mir die Zeit sparen kann hehe.

5950x.png
 

Furyos

Semiprofi
Mitglied seit
14.09.2017
Beiträge
503
Jetzt habe ich mehrere Tests gelesen und bin immernoch nicht sicher, ob es nun der 5800 oder doch 5900 werden soll.
Zocke derzeit mit einem Ryzen 2600 bei 4K und einer 3080 und meine CPU ist kaum ausgelastet. In diesem Fall wäre eine 5900 wohl unnötig, aber andererseits vlt auch schon eine 5800 nicht wirklich den Preis wert...
1604665380854.png


Die Mehrleistung hält sich stark in Grenzen.
 

Averomoe

Experte
Mitglied seit
02.06.2015
Beiträge
369
Anhang anzeigen 546577

Die Mehrleistung hält sich stark in Grenzen.
Wie erwartet, es lohnt sich im Schnitt nicht, überhaupt von einer 2600 zu wechseln. Nun ja, Geld gespart ^^
 

Triniter

Semiprofi
Mitglied seit
14.10.2020
Beiträge
103
Ort
Ravensburg
Mit der Argumentation bin ich ernsthaft am überlegen ob es nicht sinniger ist in der Auflösung nicht lieber noch nen Ryzen 2 mit mehr Kernen im Abverkauf zu holen. Komme von einem i7 6700k und möchte auf alle Fälle PCIe4 haben. Für meine Ansprüche in den Games wäre es egal aber der Geldbeutel würde sich freuen wenn ich jetzt anstelle von nem 5800x nen 3900x nehme. Das Delta kann z.B in ne Samsung 980SSD gehen. Muss da echt mal in mich gehen.
 

marvelyn

Urgestein
Mitglied seit
12.03.2010
Beiträge
2.712
Leider fehlt eine Angabe zu den Temperaturen.
Gerade bei dem 5800X wäre das wichtig, weil dieser laut anderen Reviews ja zum Teil sogar 90°C erreichen soll.
Wäre klasse wenn das nachgeholt werden könnte.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die Mehrleistung hält sich stark in Grenzen.
Ist dies aber nicht stark vom jeweiligen Spiel abhängig?
Es gibt ja auch immer wieder mal Spiele die wirklich schlecht optimiert sind, würde sich dort die Mehrleistung der CPU nicht stärker auswirken?
 

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.591
@Tech Enthusiast

Herzlichen Glückwunsch zu dieser CPU. Steht da denn ein Datum wann du sie erhalten wirst. Sobald du sie dann drinnen hast, brauche ich unbedingt deine hilfe. Kannst du dann was für mich denn testen?
 

LifadxD

Semiprofi
Mitglied seit
27.01.2016
Beiträge
397
Mit der Argumentation bin ich ernsthaft am überlegen ob es nicht sinniger ist in der Auflösung nicht lieber noch nen Ryzen 2 mit mehr Kernen im Abverkauf zu holen. Komme von einem i7 6700k und möchte auf alle Fälle PCIe4 haben. Für meine Ansprüche in den Games wäre es egal aber der Geldbeutel würde sich freuen wenn ich jetzt anstelle von nem 5800x nen 3900x nehme. Das Delta kann z.B in ne Samsung 980SSD gehen. Muss da echt mal in mich gehen.
Genau mein Gedankengang und ich kann mich nicht wirklich entscheiden. "Fürs Gefühl" und die Zukunft würde ich gerne direkt 8 Kerne nehmen, aber es macht schon einen Unterschied ob ich einen 3700x für 280€ oder einen 5800x für 429€ nehme. Wäre für 1440p (und theoretisch 144hz, macht meine GTX 1080 aber nicht immer mit)
 

Spellex1

Neuling
Mitglied seit
04.11.2020
Beiträge
26
Leider fehlt eine Angabe zu den Temperaturen.
Gerade bei dem 5800X wäre das wichtig, weil dieser laut anderen Reviews ja zum Teil sogar 90°C erreichen soll.
Wäre klasse wenn das nachgeholt werden könnte.
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Ist dies aber nicht stark vom jeweiligen Spiel abhängig?
Es gibt ja auch immer wieder mal Spiele die wirklich schlecht optimiert sind, würde sich dort die Mehrleistung der CPU nicht stärker auswirken?
Er bezieht sich auf 4K, und da ist die CPU fast egal da die GPU zuerst am Bottleneck ist.
 

