> > > > Rockstar Games: GTA Online könnte Startschwierigkeiten haben

Rockstar Games: GTA Online könnte Startschwierigkeiten haben

Veröffentlicht am: von

rockstarVor zehn Tagen veröffentlichte Rockstar Games den mit großer Spannung erwarteten Open-World-Kracher GTA V. Schon am ersten Verkaufstag generierte der Titel einen Umsatz von mehr als 800 Millionen US-Dollar, nach wenigen weiteren Stunden wurde schließlich die 1-Milliarde-Marke geknackt und das obwohl Grand Theft Auto 5 bislang lediglich für die Playstation 3 und die Xbox 360 erschienen ist. Bei einem Kaufpreis von etwa 60 US-Dollar je Kopie wären das mehr als 16,5 Millionen Spieler, die allein in den ersten Tagen zugegriffen haben.

Doch GTA V hat noch nicht seinen vollen Funktionsumfang erhalten. Der Onlinemodus GTA Online wird erst am kommenden Dienstag und damit zwei Wochen nach dem Start des Titels freigeschaltet werden. Dann dürfen bis zu 16 Spieler gleichzeitig große Überfälle planen und durchführen oder einfach gegeneinander Rennen fahren. Nahezu alle Aktivitäten des Single-Players können online im Team oder alleine gemeistert werden. Bis zu 500 neue Missionen sollen hinzukommen.

Rockstar Games dürfte vom großen Ansturm auf GTA V aber selbst überrascht gewesen sein. Wie man auf seinem offiziellen Blog mitteilte, arbeite man derzeit mit Hochdruck daran, neue Server für GTA V zu installieren. Dennoch könne es am 1. Oktober zu Startschwierigkeiten kommen. Der große Andrang auf das Spiel sei im Übrigen auch daran schuld, dass die iOS-App "iFruit" und einige Social-Club-Dienste derzeit nur sehr eingeschränkt funktionieren würden. In den kommenden Tagen und Wochen soll sich die Situation aber verbessern, entschuldigt man sich.

Im Zuge dessen haben die Entwickler auch die bereits angekündigten Mikrotransaktionen bestätigt. Allerdings beteuert man, dass es nicht zwingend notwendig sei, reales Geld gegen Spielgeld einzutauschen und dass man zahlende Spieler nicht bevorzugen würde. Sie könnten lediglich schneller an Luxuskarossen und eigene Villen kommen. Upgrade-Käufe für Autos und Waffen seien nur sehr beschränkt möglich. 

Ein paar weitere Informationen zu GTA Online finden sich auf der Webseite der Entwickler. In den kommenden Tagen will man weitere Details enthüllen – allzu lange ist ja nicht mehr hin.

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2082
Geheimnistuerei, (hausgemachter) Mega-Hype, Vorbestellungsrekord und die haben nicht mit dem Andrang gerechnet?
#2
customavatars/avatar96479_1.gif
Registriert seit: 07.08.2008
Erlangen
[online]-Redakteur
Beiträge: 8068
Wenn andere Hersteller Inhalte nachliefern und die Server total überfordert sind, gibt es einen Riesenshitstorm, aber Rockstar darf das?! :fresse:
#3
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4331
R* darf alles ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]