Seite 9: 11. Update: Mehr Benchmarks

Es gibt weitere Benchmarks, die offenbar näher an der Praxis der durch die Patches betroffenen Anwendungen sind. Einige der Werte betreffen den auf den Amazon AWS EC2 Instanzen installierten Hypervisor, der einen Patch erhalten hat und auf denen Kafka Brokers [d2.xlarge] läuft. Sie sollen einen Leistunsgeinbruch von 5 bis 20 % sehen, was sicherlich als signifikant zu bezeichnen ist.

Auf Reddit hat ein Nutzer mit dem Realbench 2.56 einige Tests mit installierten OS-Patches sowie Firmware-Update präsentiert. Dabei eingesetzt wurde ein Intel Core i7-8700 auf einem ASUS Prime Z-370-A. Während der OS-Patch eine um 0 bis 5,5 % geringere Leistung zeigte (was im Rahmen der bisherigen Tests liegt), bedeutet ein BIOS- bzw. Firmware-Update mit neuem Microcode einen Einbruch um bis zu 21 %.