> > > > AORUS 15: Schlichtes Gaming-Notebook mit Turing-Power (Bilderupdate)

AORUS 15: Schlichtes Gaming-Notebook mit Turing-Power (Bilderupdate)

Veröffentlicht am: von

aorus 15Neben dem überarbeiteten Aero 15 hat Gigabyte bzw. die dazugehörige Gaming-Marke AORUS auch ein völlig neues Gaming-Notebook im Messegepäck der Consumer Electronics Show in Las Vegas. Das AORUS 15 ist optisch vergleichsweise schlicht, technisch aber durchaus sehr stark. 

Welche Komponenten später tatsächlich verbaut werden, darüber schweigt sich Gigabyte im Einzelnen noch aus, jedoch soll das neue AORUS 15 bereits auf die neuen Turing-Grafikkarten von NVIDIA setzen und über einen schnellen Core-i7-Prozessor der Coffee-Lake-H-Generation verfügen. Der 15-Zöller soll ausschließlich auf Komponenten namhafter Hersteller setzen: Prozessor, SSD und die Killer-Netzwerkchips stammen von Intel, der Arbeitsspeicher von Samsung und das IPS-Panel im Bildschirm von LG. Konkret verbaut Gigabyte eine Intel SSD 760p und den Killer-1550-WiFi-Adapter. 

Trotz der schnellen Komponenten soll das Gehäuse unter 25 mm dünn bleiben, was auch am kompakten Kühlsystem liegen soll. Prozessor und Grafikkarte werden über jeweils eigene Radiallüfter und sechs Heatpipes gekühlt, deren Kühlkammern sieben Ein- und Auslässe vorsehen. Eine RGB-Hintergrundbeleuchtung bei der Tastatur sowie moderne Anschlüsse dürfen natürlich ebenfalls nicht fehlen. 

Wie schon beim Gigabyte Aero 15-X9 und Aero 15-Y9 setzt man auch beim AORUS 15 auf die Zusammenarbeit mit Microsoft in Bezug auf „künstliche Intelligenz“. Über die Azure-Cloud werden laufende Programme auf Knopfdruck erkannt und Komponenten wie Prozessor, Grafikkarte, Lüfter und Tastaturbeleuchtung sowie Sound je nach genutzter Anwendung intelligent optimiert, um beispielsweise eine perfekte Balance aus Leistung und Lautstärke zu schaffen. 

Weitere Informationen sowie erste Konfigurationen für Deutschland will Gigabyte zu einem späteren Zeitpunkt nachliefern.

Bilderupdate: Inzwischen konnten wir das neue AORUS 15 im Rahmen der CES 2019 in Augenschein nehmen.