[Sammelthread] AMD RDNA3 Smalltalk-Thread

Da kannst du bei beiden glaube ich fast bedenkenlos zugreifen, die sollten beide sehr leise sein und sich unter 1100RPM betreiben lassen.

Ja das hoffe ich auch. RPM gehen bei beiden definitiv deutlich unter 1000. Aber natürlich muss der Motor der Lüfter auch ruhig sein, sonst ist alles wieder für die Katz.

Warte im Grunde nur auf ein Angebot bei mydealz für eine der beiden Karten ;)
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Nur so, meine Nitro lass ich mit rund 500 bis 550rpm starten. Bei Games nutz ich den Chillmode, dann liegt der Verbrauch bei rund 200W und die Karte dreht so um 700 RPM bei Temps um die 65 Grad und Hotspot 10 mehr.
 
Das hört sich richtig gut an :)
 
edit: Hat sich erstmal erledigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
@tim_s007 Was ist denn die Mindestdrehzahl bei der NItro?
Und kann das auch jemand für andere Karten testen?
Weil diese Info findet sich irgendwie nie in den Tests wieder. Und so eine Mindestdrehzhal wie 1200RPM (hatte meine 6800 Gaming X von MSI) ist einfach eine Zumutung.
 
@mozarella_fox
Hier stünde das Bios der 79XT Nitro mal ausgeschrieben:

Über diese datenbank findest du das auch, wenn es sich um nen anderen Chip handelt.
 
Die Red Devil 7900 XTX läuft bei 600-650 RPM an
 
Meine AsRock 7900 XTX Phantom Gaming läuft bei 800 RPM an. (min. Drehzahl mit Zero RPM aus)

Bei einer eigenen Lüfterkurve im WattMan geht es minimal auf 23% Duty Cycle runter, was leider schon in 1050 RPM resultiert.

Selbst mit FanControl und dem AMD GPU Plugin (FanControl.ADLX) bekommt man die Lüfter nicht langsamer, da es die gleiche Treiber API wie der WattMan nutzt

Die im Treiber hinterlegten minimalen Drehzahlen sind halt Murks, betreibe sie daher auf Auto mit Zero RPM aus.
 
Bei den automatischen Einstellungen läuft der Lüfter bei ca. 550 - 570 rpm an oder halt Zero Fan Mode. Wenn ich allerdings eine manuelle Lüfterkurve im Treiber einstellen will muss ich mindestens 23% wählen (oder Zero Mode), daraus resultiert eine Drehzahl von rund 900 rpm.
 
Bei den automatischen Einstellungen läuft der Lüfter bei ca. 550 - 570 rpm an oder halt Zero Fan Mode. Wenn ich allerdings eine manuelle Lüfterkurve im Treiber einstellen will muss ich mindestens 23% wählen (oder Zero Mode), daraus resultiert eine Drehzahl von rund 900 rpm.
So habe ich das auch in Erinnerung, <23 geht nicht.
 
Ich habe letztendlich dann doch nochmal bei Team Grün gekauft und mich auf die ASUS Spulenfiepen Lotterie eingelassen (und tatsächlich keine Niete gezogen)… selbst bei der ASUS TUF 4080S sind 30% und 1000RPM das Minimum… was auch nur deshalb für mich akzeptabel ist, weil ASUS da wirklich gute Lüfter verbaucht im Gegensatz zu den meisten anderen Herstellern bei nvidia… bei den von ASUS verlangten Preisen kann man das auch erwarten… die 30% höre ich aus einem gedämmten Gehäuse nicht, aber in einem Airflow Gehäuse wäre das für mich auch wieder zu laut, denke ich.

Bei AMD läuft nicht alles rund (und die immer noch vorhandenen Treiberprobleme bei WoW waren neben DLSS ein Grund die 4080S zu kaufen), aber ich rechne es AMD hoch an, dass sie beim Lüfter BIOS nicht so restriktiv sind.
 
Also wenn die nicht fiept oder rasselt (was völlig unrealistisch ist, aber spielt ja hier erstmal keine Rolle :fresse: ) dann war das n ne gute Wahl. Die 4080S ist echt ne gute Karte und die TUF ne sehr gute Variante.