marvelyn

Urgestein
Mitglied seit
12.03.2010
Beiträge
2.712
Er bezieht sich auf 4K, und da ist die CPU fast egal da die GPU zuerst am Bottleneck ist.
Ich weiß dass es um 4K geht, trotzdem bleibt die Frage wie es bei schlecht optimierten Spielen aussieht.
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
35.967
Ort
SN
Wie erwartet, es lohnt sich im Schnitt nicht, überhaupt von einer 2600 zu wechseln. Nun ja, Geld gespart ^^
Ne Pauschale bringt dich nicht weiter - und beantwortet dir auch die Frage nicht. Klar ist in UHD die CPU eher weniger entscheidend, heißt aber nicht, dass es nicht auch Szenen in Games gibt, wo das eben doch der Fall ist. Ist was für dich dann wichtig, kannste die ganzen schönen Reviews in die Tonne treten, weil du eben andere Anforderungen hast, die dort nicht beachtet wurden... Insofern -> Anforderungen benennen, dann kann man vllt auch was zu sagen ;)

Um mal ein Beispiel zu bringen -> Anno 1800. Baller dir da mal ein zwei Millionen Einwohner in den Spielstand, völlig Bumms egal ob du UHD oder 720p spielst, du rennst ein ein CPU Limit. Da bringt dir halt das schöne Reviews genau gar nix, wenn exakt das ein Wunsch ist/wäre zu toppen - bspw. weil du einer der durchgeknallten Freaks bist, die sich jetzt an einem 4 Mio Einwohner Spielstand versuchen.
 

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
2.831
@Tech Enthusiast

Herzlichen Glückwunsch zu dieser CPU. Steht da denn ein Datum wann du sie erhalten wirst. Sobald du sie dann drinnen hast, brauche ich unbedingt deine hilfe. Kannst du dann was für mich denn testen?
Angeblich verschickt und kommt morgen / Montag wohl.
Was würdest Du den getestet haben wollen?
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
35.967
Ort
SN
Steht da denn ein Datum wann du sie erhalten wirst. Sobald du sie dann drinnen hast, brauche ich unbedingt deine hilfe. Kannst du dann was für mich denn testen?
Du mit deinem Encoding Zeugs... Was willst du da groß testen? Der 5950X versohlt deinem 3950X den Arsch... Das brauchste nicht testen, das ist einfach so. Vor allem in deinem Szenario, wo die Software nicht in der Lage ist, den Prozessor richtig zu belasten schlägt neben dem IPC Vorteil noch der deutlich höhere Takt durch bessere Effizienz ein. Ich tippe mal so im Bereich 20%+- an Vorteil, wenn nicht gar mehr.
 

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.591
Angeblich verschickt und kommt morgen / Montag wohl.
Was würdest Du den getestet haben wollen?
Ja videoumwandlung, nun die genaue Software Version und die settings verschicke ich dann per pm. Da sind auch die Bilder mit den ganzen Einstellungen dabei,sammt TV Aufnahmen. Damit es auch 1 zu 1 gleich mit den andern Tests gut vergleichbar ist. Takt darüber werden wir uns schon noch einig werden. Die anderen sind meistens bei 4 GHz und bei meinem halt bei 4,3 GHz. Das geht ja immer weil diese CPU ja mehr mitmachen wird, so wie ich es ja gesehen habe. Sogar mit luftkühlung waren 4,6 GHz oder so ähnlich ja möglich gewesen. Und das es so schnell kommen würde, das liest sich ja prima, freut mich.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@fdsonne
Mir ist klar das er besser sein wird, will halt nur wissen wieviel denn genau. Sowas was ich habe ist ein spezial test. Warum spezial, weil es so halt keine einzige Webseite jemals testen wird. 2x die selbe Software gleichzeitig umwandeln mit 720x576 er Aufnahmen. Das ist also somit wirklich spezial. Habe auch ne Liste mit den ganzen anderen CPUs. Will halt wissen ob sich das Upgrade vom 3950x zum 5950x sich für mich überhaupt lohnen würde. Weil ich habe diesen vor 2 Monaten neu gekauft und nehme ja dann mit dieser Aktion Verluste auf mich. Will halt wissen ob sich das ganze wirklich lohnt. Den Zorn meines Bruders habe ich schon jetzt auf mich gezogen als ich dem gesagt hatte das ich über einen Tausch nachdenke. Das es sich nicht lohnen würde. Ich zeige ihm das es sich sehr wohl lohnen wird.
 

Terminator800

Enthusiast
Mitglied seit
07.01.2009
Beiträge
537
Anhang anzeigen 546577

Die Mehrleistung hält sich stark in Grenzen.
Hier wurde aber eine 2080ti verwendet.
Bei einer 3080 wird das schon etwas anders aussehen.
 
Oben Unten