> > > > Google Pixel 2: Ein Snapdragon 836 existiert nicht

Google Pixel 2: Ein Snapdragon 836 existiert nicht

Veröffentlicht am: von

qualcomm snapdragon

Bis zur Vorstellung des Google Pixel 2 und Pixel 2 XL dürften noch rund vier Wochen vergehen. Doch ein technisches Detail scheint nun festzustehen. Denn anders als bislang angenommen, werden die beiden neuen Smartphones nicht mit Qualcomms Snapdragon 836 ausgestattet. Der Grund hierfür: Einen solchen SoC soll es gar nicht geben. Das zumindest berichten XDA Developers und Android Police.

Beide Seiten berufen sich dabei unabhängig voneinander auf zuverlässige Quellen, die allerdings nicht näher genannt werden.

Allerdings muss das nicht zwangsläufig bedeuten, dass Google, bzw HTC und LG als kolportierte Partner für das Pixel 2 und Pixel 2 XL auf den bekannten Snapdragon 835 setzen. Denn schon im vergangenen Jahr gab es bei den beiden Vorgängern eine Abweichung, die zunächst nicht von Qualcomm offen kommuniziert wurde. Zwar firmierte der dort verbaute SoC ebenfalls unter der Bezeichnung Snapdragon 821, allerdings in Form der Untervariante MSM8996 Pro-AB. Die wich in puncto CPU- und GPU-Takt vom bisher eingesetzten MSM8996 Pro-AC ab.

Dass zumindest im Pixel 2 ein Snapdragon 835 stecken wird, ist inzwischen so gut wie sicher. Denn in Unterlagen der US-amerikanischen FCC wird dieser SoC genannt. Der Einsatz im Pixel 2 XL gilt entsprechend als wahrscheinlich, auch wenn es in diesem Jahr vermutlich größere Abweichungen zwischen beiden Modellen als im vergangen Jahr geben wird.

Qualcomms Snapdragon 835 basiert im Wesentlichen auf acht Kryp-280-CPU-Kernen sowie einer GPU vom Typ Adreno 540. Gefertigt wird er im 10-nm-FinFET-LPE-Verfahren von Samsung. In Europa wird der SoC unter anderem in Form des HTC U11, OnePlus 5 und Sony Xperia XZ Premium angeboten. In den Varianten für China und die USA steckt er zudem im Samsung Galaxy S8 und Galaxy Note 8. Zusammen mit Huaweis Kirin 960 und Samsung Exynos 8895 zählt er zu den derzeit schnellsten SoCs für Smartphones.

Das Pixel 2 soll unter anderem mit HTCs Edge Sense und BoomSound ausgestattet sein. Beim Pixel 2 XL steht hingegen dem aktuellen Stand zufolge das Display im Vordergrund. Dies soll erneut größer als beim kleineren Schwestermodell ausfallen. Dank eines deutlich schmaleren Rahmens ist aber von einem ähnlich großen Gehäuse die Rede.