> > > > AMDs Boardpartner fahren Custom-Vega-Modelle auf Sparflamme

AMDs Boardpartner fahren Custom-Vega-Modelle auf Sparflamme

Veröffentlicht am: von

sapphire-vegaKaum verfügbar, hohe Preise – so lässt sich die Situation rund um die Custom-Modelle der Radeon RX Vega zusammenfassen. Dazwischen mischen sich Gerüchte über eine Bevorzugung der Frontier Edition gegenüber der Belieferung der Boardpartner und die Frage, wie viele Vega-GPUs AMD eigentlich an Apple für den iMac Pro liefern muss.

Wir haben uns mit einigen Boardpartnern von AMD in Verbindung gesetzt und die aktuelle Situation rund um die Custom-Modelle etwas aufgeschlüsselt. Zunächst einmal aber wollen wir auf unsere Tests zu einigen Custom-Modellen verweisen. Da wäre die ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition, die wir uns als erstes Custom-Modell angeschaut haben. Es sollten dann aber einige Wochen vergehen, bis wir uns die Sapphire Nitro+ Radeon RX Vega 64 anschauen konnten. Zuletzt haben wir einen Blick auf ein Custom-Modell der kleineren Radeon RX Vega 56 geworfen – die PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil konnte dabei mit guten Silent- und OC-BIOS-Einstellungen überzeugen.

Mit der Sapphire Pulse Radeon RX Vega 56, die es sicherlich auch in der Radeon-RX-Vega-64-Variante geben wird, wird Sapphire in wenigen Tagen eine Low-Cost-Variante auf den Markt bringen. MSI hat bereits seine Air-Boost-Modelle vorgestellt, die ebenfalls in die Kerbe der Kostenreduzierung schlagen. Ein aufwendiges High-End-Modell wird es hier nicht mehr geben. Die von Gigabyte vorgestellten Radeon RX Vega 64 und Radeon RX Vega 56 Gaming OC wirkt ebenfalls weitaus weniger aufwendig als die Konkurrenzmodelle aus eigenem Hause mit NVIDIA-GPU. Keine große Kupferbodenplatte, keine RGB-Beleuchtung, etc. pp. Vieles bewegt sich also in Richtung Kostenreduzierung bei Sapphire, MSI und Gigabyte.

ASUS war der erste Hersteller, der ein Custom-Modell vorgestellt hat. Hier wurden offenbar alle Ressourcen auf dieses Modell gesetzt, einen Plan B hat man bis heute nicht präsentiert. PowerColor dürfte es ebenfalls schwer haben, denn die Red-Devil-Varianten sind recht aufwendig konstruiert, verzichten aber immerhin auf Zusatzkosten für eine umfangreiche RGB-Beleuchtung. Unklar ist die Situation bei XFX, die zwar auch schon ein Modell angekündigt haben, dieses ist bisher aber nicht erschienen.

Aktuelle Situation für Käufer und Hersteller schwierig

Zusammenfassend lässt sich noch einmal sagen, dass fast alle Hersteller derzeit versuchen, die Kosten zu reduzieren. Wer bereits ein teures Modell im Markt hat, plant eine günstigere Variante, schließlich soll das komplette Jahr 2018 mit der Radeon RX Vega bestritten werden.

Einige, vor allem kleinere Hersteller, haben sich offenbar im Vorfeld verpflichtet eine Custom-Variante der Radeon RX Vega auf den Markt zu bringen und müssen nun liefern. Man versucht die Kosten dafür aber so niedrig wie möglich zu halten – auf das geplante High-End-Modell folgen abgespeckte Varianten.

Für beiden Seiten, also den potenziellen Käufer, aber auch für die Hersteller ist die aktuelle Situation nicht ganz einfach. Man will Karten liefern, muss die Kosten aber niedrig halten, um die Karten überhaupt an den Mann zu bringen. Viele Hersteller haben sich in die Nesseln gesetzt und versuchen die Situation nun im Nachhinein noch zu retten.

Derzeit warten alle Boardpartner auf weitere Lieferungen von AMD. EOL, also End of Life, sollen die Vega-Modelle (noch) nicht sein. AMD sieht sich nicht in der eigentlichen GPU-Produktion limitiert, sondern auch einen Engpass beim Speicher. Uns gegenüber wollte kein Herstellern eine Bevorzugung durch AMD bestätigen. Allerdings zeigte man sich hinter hervorgehaltener Hand kritisch gegenüber der Positionierung der Radeon Vega Frontier Edition als "Blockchain Pioneer". Zwar profitieren alle Hersteller vom derzeitigen Mining-Boom, wie lange dieser anhalten wird, kann aber niemand sagen.

