1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Notebooks
  8. >
  9. Kryptowährungen: Miner nutzen auch Ampere-Notebooks

Kryptowährungen: Miner nutzen auch Ampere-Notebooks

Veröffentlicht am: von

ethereumDas Mining von Kryptowährungen ist durch steigende Preise in Ländern mit relativ niedrigen Stromkosten wieder äußerst lukrativ. So kommt es auch einmal mehr dazu, dass Spieler hierzulande in die Röhre schauen und am ohnehin schon knappen Grafikkartenmarkt zu vernünftigen Preis an keine Karte kommen, während meist in Asien die Mining-Farmen aus dem Boden gestampft werden.

Wie angespannt für die potentiellen Käufer bzw. wie lukrativ für die Miner die aktuelle Situation ist, zeigt sich anhand einiger Bilder, die aus verschiedenen Quellen stammen (Weibo und Bilibili). Auf den Bildern sind Regale mit Notebooks zu erkennen, die vermutlich mit mobilen GeForce-RTX-30-GPUs ausgestattet sind. 

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Wie auch die GPUs auf den Grafikkarten werden die Notebooks dazu verwendet verschiedene Kryptowährungen (maßgeblich Etherium) mit erarbeiten. Offenbar spielt es dabei auch keine Rolle, dass gleich ein komplettes Notebook angeschafft und betrieben werden muss, während bei reinen Grafikkarten-Systemen ein Prozessor dutzende GPUs gleichzeitig mit den notwendigen Daten versorgen kann.

Ein Investigativbericht von France 24 deckte kürzlich chinesische Mining-Farmen im Iran auf, die sogar für Stromausfälle verantwortlich sein sollen. Insgesamt 300 MW sollen die offiziell betriebenen Farmen verbrauchen, da aber noch einige inoffiziell betriebene Farmen hinzukommen, gehen unabhängige Beobachtung davon aus, dass es alleine im Iran etwa 450 MW sein dürften.

Das nun auch Notebooks für das Mining verwendet werden, dürfte die ohnehin angespannte Situation an Hardware-Markt weiter verschärfen. Grafikkarten sind bereits wegen der enormen Nachfrage kaum zu bekommen, auch wenn die Hersteller beteuern, größere Stückzahlen in den Markt zu liefern, als dies in der Vergangenheit der Fall war. Aber die Auswirkungen der hohen Nachfrage sind überall zu spüren – egal ob ein Hersteller wie Intel Mini-PCs nur für bestimmte Regionen vorsieht oder auch SSDs bald durch den Mangel an Komponenten preislich anziehen werden.

Die ersten Notebooks mit mobilen GeForce-RTX-30-GPUs wurden in der vergangenen Woche in den Markt eingeführt und sind teilweise auch als solches erhältlich. Ob und in welche Form sich das Mining mit Notebooks nun auf die Verfügbarkeit auswirkt, wird sich noch zeigen müssen.

Alles, was man über Laptops wissen muss: Die Notebook-FAQ!

Unsere Notebook FAQ hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Notebooks aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • MacBook Pro, MacBook Air und Mac Mini mit M1 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE-M1

    Über die vergangenen Jahre hat Apple die notwendigen Schritte gemacht, um nicht nur iPhones, iPads und Macs selbst herzustellen, sondern übernimmt auch mehr und mehr die Entwicklung der einzelnen Komponenten. Im vergangenen Jahr macht man den nächsten großen Schritt und stellte mit dem... [mehr]

  • Lenovo ThinkPad X1 Nano G1 im Test: Fast perfektes Ultrabook im Retro-Look

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO_THINKPAD_X1_NANO_REVIEW-TEASER

    Das Lenovo ThinkPad X1 Nano G1 ist mitunter der neueste und kleinste Vertreter der ThinkPad-Familie und macht im Ultrabook-Bereich Modellen wie dem Dell XPS 13 oder dem Apple MacBook Air Konkurrenz. Bei einem Gewicht von nur etwa 900 g gibt es einen aktuellen Tiger-Lake-Prozessor samt... [mehr]

  • XMG PRO 17 E21 im Test: Schneller Gaming-Bolide im Office-Look

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XMG_PRO_17_E21_REVIEW-TEASER

    Das neue XMG PRO 17 will ein kompaktes und zugleich schnelles Gaming-Notebook sein, das zu Jahresbeginn nicht nur auf die mobilen Ampere-Grafikkarten von NVIDIA umgestellt wurde, sondern außerdem ein komplett neues Gehäuse erhalten hat. Der Wechsel auf eine TGP-reduzierte Grafiklösung, welche... [mehr]

  • MSI GE66 Raider 10UG im Test: Ein leistungsfähiges RGB-Notebook mit RTX 30

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GE66_RAIDER_10UH_REVIEW-TEASER

    Nachdem MSI seinem GE66 Raider im letzten Jahr ein umfangreiches Upgrade mit einem komplett überarbeiteten Gehäuse spendiert hatte, folgte zur Vorstellung der neuen GeForce-RTX-30-Familie die Umstellung der Hardware-Komponenten. Wir haben die Neuauflage des farbenfrohen RGB-Kraftpakets... [mehr]

  • Benchmarks: rBAR sorgt auch auf dem Laptop für ein Leistungsplus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GE66_RAIDER_10UH_REVIEW-TEASER

    Nachdem AMD im Oktober mit Smart Access Memory ein neues Feature für seine Radeon-RX-6000-Grafikkarten präsentierte, bei dem die CPU Zugriff auf den gesamten Videospeicher erhält und so die Performance in Spielen weiter erhöht werden soll, war auch NVIDIA gezwungen, eine ähnliche Technik zu... [mehr]

  • Razer Blade Stealth 13 Late 2020 im Test: Das Gamer-Ultrabook mit neuer Hardware

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_STEALTH_13_LATE2020_REVIEW-00

    Vor etwa einem Jahr stellten wir das Razer Blade Stealth 13 erstmals auf den Prüfstand. Damals wurde eine Ultrabook-CPU mit einer dedizierten GeForce-Grafik in einem gerade einmal rund 15 mm dünnen Aluminiumgehäuse kombiniert und für etwa 2.000 Euro verkauft. Noch vor dem Jahreswechsel rüstete... [mehr]