> > > > Der Gewinner unseres Modding-Contests steht fest!

Der Gewinner unseres Modding-Contests steht fest!

Veröffentlicht am: von

be quiet pure Base 600Über zwei Monate hatten die fünf Teilnehmer unseres jüngsten Modding-Contests Zeit, ihrem be-quiet!-Gehäuse ein komplett neues Äußeres zu verleihen und den Samsung CHG90 kreativ mit in ihrem Projekt zu integrieren. „GeorgTech“, „der_george“, „Kaleeva“, „TechMax“ und „Crownt“ haben alles gegeben – sie haben ihre Gehäuse nicht nur völlig entkernt, sondern auch fleißig gesägt, gedremelt, lackiert, geschliffen, gefeilt, gezeichnet und teilweise sogar geschweißt. 

Herausgekommen sind fünf Casemods, die mit dem ursprünglichen Gehäuse nicht mehr viel gemein haben. Den Fortschritt ihrer Arbeiten protokollierten die Teilnehmer für die Community mehr oder weniger ausführlich in ihren Worklogs und hielten die anderen Forennutzer damit stets auf dem neusten Stand und konnten so natürlich auch erstes Feedback einsammeln.

Alle fünf Teilnehmer haben ganze Arbeit geleistet und sicherlich ihr Bestes gegeben, schließlich ist es nicht ganz leicht, neben einem Fulltime-Job sich nach Feierabend über mehrere Wochen hinweg auch noch um einen Casemodding-Contest zu kümmern. Alle Mods beweisen sehr viel Liebe zum Detail, sind hochwertig verarbeitet und zeigen einiges an Kreativität. Doch am Ende kann nur einer den Wettbewerb für sich entscheiden. Wer das werden sollte, darüber hat in den letzten Tagen eine Jury aus Hardwareluxx-Mitarbeitern und Community-Mitgliedern entschieden. 

Auch in diesem Jahr dienten wieder angepasste Bewertungsgrundlagen der DCMM, der offiziellen deutschen Casemodding-Meisterschaft, als Grundlage. Dabei wurden in den vier Wettbewerbs-Kategorien „Optik“, „Elektrik“, „Handwerkliches“ und „Kreativität“ bis zu fünf Punkte pro Jury-Mitglied vergeben. Um auch die Mühen in den Worklogs zu belohnen, wurde eine fünfte Kategorie hinzugefügt. Da der Samsung CHG90, welchen alle Teilnehmer im Rahmen des Contests zur Verfügung gestellt bekommen hatten, mit in den Gehäuse-Mod mit eingebunden werden sollte, wurde auch hierfür eine neue Kategorie geschaffen. 

Am Ende gibt es also sechs Kategorien, in denen jedes Jury-Mitglied zwischen null und fünf Punkte vergeben konnte, wobei die Note 5 anders als in der Schule als die beste gilt. Bei sechs Jury-Mitgliedern kann somit eine Maximalpunktzahl von 180 Punkten erreicht werden.

Mit einer Gesamtpunktzahl von 122 Punkten hat „GeorgTech“ die Jury am meisten überzeugen können. Vor allem bei der Elektrik, der handwerklichen Leistung und der Optik konnte der Modder überzeugen. Bei der Worklogführung hat „GeorgTech“ nach Meinung des Bewertungs-Komitees ebenfalls mit am besten abgeschnitten. Leichten Punktabzug gab es allerdings bei der Integration des Samsung CHG90 in das Projekt. Diesen hatte andere Teilnehmer teilweise aber überhaupt nicht beachtet und somit noch einmal deutlich weniger Punkte erhalten, was sie letztendlich wertvolle Punkte und damit eine bessere Platzierung kostete. Gleiches gilt für die Worklog-Führung. Hier hätten wir uns von dem einen oder anderen Teilnehmer ebenfalls mehr erwartet. Platz 2 teilen sich „der_george“ und „Kaleeva“ mit jeweils 102 Punkten. Platz 4 und 5 gehen an „TechMax“ und „Crownt“.

Aufgrund des engen Zeitfensters wird das Siegergehäuse nicht wie ursprünglich geplant auf der DreamHack 2018 in Leipzig ausgestellt, welche schon an diesem Freitag beginnt, sondern im Sommer im Rahmen der Gamescom.       

Das ist der Gewinner

Die Gewinner des Modding-Contests 2017
PlatzTeilnehmerOptikElektrikHandwerkKreativitätWorklogMonitor-EinbindungGesamt-Punktzahl
1GeorgTech212522192213122
2der_geroge25122123158104
2Kaleeva241418171714104
4TechMax2015201618190
5Crownt1314161115170

Zu den Worklogs

Ablauf

  • Bewerbungsphase bis 13. Oktober 2017 20:00 Uhr
  • Start am 28. Oktober 201
  • Ende der Bearbeitungszeit ist am 05. Januar 2018, 20:00 Uhr
  • Abstimmung der Jury (Hardwareluxx-Redaktion / Foren-User) bis 13. Januar 2018, 23:00 Uhr
  • Wenige Tage später erfolgt die offizielle Bekanntgabe des Gewinner
  • Ausstellung des Gewinner-Mods auf der DreamHack/Gamescom 2018