Dann viel Spaß damit! :)
 
Also wenn die nicht fiept oder rasselt (was völlig unrealistisch ist, aber spielt ja hier erstmal keine Rolle :fresse: ) dann war das n ne gute Wahl. Die 4080S ist echt ne gute Karte und die TUF ne sehr gute Variante.

Dann viel Spaß damit! :)

Ich mein, ich höre etwas wenn ich das Ohr 5cm an die Karte lege. Aber das ist selbst bei absoluter Vollast und 300+ fps so minimal, dass ich es ein paar cm weiter nicht mehr höre. Und ich bin wirklich extrem empfindlich bei akustischen Sachen, siehe meine Anfrage wegen den Lüftern bei der Nitro+/Hellhound.
 
Genau 50°C. AC Wasserkühler mit AC Pads+LM (1Jahr schon drauf.) Würde die Puttys gerne mal sehen wenn da mal richtig was drauf kommt auf den VRam. 2900+ MHz
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die Temps zu vergleichen wird auch nix genaues aussagen. Da wird es wahrscheinlich auch auf die Qualität der Chips ankommen.
Meine kann man gleich ausklammern:d
Hier mal einer mit 2920mhz VRam im Wattman. Cpu kriegt halt nur 95w.
Aber ihr habt schon Recht ,für den normalen User ist Putty schon mehr als ausreichend.
I speak English sorry but,
Was ist dein EVC2se settings? Increasing x26 loop 1 offset does not do much for me. I want to OC my vram to 2900-3000.
My stable is only 2750mhz in vulkan mem test with stock voltage.
1715386045110.png

Should i put thermal pads on the back of the pcb for my backplate?
btw, I did my loop yesterday.
240mm + 360mm | 30FPI 30mm koolance
17w DDC 4800rpm
I also did this today,

TP3(Vram) UXPro Ultra(VRMs) 130mk LM(GPU)
unlocked gpu core wattage + stock voltage

40k TS wasser 3450mhz 1150mv 2830mhz
20k TSE wasser 3425mhz 1150mv 2830mhz

TP3(Vram) UXPro Ultra(VRMs) 130mk LM(GPU)
aircooled aorus elite + aqua vbios(552w)

38k TS 3375mhz 1030mv 2780mhz
18.5k TSE unknown
 

Anhänge

  • 1715386840281.png
    1715386840281.png
    165,8 KB · Aufrufe: 36
  • 1715386909997.png
    1715386909997.png
    181,2 KB · Aufrufe: 31
  • 1715387016347.png
    1715387016347.png
    169,6 KB · Aufrufe: 29
  • 1715387470683.png
    1715387470683.png
    21,9 KB · Aufrufe: 32
Zuletzt bearbeitet:
This is a german forum, so write in german please. That's only fair to the others. Thx
 
Increasing x26 loop 1 offset does not do much for me.
Bei 2920mhz VRam EVC 26 auf + 0,125. Wernn das nicht geht, schafft es der VRam nicht.
Gibt wenige Gpu die das können.
Zuerst mit 3000mhz Takt probieren.
 
Bei 2920mhz VRam EVC 26 auf + 0,125. Wernn das nicht geht, schafft es der VRam nicht.
Gibt wenige Gpu die das können.
Zuerst mit 3000mhz Takt probieren.
Danke, welche thermische Lösung haben Sie für den Vram? Mein vram läuft sehr heiß aufgrund von Müllthermalpad, mein vram ist 30c idle, während gpu-Kern 10C idle ist. Auch memtest vulkan ist 60c vram während gpu temp ist 20c.

Ich habe Arctic TP3 Wärmepads nur auf der Vorderseite der PCB.

Soll ich mein K5 pro oder UX Pro Ultra benutzen? Lohnt sich die Kupferbearbeitung mit PTM? Was empfehlen Sie?

Ich freue mich auf 44k Timespy hoffentlich innerhalb der nächsten paar Monate.
 