Social Links

Kommentare (164)

#155
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017
Zürich
BannedForEveR
Beiträge: 5908
Stimmt, hatte ich auch schon wieder vergessen, da ging es darum, dass ein beworbenes Merkmal bei Niewida nicht vorhanden ist und dies vertuscht werden sollte. Es ist immer die Kommunikation die dort negativ auffällt, eben auch eine Art von Sparflamme. ;)
#156
Registriert seit: 23.08.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 854
Zitat G3cko;26160489
Das ist wieder so ein typisches Beispiel. Nun kommen wieder die gleichen nvidia Jünger aus den Ecken


Ist mit den roten nicht besser. Die werden komplett unsachlich und fangen einfach nur an dich persönlich zu beleidigen.


Zitat G3cko;26160489
und ich soll etwas mittels Links beweisen? Dabei hast du doch meine Aussage angezweifelt also kannst auch du mittels Google darlegen warum deine Aussage richtig sei.


Oder hast du jetzt gerade erst gemerkt, dass es doch nicht unzählige baugleiche Modelle gibt, die sich nur in dem Punkte der variablen Synchronisation unterscheiden? :hust:

Ich habe dir doch schon beispielhaft anhand der ASUS Monitore (sogar nicht einmal bei einem Hersteller sind die Freesync und G-Sync Pendants baugleich!!) aufgezeigt, dass es dort weitere Unterschiede zwischen den Monitoren gibt. Mir sind einfach keine Monitore bekannt, wo deine Aussage zutrifft.


Zitat G3cko;26160489
Das man überhaupt eine Tatsache wie den Aufpreis wegdiskutiert oder schönredet.


Das man für ein reines Goodie einen Aufpreis zahlen kann, wenn man es denn nutzen möchte. Unerhört!

Es geht nicht darum irgendetwas schön zureden oder einen vorhanden Aufpreis weg zureden. Nur du versuchst einem hier aufzuschwatzen, wie nötig dieses Feature doch sei und was für eine Abzocke dies doch sei. Du stellst es sogar mit Sachen wie DX-Support oder Unterschiede beim Vram gleich. Ganz zu schweigen von irgendwelchen Behauptungen, dass es versteckte Kosten seien. Was totaler Schwachsinn ist! Du weißt als Käufer ganz genau auf was du dich einlässt und hast die Möglichkeit dich vorab darüber zu informieren! Wenn dir der Aufpreis nicht passt => kauf es einfach nicht oder kauf dir eine AMD.


Zitat G3cko;26160489
Nvidia kann echt machen was sie wollen. VRAM, dxlevel, Gsync, wo sagt ihr eigentlich stop?


Nur weil man aktuell ein Produkt von Nvidia besitzt, heißt es doch noch lange nicht, dass man alles begrüßt was die machen. Hast du je gesehen, dass ich eine 970 hatte, empfohlen habe oder deren Vram/Shader-Besonderheiten irgendwo verteidigt oder schön geredet habe? Hätte ich je eine gehabt, wäre ich einer der ersten gewesen, die das Dingen zurückgebracht hätte, nachdem die Besonderheiten aufgedeckt wurden.


Zitat G3cko;26160489
Aber ich kann dich beruhigen. In sachen Grafikkarten Hersteller gibt es bei mir persönlich ein unentschieden. Das heißt natürlich nicht, dass ich nicht aktuell eine Präferenz haben, da ich nun mal nicht wie ein lemming jeden scheiß mitmache.


Ist mir vollkommen egal, ob du einen Grafikkartenhersteller magst oder nicht.


Zitat G3cko;26160489
Dagegen muss nvidia erst einmal zeigen, dass Sie auch seriöse Produkte verkaufen können. Und da sieht es weiterhin schlecht aus. Und da reicht auch nicht nur eine unauffällige Generation meiner Meinung nach. Dx kepler, vram maxwell, gsync sind nur 3 harte Brocken auf die ich erst einmal keinen bock habe. Die anderen kleinere. erwähne ich gar nicht. Das ist doch kein Premium Produkt sondern kundenverarsche.


