> > > > GTA Online: Rockstar Games beginnt mit der Auszahlung der Entschädigung

GTA Online: Rockstar Games beginnt mit der Auszahlung der Entschädigung

Veröffentlicht am: von

rockstarMit GTA V hat Rockstar Games wieder einmal mehr einen echten Hit gelandet. So sahnte das Spiel nicht nur in der Fachpresse Bestnoten ab, auch die Spieler dankten es mit neuen Verkaufsrekorden. Allein in den ersten Tagen generierte der Titel einen Umsatz von über eine Milliarde US-Dollar. Insgesamt schaffte es Grand Theft Auto 5 sieben Mal in das Guinness-Buch der Rekorde. Als das Spiel am 17. September seinen Verkaufsstart feierte, war der Umfang noch längst nicht komplett. Am 1. Oktober schoben die Entwickler mit GTA Online einen umfangreichen Mehrspieler-Modus nach.

Doch von dem großen Ansturm auf GTA V dürfte Rockstar Games selbst überrascht gewesen sein und kündigte auf seinem offiziellen Blog an, dass es zu Beginn von GTA Online zu Startschwierigkeiten kommen könnte – ein Grund, weswegen die iOS-App „iFruit“ und einige Social-Club-Dienste schon vor dem Start des Multiplayer-Modus nur sehr eingeschränkt funktionierten. Wenig später musste Rockstar Games selbst eingestehen, dass die angekündigten Start-Probleme weitaus größer waren. Ein Spielen war vor allem in den ersten Tagen nicht möglich. Lange Wartezeiten, ständige Abstürze, fehlende Autos und verlorengegangene Spieler-Profile standen auf der Tagesordnung. In der Anfangsphase veröffentlichte Rockstar Games eine Liste mit den häufigsten Fehlern und kündigte nach dem dritten Patch an, die Spieler mit einer halben Million GTA-Dollar zu entschädigen. Doch auch nach dem fünften Patch sind die Auszahlungen noch immer nicht bei den Spielern, die im Oktober GTA Online gespielt hatten, angekommen.

rockstar gta online entschaedigung
Die Auszahlung der 500.000 GTA-Dollar hat begonnen.

Nun kündigten die Entwickler an, dass man mit der Auszahlung des „Stimululs“ getauften Entschädigungs-Paketes vor wenigen Stunden begonnen hätte. Entgegen den ersten Aussagen, wird die Überweisung aber nicht auf zwei Raten erfolgen, sondern in einem Stück. Die Überweisung der vollen 500.000 Ingame-Dollar soll ab sofort Stück für Stück ausgerollt werden und spätestens am Freitag jeden Spieler erreicht haben.

Sobald alle Transaktionen abgeschlossen sind, wird sich Rockstar Games noch einmal melden – vermutlich dann auch mit neuen Informationen zum ersten Erweiterungs-Paket „Beach Bum“, das noch in diesem Monat veröffentlicht werden soll. Auch weitere Details zum Content-Creator und den anstehenden Social-Club-Events lassen noch auf sich warten.

Spieler von GTA-Online sollten in diesen Tagen einen näheren Blick in ihr Ingame-Konto werfen.

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]

High Resolution Texture Pack für Fallout 4 belegt zusätzliche 58 GB...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FALLOUT4

In der kommenden Woche will Bethesda ein High Resolution Texture Pack und die zusätzliche Unterstützung von Fallout 4 für den PC und die PlayStation 4 Pro veröffentlichen. Ebenfalls zum gleichen Zeitpunkt erhältlich sein soll Skyrim Special Edition für den PC, die Xbox One und die PlayStation... [mehr]