Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

3 Custom-Modelle der Radeon RX 6800 Radeon RX 6800 XT im Test

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
12.877
big-navi-roundup.jpg
Nach dem erfolgreichen Start der Big-Navi-Serie in Form der Radeon RX 6800 und Radeon RX 6800 XT haben wir uns mit der ASUS ROG Strix LC Radeon RX 6800 XT OC Edition auch schon ein erstes Custom-Modell angeschaut. Aber eine Grafikkarte mit AiO-Kühlung für fast 1.000 Euro darf sicher nicht als Standard für die Custom-Modelle betrachtet werden. Demzufolge werfen wir heute einen Blick auf weitere drei Custom-Ausführungen, die sicherlich schon eher dem entsprechen, was potenzielle Käufer ins Auge fassen werden.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

tsw|Syrus

Enthusiast
Mitglied seit
22.12.2003
Beiträge
76
Ort
127.0.0.1
Natürlich stellt sich auch bei der PowerColor Radeon RX 6800 XT Red Devil die Frage nach Preis und Verfügbarkeit. Hier kommt hinzu, dass es sich um eine auf 1.000 Stück limitierte Auflage handelt. Warum man dies so tut, erschließt sich uns nicht, denn PowerColor könnte über die nächsten Monate sicherlich mehrere tausend dieser Karte verkaufen.

Bei der 5700 XT waren doch die ersten 1000 Karten auch eine Limited Edition, danach wurde sie nahtlos als normale Version weiter verkauft, der einzige Unterschied war in der Box enthaltener Merch.
 

hRy

Experte
Mitglied seit
09.09.2011
Beiträge
342
Screenshot_20201206-140334~2.png

@Don
Tabelle auf Seite 21 hat einen Skalierungsfehler.

Bei der 5700 XT waren doch die ersten 1000 Karten auch eine Limited Edition, danach wurde sie nahtlos als normale Version weiter verkauft, der einzige Unterschied war in der Box enthaltener Merch.
Danke. Das wusste ich nicht. Ärgerte mich, dass Reviewer die Karten bekommen und am Ende nichts mehr übrig bleibt für Interessierte.
 

Viper63

Semiprofi
Mitglied seit
07.12.2019
Beiträge
304
Könntet ihr die PCB-Längen (und ggf. auch die Höhe) der einzelnen Karten nachreichen?
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.964
Hallo, danke für den Test.
Mich würde noch interessieren, wie die Karten ohne ihre Lüfter aussehen (Deshrouding). Kann man einfach einen normalen Lüfter drauflegen, oder sind dann irgendwelche Metallteile im Weg? Und wie hoch ist die Karte ohne Lüfter (normalisiert von der Rückseite ohne Backplate oder ähnlich).
Und wie schwer sind die Kühlkörper ohne Lüfter?

Das sind so Fragen ,die einen interessieren für ein ITX-System. ;-)
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.312
Tabelle auf Seite 21 hat einen Skalierungsfehler.

Hmm, bei mir wir das korrekt dargestellt. Kann das noch jemand nachstellen?

Könntet ihr die PCB-Längen (und ggf. auch die Höhe) der einzelnen Karten nachreichen?

Die Länge der PCBs könnten wir sicherlich nachreichen.

Update - Längen der PCBs:

ASUS TUF Radeon RX 6800 XT OC: 280 mm
PowerColor Radeon RX 6800 XT Red Devil: 270 mm
Sapphire Radeon RX 6800 Nitro+: 260 mm

Hallo, danke für den Test.
Mich würde noch interessieren, wie die Karten ohne ihre Lüfter aussehen (Deshrouding). Kann man einfach einen normalen Lüfter drauflegen, oder sind dann irgendwelche Metallteile im Weg? Und wie hoch ist die Karte ohne Lüfter (normalisiert von der Rückseite ohne Backplate oder ähnlich).
Und wie schwer sind die Kühlkörper ohne Lüfter?

Das sind so Fragen ,die einen interessieren für ein ITX-System. ;-)

Oh, diese Details haben wir nicht mit drin. Das tut mir leid.
 
Zuletzt bearbeitet:

JackA

Urgestein
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
8.187
Ort
Oberbayern
Danke für den Test.
Dennoch völlig uninteressant. Bis man die Grafikkarten kaufen kann, sind die Messwerte schon wieder veraltet.
 

hRy

Experte
Mitglied seit
09.09.2011
Beiträge
342
  • Danke
Reaktionen: Don

MPB

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2005
Beiträge
119
Die Frage ist ja auch, inwiefern sich ein AMD Ryzen 5000 System noch auf die Zahlen auswirkt.
Ich selbst wäre ja von einer Rx6800 Nitro Karte sehr angetan. Top Bildraten in WQHD und sehr leise bei akzeptablem Stromverbrauch.

Leider wird man noch Monate warten dürfen, bis sich Preis und Verfügbarkeit eingependelt haben (was sehr schade ist :( ).
Lg
 

Franknatic

Enthusiast
Mitglied seit
04.01.2007
Beiträge
69
Die TUF scheint ja nicht so gut zu sein wie die 3080 Tuf was Kühlung/Lautstärke angeht. Schade das nichts lieferbar ist.
 

hollomen

Urgestein
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
5.928
Ort
Hannover
Bei BF5 unter 1440p kann bei der Nitro auch was nicht stimmen. Die "min FPS" sind mit deutlichem Abstand besser als bei allen anderen Karten. 25% schneller als eine 6800xt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Doktor Unblutig

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2011
Beiträge
995
hollomen hat Recht, min FPS über Durchschnitt ist merkwürdig.

1607293770596.png
 
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.731
Ort
Nähe Köln/Bonn
Die Frage ist ja auch, inwiefern sich ein AMD Ryzen 5000 System noch auf die Zahlen auswirkt.
Kaum, schaue doch im OC Thread rein, dort habe ich ohne 5000er CPU mit abstand die bestens GPU Scores ;)
 
  • Danke
Reaktionen: MPB

hollomen

Urgestein
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
5.928
Ort
Hannover
Hängt wohl auch von der Intel CPU ab. Out of the Box, könnte AMD da schon hier und da noch ein Prozentpunkt bringen.
Erfreulich wie Taktfreudig die neue Generation ist. Legt man eure Werte zugrunde, würde eine manuell übertaktete red devil in den meisten games vor der 3090OC liegen(ohne manuelles fine-tuning).
Generell ist der Aufpreis vs Mehrleistung exorbitant. Auch eine 6900xt ist deutlich überpreist für die +-10% Mehrleistung, wenn auch weniger stark als die 3090iger.
Noch zweimal schlafen, dann wissen wir es genau;)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die Lautstärke der Radeon VII ist laut eurem Test im Idle und unter Last gleich. Ich vermute auch hier einen Fehler!
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.731
Ort
Nähe Köln/Bonn
Hängt wohl auch von der Intel CPU ab. Out of the Box, könnte AMD da schon hier und da noch ein Prozentpunkt bringen.
Erfreulich wie Taktfreudig die neue Generation ist. Legt man eure Werte zugrunde, würde eine manuell übertaktete red devil in den meisten games vor der 3090OC liegen(ohne manuelles fine-tuning).
Generell ist der Aufpreis vs Mehrleistung exorbitant. Auch eine 6900xt ist deutlich überpreist für die +-10% Mehrleistung, wenn auch weniger stark als die 3090iger.
Noch zweimal schlafen, dann wissen wir es genau;)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die Lautstärke der Radeon VII ist laut eurem Test im Idle und unter Last gleich. Ich vermute auch hier einen Fehler!
Die 6900XT kostet halt soviel, weil bei der OC richtig gehen wird, die wird nicht so beschnitten sein, alleine dass die 3Ghz stehen im Bios ist einfach sagenhaft.
 

inle

Neuling
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
3
Danke für den Test!
Leider werden im Text nur kurz die Edge Temperaturen der Red Devil erwähnt, wie genau sehen die denn bei der Tuf/Nitro aus?
 

hollomen

Urgestein
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
5.928
Ort
Hannover
Die 6900XT kostet halt soviel, weil bei der OC richtig gehen wird, die wird nicht so beschnitten sein, alleine dass die 3Ghz stehen im Bios ist einfach sagenhaft.
Glaube ich erst wenn ich es sehe! Zumal sich die Frage stellt, wie dass gehen soll, bei knapp über 10% mehr Einheiten und gleichem PT.. dann nochmal bis zu 20% mehr Takt generieren. Das geht bei 7N auch mit bester Selektion nicht. Das wird allenfalls ein Gimmick für LN2 Junkies sein.
 
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.731
Ort
Nähe Köln/Bonn
Glaube ich erst wenn ich es sehe! Zumal sich die Frage stellt, wie dass gehen soll, bei knapp über 10% mehr Einheiten und gleichem PT.. dann nochmal bis zu 20% mehr Takt generieren. Das geht bei 7N auch mit bester Selektion nicht. Das wird allenfalls ein Gimmick für LN2 Junkies sein.
Das PT iss erstmal egal, die 6800XT würde auch bis 3Ghz gehen wenn es frei wäre, meine 6800 langweilt sich bei 2600Mhz, es geht halt nicht mehr, da gesperrt... die 6900XT mit 3Ghz wird richtig spass machen, sie ganzen BN Takten unfassbar gut, vorallem wird die 6900XT viel höhere TDC Werte im BIOS haben, wodurch sich MPT OC nochmal besser aus wirkt.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
25.665
Ort
50.969
Denke auch, dass wir bereits morgen in dem Test der 6900 einen Einblick in das Taktpotential sehen werden. 😜
Frank Azur hat ja auch schon angedeutet in seinen tweet, dass mit noch mehr Takt zu rechnen ist ...
 

ToppaHarley

Semiprofi
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
777
Ort
@Home
Warum macht man den Bios Switch auf die Karte und nicht in die Slotblende?
Hab doch keine Lust
- den PC untern Tisch abzubauen,
- Gehäuse zu öffnen,
- Switch umlegen,
- Gehäuse zu,
- alles wieder anstecken.
- Testen
- gefällt mir das nicht, geht es von vorne los

Ich bin zu alt für diesen Scheiss 🤪
 

hollomen

Urgestein
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
5.928
Ort
Hannover
Das ganze muss nat. auch alltagstauglich sein.. Wenn die 6900er auch in der Hinsicht etwas mehr zu bieten hat, nehme wir das gern mit.
Noch einmal schlafen..
Dann wissen wir zumindest was die Karte theoretisch kann, bis wir sie in einigen Wochen bis Monaten dann zu normalen Preisen auch kaufen können😩
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.312
Danke für den Test!
Leider werden im Text nur kurz die Edge Temperaturen der Red Devil erwähnt, wie genau sehen die denn bei der Tuf/Nitro aus?

Maximale Edge-Temperaturen:

ASUS TUF Radeon RX 6800 XT OC: 85 °C
PowerColor Radeon RX 6800 XT Red Devil: 93 °C
Sapphire Radeon RX 6800 Nitro+: 83 °C
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
25.665
Ort
50.969

hollomen

Urgestein
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
5.928
Ort
Hannover
Danke Holzi, indes habe ich die 2800MHz der 6800xt auch noch nicht gesehen.. Aber vielleicht sehen wir ja im Schnitt die 200MHz Delta bei der 6900XT mehr.
 
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.731
Ort
Nähe Köln/Bonn
Danke Holzi, indes habe ich die 2800MHz der 6800xt auch noch nicht gesehen.. Aber vielleicht sehen wir ja im Schnitt die 200MHz Delta bei der 6900XT mehr.
Hier im Forum sind doch 2 im OC Thread mit 27xxmhz+, die 2800glatt wird man nie sehen, da der Boost Dynamisch ist es sind immer 2760 oder 2750 oder 2780mhz.... Dafür müssten im treiber 2850Mhz Hinterlegts ein, dann würden 2800Mhz anliegen.
 

Darkloll

Semiprofi
Mitglied seit
20.02.2018
Beiträge
38
Spulenfiepen oder Rasseln haben die Karten gar nicht?
Habe bei den ~300W+ Karten schon rasseln aus der Hölle gehört. Kann ja sein das dieses Geräusch nicht mal lauter als die Lüfter ist, dafür aber bedeutend unangenehmer.
Auf anderen Seiten wird dies extra betrachtet, hier hab ich nichts dergleichen gefunden, hab ich was übersehen?
 
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
10.731
Ort
Nähe Köln/Bonn
Spulenfiepen oder Rasseln haben die Karten gar nicht?
Habe bei den ~300W+ Karten schon rasseln aus der Hölle gehört. Kann ja sein das dieses Geräusch nicht mal lauter als die Lüfter ist, dafür aber bedeutend unangenehmer.
Auf anderen Seiten wird dies extra betrachtet, hier hab ich nichts dergleichen gefunden, hab ich was übersehen?
incl. meiner kenne ich 5 6800er non XT und XT --> Alles rasseln! Mit OC deutlich stärker als Stock
 

Kommando

Enthusiast
Mitglied seit
10.05.2006
Beiträge
3.964
Das ist die Seuche die alle modernen und schnellen Karten ereilt. Je schneller desto rasselnder.
 
Oben Unten