Naja AMD beliefert natürlich lieber erst Miner mit Treiber-Optimierungen, obwohl man sich ja auf Gamer fokussieren wollte und Miner ganz Blöde findet. :D

Dann war da noch die Geschichte mit Primitive Shadern: AMD stellt eigenen Entwicklungspfad für Primitive Shader ein (2. Update) - Hardwareluxx

Oder die Geschichte mit Dx9, wo man erst nach Druck von der Community zurück gerudert ist und die Bugs gefixt hat, welche man mit dem neuen Treiber selbst eingeführt hat. AMD: Adrenalin-Software hat Probleme mit DX9

Es gibt bei beiden Herstellern ne Menge auszusetzen, aber das ist teilweise sehr subjektiv. Man kann einfach nur das geringere Übel (für einen selbst) wählen. :wink:
#157
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017
Zürich
BannedForEveR
Beiträge: 5908
Zitat Paddy92;26160915


Naja AMD beliefert natürlich lieber erst Miner mit Treiber-Optimierungen, obwohl man sich ja auf Gamer fokussieren wollte und Miner ganz Blöde findet. :D
:


Also ohne persönlichen Angriff jetzt, das stimmt doch so gar nicht, Gaming Treiber mit Optimierungen sind schon vorher raus gekommen, selbst der Miner Treiber enthielt Game Optimierungen.

Bzgl. PS hat sich doch aufgeklärt ein AMD Mitarbeiter hatte versehentlich gesagt, dass sich PS allein mit dem Treiber aktvieren lässt, AMD hatte das so nie gesagt. Ich kann ja alles vertragen, nur keine Kritik, die nicht angebracht ist.
#158
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 33769
Zitat G3cko;26160489
Das ist wieder so ein typisches Beispiel. Nun kommen wieder die gleichen nvidia Jünger aus den Ecken und ich soll etwas mittels Links beweisen? Dabei hast du doch meine Aussage angezweifelt also kannst auch du mittels Google darlegen warum deine Aussage richtig sei. Das ist mir zu anstrengend. Das man überhaupt eine Tatsache wie den Aufpreis wegdiskutiert oder schönredet. Nvidia kann echt machen was sie wollen. VRAM, dxlevel, Gsync, wo sagt ihr eigentlich stop?


Warum verstehst du das denn nicht??
Nochmal für dich - DU allein als Käufer entscheidest, was du willst. Die ganzen Themen, die du hier aufzählst, interessieren die Masse offenbar nicht oder nur sekundär. Warum ist die ganze Welt in der Lage für sich selbst zu bewerten, was sie wollen und was nicht aber ein paar wenige bekommen das nicht hin, stören sich sogar daran??
Für dich sind das alles Lemminge, dabei bist du eher der, der sich vom Marketing lenken lässt, weil du offenbar keine eigene Meinung mehr hast und nur Features auf Marketingfolien hinterher rennst - sogar dann, wenn du selbst die Features nicht mal nutzt!... Alles gut, wenn du es für dich selbst so handhabst. Aber bitte G3cko, drück doch nicht deinen Tellerrand auf alle Anderen hier!

Zitat G3cko;26160489
Ein freesync Monitor steht natürlich ebenfalls auf meiner Wunschliste.


Also hast du kein Sync - aber forderst es von all den anderen bei der Wahl des GPU Modells zu berücksichtigen?
Einfach nur noch lächerlich (mMn) etwas derart aggressiv als Maßstab zu pushen - und es dann selbst nicht zu wollen, weil es dir zu teuer ist...

Zitat G3cko;26160781
Und auf den versprochenen asynchronen compute patch für maxwell wartet man heute noch. Wird halt schnell vergessen.


Was wird denn vergessen? Du erwartest hier wohl, dass die Leute nachtragend sind.
Aber mal ehrlich - wie stellst du dir das vor? Wäre ich für jeden Bock, den AMD oder Intel oder NV geschossen hat nachtragend, dürfte ich meinen Job gar nicht mehr ausführen - weil ich überhaupt keine entsprechende Hardware mehr nutzen könnte. Im GPU Bereich gibts halt nur 2x Hersteller mit entsprechender Leistung...

Was liegt also näher als den jeweiligen eigenen Bedarf als Mittel der Hardware Wahl zu definieren? Setzt allerdings voraus, dass du deinen Bedarf entsprechend in der Lage bist zu definieren.

Zitat Holzmann;26160807
Stimmt, hatte ich auch schon wieder vergessen, da ging es darum, dass ein beworbenes Merkmal bei Niewida nicht vorhanden ist und dies vertuscht werden sollte. Es ist immer die Kommunikation die dort negativ auffällt, eben auch eine Art von Sparflamme. ;)


Und bei AMD läuft sowas generell gar nicht falsch?? Beispiel? -> VSR in 2x2 auf Hawaii. Versprochen für einen Omega Treiber, der nie gekommen ist. Und nun? Interessiert sich halt heute keiner mehr für - weil die Hardware so oder so dazu nicht mehr in aktuellen Titeln zu gebrauchen ist.

