> > > > Google Pixel 2: Ein Snapdragon 836 existiert nicht

Google Pixel 2: Ein Snapdragon 836 existiert nicht

Veröffentlicht am: von

qualcomm snapdragon

Bis zur Vorstellung des Google Pixel 2 und Pixel 2 XL dürften noch rund vier Wochen vergehen. Doch ein technisches Detail scheint nun festzustehen. Denn anders als bislang angenommen, werden die beiden neuen Smartphones nicht mit Qualcomms Snapdragon 836 ausgestattet. Der Grund hierfür: Einen solchen SoC soll es gar nicht geben. Das zumindest berichten XDA Developers und Android Police.

Beide Seiten berufen sich dabei unabhängig voneinander auf zuverlässige Quellen, die allerdings nicht näher genannt werden.

Allerdings muss das nicht zwangsläufig bedeuten, dass Google, bzw HTC und LG als kolportierte Partner für das Pixel 2 und Pixel 2 XL auf den bekannten Snapdragon 835 setzen. Denn schon im vergangenen Jahr gab es bei den beiden Vorgängern eine Abweichung, die zunächst nicht von Qualcomm offen kommuniziert wurde. Zwar firmierte der dort verbaute SoC ebenfalls unter der Bezeichnung Snapdragon 821, allerdings in Form der Untervariante MSM8996 Pro-AB. Die wich in puncto CPU- und GPU-Takt vom bisher eingesetzten MSM8996 Pro-AC ab.

Dass zumindest im Pixel 2 ein Snapdragon 835 stecken wird, ist inzwischen so gut wie sicher. Denn in Unterlagen der US-amerikanischen FCC wird dieser SoC genannt. Der Einsatz im Pixel 2 XL gilt entsprechend als wahrscheinlich, auch wenn es in diesem Jahr vermutlich größere Abweichungen zwischen beiden Modellen als im vergangen Jahr geben wird.

Qualcomms Snapdragon 835 basiert im Wesentlichen auf acht Kryp-280-CPU-Kernen sowie einer GPU vom Typ Adreno 540. Gefertigt wird er im 10-nm-FinFET-LPE-Verfahren von Samsung. In Europa wird der SoC unter anderem in Form des HTC U11, OnePlus 5 und Sony Xperia XZ Premium angeboten. In den Varianten für China und die USA steckt er zudem im Samsung Galaxy S8 und Galaxy Note 8. Zusammen mit Huaweis Kirin 960 und Samsung Exynos 8895 zählt er zu den derzeit schnellsten SoCs für Smartphones.

Das Pixel 2 soll unter anderem mit HTCs Edge Sense und BoomSound ausgestattet sein. Beim Pixel 2 XL steht hingegen dem aktuellen Stand zufolge das Display im Vordergrund. Dies soll erneut größer als beim kleineren Schwestermodell ausfallen. Dank eines deutlich schmaleren Rahmens ist aber von einem ähnlich großen Gehäuse die Rede.

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]