> > > > GTA V: Verkaufsrekord mit 800 Millionen US-Dollar am ersten Tag

GTA V: Verkaufsrekord mit 800 Millionen US-Dollar am ersten Tag

Veröffentlicht am: von

rockstarMit Gesamtkosten von rund 265 Millionen US-Dollar zählt Rockstars neuster Open-World-Kracher GTA V zu den teuersten Videospielen die vergangenen Jahre und spielt damit in der Liga teurer Hollywood-Streifen wie „Fluch der Karibik“, „Harry Potter“ oder „Spider-Man“ und „Indiana Jones“, die Budgets von 185 bis 300 Millionen US-Dollar verschlungen haben. Dass der jüngste Teil der GTA-Serie, welcher erst am vergangenen Dienstag in die Läden kam, aber ein voller Erfolg werden dürfte, zeichnete sich bereits im Vorfeld des Releases ab: Über 2,6 Millionen Vorbesteller zählte Grand Theft Auto 5 – mehr als Battlefield 4 und Call of Duty: Ghosts zusammen.

Nun gab Publisher Take-Two Interactive erste offizielle Zahlen bekannt. Demnach konnte GTA V, das bislang lediglich für die Playstation 3 und Xbox 360 veröffentlicht wurde, am ersten Tag einen Umsatz von 800 Millionen US-Dollar einfahren – ohne die Länder Japan und Brasilen, denn dort steht der Start des Titels erst noch bevor, betonte Take-Two in seiner jüngsten Pressemitteilung.

Nicht nur die Spieler sind begeistert. Auch in der Fachpresse sahnte GTA V fast durch die Bank Bestnoten ein. Ob es allerdings einen Nachfolger geben wird, steht noch in den Sternen. Laut Dan Houser, einer der Gründer von Rockstar Games, könnte GTA V der letzte Titel gewesen sein.

 

Update:

Soeben hat Take Two Interactive bekanntgegeben, dass GTA V in den ersten drei Tagen einen Umsatz von mehr als 1 Milliarden US-Dollar generiert hat. Derzeit ist GTA V nur für die Xbox 360 und PlayStation 3 erhältlich.

 

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (26)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
GTA V: Verkaufsrekord mit 800 Millionen US-Dollar am ersten Tag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (8. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]