Seite 17: 23. Update: Intel veröffentlicht Server-Benchmarks

Intel hat nach einer weiteren Analyse weitere Benchmarks zu den Leistungseinbußen in Server-Anwendungen veröffentlicht. In diesen unterscheidet Intel natürlich je nach Anwendung.

Für Integer und Floating Point Throughput, Linpack, STREAM, Server-side Java und damit die häufigsten Enterprise- und Cloud-Kunden spricht Intel von einer Reduzierung der Leistung von 0 bis 2 %. Für Online Transaction Processing (OLTP) und damit Broker-Stock-Exchange-Anwendung misst Intel einen Einbruch der Leistung von bis zu 4 %. Bei hohen I/O-Loads scheine die Nachteile am größten zu sein. Bei hoher CPU-Last (100 % Write Case), sieht Intel eine um 18 % reduzierte Leistung. Bei weniger extremen Fällen wie 70/30 Read/Write spricht Intel von 2 %.

Für das Storage Performance Development Kit (SPDK) bzw. die entsprechenden Tests spricht Intel von großen Unterschieden. Im SPDK iSCSI auf einem Kern wird die Leistung um 25 % reduziert. Mit mehreren SPDK vHosts sind wiederum keinerlei Einbußen zu erwarten.

Weitere Details schlüsselt Intel in der entsprechenden Meldung mit den zahlreichen Fußnoten auf.