Für 43k brauchst du unter 0°C . Dann ist eher die Kälte nicht gut für den VRam . Das heißt man braucht eher eine Heizung auf dem VRam.
60°C sind kein Problem für den VRam.
Mit Pot mußt du dann auch noch Glück haben das die Gpu unter kälte noch skaliert.Die meisten tun es nicht.
Ich habe auf dem VRam

Alphacool Apex Soft Wärmeleitpad 11W/mk​

 

Anhänge

  • Screenshot (117).png
    Screenshot (117).png
    99,6 KB · Aufrufe: 25
Bei galaxus gab es letztens für 460 € eine RX 7800 XT. Da konnte ich einfach nicht nein sagen.
 
Weiß jemand, wie man den 7900 XTX durch Hinzufügen von Kondensatoren modifiziert? Können Sie Links zu dem geben, was ich brauche? Und machen Sie einen Leitfaden oder senden Sie ein Bild davon, wie Sie es gemacht haben?

Auch, ist es es sogar wert? Ich bin 600 Punkte ab #1 auf Timespy Extreme
 

Anhänge

  • 1715659742123.png
    1715659742123.png
    456,2 KB · Aufrufe: 42
  • 1715659852893.png
    1715659852893.png
    475,3 KB · Aufrufe: 42
Zuletzt bearbeitet:
24°C GPU ,wohnst du in Alaska? :d
Um diese Zeit wird es hier draußen, wo ich bin, ziemlich heiß. Ich benutze eine billige Klimaanlage, um kalte Luft in meinen vorderen Kühler zu blasen, weshalb sie in allen meinen TSE mit einer GPU-Temperatur von 22–24 °C läuft, aber das liegt auch daran, dass ich Standardspannungen betreibe. Die Temperaturen wären viel besser, wenn ich Phantek T30-Lüfter hätte. DDC 17w ist auch wirklich gut.

Mein Fall ist der Corsair 4000D Airflow.
Ich persönlich verwende hier dieses flüssige Metall.
 

Anhänge

  • 1715730888258.png
    1715730888258.png
    74 KB · Aufrufe: 42
Nabend allerseits.
Ich bin seit kurzem auch Besitzer einer XFX 7900 XTX auf Wasser umgebaut.. Nach anfänglichen Treiber Timeout Problemen, läuft sie jetzt. ABER
Hat da zufällig jemand Erfahrung mit dem Game PUBG?
Ich muss sagen, dass ich ein wenig enttäuscht über die Leistung bin... mit meiner 3070 vorher hatte ich min. genau so viel FPS wie jetzt....

Maximal Temperatur unter Last liegt bisher bei 41°C - also kann da schon mal nicht das Problem liegen :confused:

Edit:
CPU: R7 5800X
GPU: 7900 XTX
MB: Strix X570-F Gaming
Ram: 32GB Tforce xtreem
Kühlung: Custom Wakü
 
Treiber, restliche Hardware, kann an vieles liegen ohne Infos kann man da nur raten.
 
Mal geschaut ob du im CPU Limit bist? Ist die GPU ausgelastet? Mal Schwanzmark rüberlaufen gelassen? Dann sieht man ja generell ob was nicht stimmt.
 
Der ist mir neu xD
Hier schon mal die Ergebnisse vom Time Spy.. einmal Standard und einmal mit Afterburner.... den Unterschied kann man schon fast in die Messtoleranz schieben..


TimeSpy Extreme schmeiße ich jetzt einmal an

Edit: In TimeSpy Extreme ist´s mit Afterburner (gleichen Settings) sogar schlechter geworden :d (Siehe Anhang & Bildtitel)
 

Anhänge

  • stock run.png
    stock run.png
    193,1 KB · Aufrufe: 32
  • afterburner run.png
    afterburner run.png
    194,1 KB · Aufrufe: 29
  • afterburner settings.png
    afterburner settings.png
    79,2 KB · Aufrufe: 29
  • TSE afterburner.png
    TSE afterburner.png
    195,2 KB · Aufrufe: 26
  • TSE Stock.png
    TSE Stock.png
    195,5 KB · Aufrufe: 27
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh