1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tags
  4. >
  5. Uber - Hardwareluxx

Thema: Uber

  • Uber verbrannte 20 Millionen US-Dollar im Monat für selbstfahrende Autos

    uber logoEigentlich hatte das US-amerikanische Dienstleistungsunternehmen Uber geplant, in diesem Jahr 75.000 autonome Fahrzeuge auf den Straßen zu haben und bis 2022 fahrerlose Taxidienste in 13 Städten anzubieten. Wie jetzt bekannt wurde, gab das Dienstleistungsunternehmen, das noch in diesem Jahr an die Börse gehen will, monatlich 20 Millionen US-Dollar für die Entwicklung autonomer Technologien...... [mehr]
  • Uber: Massive Investition durch Softbank trotz bekannt gewordener Datendiebstähle

    uber logoAuch Ubers Eingeständnis zu einem Datenleck, welches das Unternehmen rund ein Jahr lang geheim hielt, konnte die Verhandlungen mit der japanischen SoftBank Group Corp. offenbar nicht entscheidend beeinträchtigen: SoftBank soll nun als wesentlicher...... [mehr]
  • Uber hielt massives Datenleck über ein Jahr geheim

    uber logoUber ist in der Vergangenheit schon mehrmals in die Negativschlagzeilen geraten. So wird der Vermittler von Fahrdienstleistungen immer wieder von der Taxi-Branche angegriffen und darf etwa seinen Service Uber Pop in großen Teilen Europas nicht anbieten. Auch der Umgang mit...... [mehr]
  • Uber: Umstrittener CEO Travis Kalanick tritt zurück

    uber logo Der Firmengründer und bisherige CEO von Uber, Travis Kalanick, verlässt seinen Posten. Ganz freiwillig geht Kalanick nicht, vielmehr hatten die Aktionäre immensen Druck ausgeübt. So sollen fünf der wichtigsten Investoren enormen Druck auf das Management von Uber ausgeübt und Kalanicks Rücktritt gefordert haben. Unter anderem sollen die Risikokapitalgeber von Benchmark an...... [mehr]
  • Generalanwalt spricht Empfehlung aus: Dem System Uber droht das Aus in der EU

    uber logoVor allem in den USA lockt Uber immer mehr Nutzer an. Und das, obwohl das Unternehmen immer wieder aufgrund eines fragwürdigen Führungsstils sowie Auseinandersetzungen mit Fahrern in den Schlagzeilen landet. Hierzulande spielt Uber schon seit einer Gerichtsentscheidung aus dem Jahr 2015 keine Rolle mehr. Ein Umstand, der schon bald für die gesamte EU gelten könnte. Seinerzeit...... [mehr]
  • Google und Uber streiten sich vor Gericht um autonome Fahrzeuge

    Viele Hersteller arbeiten aktuell an selbstfahrenden Autos – seien es traditionelle Fahrzeughersteller wie BMW und Daimler oder Technologieunternehmen wie Google. Letztere bzw. streng genommen dessen Schwesterunternehmen Waymo verklagen nun Uber. Der Vorwurf lautet, dass der...... [mehr]
  • Daimler und Uber arbeiten beim autonomen Fahren zusammen

    mercedes benz w213Die Zukunft der Mobilität liegt nach Ansicht von vielen Experten im Teilen und autonomen Fahren. Doch eine allumfassende Lösung hat bislang kein Unternehmen in petto oder in Aussicht gestellt. Mobilitätsdienstleistern fehlen die eigenen, entsprechend ausgestatteten Fahrzeuge, Automobilhersteller konnten mir ihren Sharing-Ansätzen bislang nicht...... [mehr]
  • Ausgliederung in Waymo: Google stoppt Arbeiten am eigenen autonomen Auto (Update)

    google robocarAuf Betrachter wirken sie wie aus einem Comic entsprungen, dass sich unter der Haube das Auto von übermorgen verbirgt, erahnen die wenigsten. Doch zumindest vorerst wird nichts aus der Serienfertigung. Denn Google hat die Entwicklung seines autonomen Autos gestoppt und setzt damit voll auf Kooperationen mit anderen Herstellern. Grund hierfür soll einmal mehr das Geld...... [mehr]