> > > > Modding-Contest 2017: Das ist das Hardware-Paket

Modding-Contest 2017: Das ist das Hardware-Paket

Veröffentlicht am: von

7900aufmacherWährend die Teilnehmer für unseren diesjährigen Modding-Contest in Zusammenarbeit mit be quiet!, Samsung und zahlreichen weiteren Hardware-Partnern in diesen Tagen mit ihren Arbeiten beginnen, sind wir ihnen noch die Vorstellung des kompletten Hardware-Pakets schuldig. Neben dem Gehäuse bekommen alle fünf Teilnehmer auch in diesem Jahr natürlich wieder alles Nötige, um sich einen flotten Spiele-PC zusammenbauen zu können.

Als Basis dient in diesem Jahr ein MSI B350 Gaming Pro Carbon. Die ATX-Platine wird den AMD Ryzen 7 1700X aufnehmen und sich mit zwei G.Skill-Speicher-Modulen der Trident-Z-Familie mit 16 GB und 3.200 MHz im Dual-Channel-Modus bestücken lassen. Ansonsten nimmt das Mainboard bis zu zwei PCI-Express-x16-Grafikkarten und drei weitere -x1-Steckkarten auf. Die Grafikkarte stammt in diesem Jahr ebenfalls aus dem Hause MSI. Hier gibt es für alle Teilnehmer des Modding-Contests eine MSI GeForce GTX 1060 Gaming X mit 3 GB GDDR5-Videospeicher. 

Das Betriebssystem sowie dich wichtigsten Programme werden auf einer Samsung SSD 960 Pro mit 512 GB abgelegt, gekühlt wird der Prozessor von einem Kühler der Dark-Rock- oder Silent-Loop-Reihe von be quiet!. Hier durften die Teilnehmer sich ihr favoritisiertes Modell aussuchen. Das gleiche galt für das Gehäuse. Ihr standen die Modelle der Dark-Base- oder Pure-Base-Familie zur Auswahl. Obendrein gibt es für die Kühlung fünf Silent-Wings-3-Lüfter.

Das Hardware-Paket in der Übersicht: 

Ein weiteres Highlight das Hardware-Pakets ist natürlich der Samsung CHG90, welcher von allen Teilnehmern kreativ mit in den Mod eingebunden werden muss und welchen wir bereits ausführlich in ener separaten News schon vorgestellt hatten.

Der Modding-Contest läuft noch bis zum 5. Januar 2018 20:00 Uhr. Bis dahin haben die Teilnehmer für ihre Arbeiten noch reichlich Zeit. Mit etwas Glück darf der Gewinner dann zusammen mit seinem Gehäuse mit auf die DreamHack 2018 und dort sein Siegercase der breiten Öffentlichkeit präsentieren und natürlich mit dem einen oder anderen Hersteller in Kontakt treten. In diesem Jahr bestimmt wieder eine Jury aus Hardwareluxx-Mitarbeitern und Foren-Nutzern über den Gewinner. 

Wir freuen uns auf schicke Gehäuse-Mods und wünschen viel Spaß beim Modden!