1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Betriebssysteme
  8. >
  9. Windows 10: Neue Funktion soll vor einem Festplattenausfall warnen

Windows 10: Neue Funktion soll vor einem Festplattenausfall warnen

Veröffentlicht am: von

windows 10 logo

Wenn es um das Thema Hardware geht, denken die meisten sicherlich zunächst an die Grafikkarte oder an den Prozessor. Allerdings verursacht ein Ausfall der genannten Komponenten im Normalfall nicht zwangsläufig einen Herzinfarkt. Bei einer Festplatte sieht dies jedoch schon ganz anders aus. Hier verabschiedet man sich nicht nur von einem Stück Hardware, sondern je nachdem auch von vielen geliebten Erinnerungen oder mühselig erarbeiteten Dateien. Schreibt man gerade an seiner Bachelor- oder Masterarbeit und kurz vor der Abgabe verabschiedet sich die HDD oder SSD, ist man ohne ein entsprechendes Backup ganz schnell der Verzweiflung nahe.

Jetzt scheint Microsoft allerdings an einem Frühwarnsystem zu arbeiten, das sich bemerkbar machen soll, sobald damit zu rechnen ist, dass die Festplatte in naher Zukunft das Zeitliche segnen wird. Damit wären Windows-Nutzer in der Lage, früh genug für Ersatz zu sorgen beziehungsweise alle wichtigen Daten in Sicherheit zu bringen, bevor diese für immer verloren sind. Momentan soll das neue Feature laut dem Hersteller zunächst nur für NVMe-SSDs zur Verfügung stehen. Ob sich dies in Zukunft ändern wird und auch HDDs vom neuen Windows-Feature überwacht werden, ist bis dato nicht bekannt. Hier wäre es mit Hilfe von künstlicher Intelligenz möglich, die S.M.A.R.T.-Werte auszuwerten und so den Zustand der Festplatte in Echtzeit zu beurteilen.  

Des Weiteren bleibt abzuwarten, wie gut die neue Überwachung von Microsoft funktionieren wird. Zwar lässt sich ein möglicher Ausfall von NVMe-SSDs in der Regel gut vorhersagen, jedoch beziehen sich diese Schätzungen lediglich auf den Zustand der Speicherzellen. Eine Überspannung oder einen Wasserschaden kann auch das Microsoft-Tool nicht vorhersagen. Somit sollte man sich aufgrund des neuen Features keineswegs in Sicherheit wägen. Ebenfalls gilt zu beachten, dass die geliebten Daten auch jederzeit durch Schadsoftware zerstört werden können. Aus diesem Grund ist es ratsam, grundsätzlich immer ein Backup seiner wichtigen Daten anlegen. 

Wer schon jetzt einen ersten Blick auf das Speicherüberwachungsfeature von Microsoft werfen will, kann dieses im Windows 10 Insider Preview Build 20226 ausprobieren.

Preise und Verfügbarkeit
Microsoft Windows 10 Pro
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 37,80 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Neues Windows-10-Update schaltet unter Umständen sämtliche Drucker ab (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Die aufmerksamen Hardwareluxx-Leser wissen, dass Microsoft und seine Windows-10-Updates immer wieder zu Problemen führen können. So auch bei der neuesten Aktualisierung des Microsoft-Betriebssystems. Eigentlich sollten die Updates KB4560960 und KB4557957 für mehr Sicherheit sorgen, allerdings... [mehr]

  • Microsoft zeigt das neue Design von Windows 10

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Microsoft arbeitet derzeit an einem neuen Design für sein Betriebssystem Windows 10. Das Unternehmen möchte zukünftig am Aussehen schrauben, um des Design moderner und auch übersichtlicher zu gestalten. Microsofts Chief Product Officer Panos Panay hat nun einen erste kurzen Einblick zum... [mehr]

  • Microsoft zeigt neue Icons für Windows 10, MS Office und viele mehr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-LOGOS-2020

    Microsoft beabsichtigt allem Anschein nach sein Windows-10-Betriebssystem mit neuen Icons auszustatten. Die Aktualisierung soll unter anderem die Office-Programme Word, Excel und Outlook betreffen, aber auch der Windows-Explorer soll einen frischen Icon-Anstrich bekommen. Ebenfalls werden die... [mehr]

  • Windows 10: Neues Update sorgt für Probleme

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Obwohl Microsoft aufgrund der aktuellen Corona-Krise derzeit auf nicht sicherheitsrelevante Windows-Updates verzichtet, scheint dies keinen positiven Effekt auf die neuesten Windows-10-Aktualisierungen zu haben. Auch mit dem neuen Update KB4549951 kommt es mal wieder zu diversen Fehlern. Das... [mehr]

  • Google veröffentlicht Android 11: Die Neuerungen im Überblick

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ANDROID_11_LOGO

    Trotz der anhaltenden COVID-19-Pandemie konnte Google die elfte Major-Version des mobilen Android-Betriebssystems nach einer monatelangen Developer-Preview- und Beta-Phase, wie zuvor angekündigt, pünktlich im dritten Quartal fertigstellen. Natürlich erhalten die eigenen Pixel-Smartphones ab der... [mehr]

  • Microsoft: Auch im Jahr 2020 gibt es Probleme mit Windows-10-Updates

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

    Auch im neuen Jahr scheint das US-amerikanische Unternehmen Microsoft weiterhin mit seinen Windows-10-Updates auf Kriegsfuß zu stehen. Nachdem bereits im Jahr 2019 unzählige Updates für zahlreiche unzufriedene Nutzer gesorgt haben, setzt der internationale Hard- und Softwarehersteller den Trend... [mehr]