Euer Problem ist nur, dass ihr von vorn herein überhaupt nicht sachlich objektiv bewerten wollt. Sondern nur Rosinen pickt um gezielt pro AMD oder pro NV zu argumentieren...
Wäre es hier objektiv, dürfte es überhaupt keine Wertung auf grün oder rot geben... Aber genau darauf läuft es permanent hinaus. Ihr wollt gezielt grün oder rot als das bessere Produkt dastehen lassen.

Einfach mal die Leute selbst bewerten lassen. Gebt Entscheidungsvorlagen - reicht dicke aus, begründet eure Vorlagen und gut. Und jeder soll für sich selbst entscheiden ob er mit der Politik von NV und AMD klar kommt oder nicht und ob er Features von grün oder rot will oder nicht. -> geht ganz einfach. Man MUSS es nur wollen. :wink:

Zitat Paddy92;26160915
Es gibt bei beiden Herstellern ne Menge auszusetzen, aber das ist teilweise sehr subjektiv. Man kann einfach nur das geringere Übel (für einen selbst) wählen. :wink:


Das würde ich so noch nichtmal unbedingt sagen - soll doch jeder für sich entscheiden was er will oder nicht. Ein "Übel" wird es ja erst, wenn man von irgendwas direkt betroffen ist. Aber abseits der stupiden Behauptungen hier ist die Masse der Käufer höchst wahrscheinlich einfach zufrieden. Das ganze Gesabbel von wegen, das und das ist scheiße, Kundenverarsche, Melken von Kunden blabla - einfach nur realitätsferne Wahrnehmung. Wer von vorn herein weis, was er will, weis auch was ihn erwartet. Böse Überraschungen gibts da überwiegend keine. (mMn)
#159
customavatars/avatar43872_1.gif
Registriert seit: 31.07.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3147
Zitat G3cko;26160781
Und auf den versprochenen asynchronen compute patch für maxwell wartet man heute noch. Wird halt schnell vergessen.

Den patch zur stromaufnahme bei Polaris hat AMD ja geliefert nach entsprechender Kritik. Vieles wird einfach ausgessen, weil es eben funktioniert.


Man kann nicht patchen, was der Chip nur unzureichend beherrscht.
#160
Registriert seit: 23.08.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 854
Zitat Holzmann;26160955
Also ohne persönlichen Angriff jetzt, das stimmt doch so gar nicht, Gaming Treiber mit Optimierungen sind schon vorher raus gekommen, selbst der Miner Treiber enthielt Game Optimierungen.


Und? Wann wurde Crossfire gefixt und wann kam der Mining-Treiber?

Optimierungen: Radeon Software Crimson ReLive Edition Beta für Blockchain Compute (Update) - Hardwareluxx
Radeon RX Vega 64 & 56: Radeon-Treiber 17.9.2 schaltet Crossfire frei

Aber wieder typisch, es wird sich einfach nur ein kleines Haar aus einer Aussage herausgepickt. :rolleyes:

Und warum bringt man überhaupt kurz nach Release einen Mining-treiber, wenn man sich doch angeblich auf Gamer fokussieren wollte und wusste, dass man Probleme hat genug Karten zu liefern? Man hätte den Mining-Treiber ja auch erst einmal zurückhalten können und dann zu einem späteren Zeitpunkt liefern können, nachdem viele Gamer sich mit den Karten eingedeckt haben. Tja so hat man einfach nur gezeigt, dass man doch nicht so der Good Guy ist, wie hier gerne immer wieder gepredigt wird und einfach nur aufs Geld geil ist. Aber wer hätte so was von einem Unternehmen erwartet. :rolleyes:


Zitat Holzmann;26160955
Bzgl. PS hat sich doch aufgeklärt ein AMD Mitarbeiter hatte versehentlich gesagt, dass sich PS allein mit dem Treiber aktvieren lässt, AMD hatte das so nie gesagt.


Es geht bei der Thematik ja auch nicht nur darum, ob es jetzt ein Feature ist, was über den Treiber aktiviert werden kann oder welches Spieleentwickler explizit in ihrem Spiel integrieren müssen, sondern u.a. das Entwickler aktuell nicht einmal die Möglichkeit dazu haben, da es die API noch nicht einmal gibt. Wer weiß wann die mal kommt oder ob die überhaupt kommt.


Zitat Holzmann;26160955
Ich kann ja alles vertragen, nur keine Kritik, die nicht angebracht ist.


Ja irgendwelche Trollaccounts zu ertragen ist auch nicht immer ganz so toll. :hust:


Zitat fdsonne;26161182

Das würde ich so noch nichtmal unbedingt sagen - soll doch jeder für sich entscheiden was er will oder nicht. Ein "Übel" wird es ja erst, wenn man von irgendwas direkt betroffen ist. Aber abseits der stupiden Behauptungen hier ist die Masse der Käufer höchst wahrscheinlich einfach zufrieden. Das ganze Gesabbel von wegen, das und das ist scheiße, Kundenverarsche, Melken von Kunden blabla - einfach nur realitätsferne Wahrnehmung. Wer von vorn herein weis, was er will, weis auch was ihn erwartet. Böse Überraschungen gibts da überwiegend keine. (mMn)


Ja ich habs bewusst so überspitzt formuliert, da dir Leute wie G3cko immer wieder wie aus der Pistole geschossen auf zählen können, wie Blöde Nvidia oder Intel doch sind, weil sie ja mal dies und das gemacht haben. Bei AMD gibt es solche Fauxpas natürlich nicht oder sie werden schnell vergessen, AMD ist ja unser Lord and Savior. :D

Das sind alles solche Argumente, wie du schon sagtest, die wohl kaum jemand interessieren (mich u.a. auch kein Stück), aber die werden bei jeder Diskussion immer wieder hervorgebracht. Es muss den Leuten unbedingt eingetrichtert werden, dass es da mal was gab und diese eine Meinung müssen sie übernehmen. Wer das nicht so sieht und bei der Meinung nicht mitzieht, ist natürlich nur ein Lemming, aber wäre man dann nicht genau so ein Lemming, nur das man halt von einer anderen Klippe springt?
Aber wie ich auch bereits vorher irgendwo erwähnt habe, nur weil man ein Produkt von Firma X hat, heißt ja noch lange nicht, dass man auch alles gut findet, was Firma X so macht oder mal gemacht hat. Wenn das aktuelle Produkt aber nicht davon betroffen ist, das erfüllt was man sich davon erwartet und man damit zufrieden ist, dann ist es doch auch voll kommen egal.
#161
Registriert seit: 09.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 5930
Zitat fdsonne;26161182

Und bei AMD läuft sowas generell gar nicht falsch?? Beispiel? -> VSR in 2x2 auf Hawaii. Versprochen für einen Omega Treiber, der nie gekommen ist.


Das hat mich bei der HD7850 auch schwer genervt, laut AMD konnte sie VSR, real konnte ich (und etliche andere im Inet) dieses Feature nie nutzen.

Oder die Geschichte mit dem Crossfire Support von HD7850 + HD7870 .... laut AMD kein Problem... tja mit HD7870 Boost Edition gehts trotzdem nicht....
#162
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017
Zürich
BannedForEveR
Beiträge: 5908
Zitat mastergamer;26161406
Das hat mich bei der HD7850 auch schwer genervt, laut AMD konnte sie VSR, real konnte ich (und etliche andere im Inet) dieses Feature nie nutzen.

Dass musste man unter Digitale Flachbildshirme im Catalyst Control Center aktivieren und dann in den Spielen einfach die höhere Auflösung einstellen.
Zumindest lief dass mit meiner R9 280 damals unter Windows 7 so.

Oder die Geschichte mit dem Crossfire Support von HD7850 + HD7870 .... laut AMD kein Problem... tja mit HD7870 Boost Edition gehts trotzdem nicht....


Das ging aber grundsätzlich.
#163
Registriert seit: 09.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 5930
Sicher? Das Internet ist voll von Einträgen wo VSR bei der HD7850 + W7 64Bit NICHT ging.

Auch nach etlichen DDU Durchläufen nicht.
#164
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017
Zürich
BannedForEveR
Beiträge: 5908
Du hast wohl recht mit der 7850 gings wohl nicht, mit der 7870 gings, warum auch immer, weiß nur AMD. :wall:

Radeon Catalyst 15.7 WHQL: AMD will fehlendes VSR auf HD 7870/7850 beheben - Seite 6
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti Mini: 1080-Ti-Leistung auf gerade einmal 21 Zentimeter

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-MINI-LOGO

Wir haben uns bereits mehr als ein Dutzend verschiedene Modelle der GeForce GTX 1080 Ti angeschaut. Mit von der Partie waren standard-luftgekühlte und wassergekühlte Modelle, mit All-in-One-Wasserkühlung und Custom-Open-Loop – die Vielfalt lässt sicherlich kaum Wünsche offen. ZOTAC hat nun... [mehr]