> > > > Preis der Sony PlayStation Classic abermals deutlich gesunken

Preis der Sony PlayStation Classic abermals deutlich gesunken

Veröffentlicht am: von

sony playstation classicDie Sony PlayStation Classic ist abermals kräftig im Preis gefallen. Musste man zum Release der Retro-Konsole im Dezember noch rund 100 Euro auf den Ladentisch legen, sank der Preis wenig später auf rund 59 Euro. Jetzt wechselt die Neuauflage der ersten PlayStation schon für unter 40 Euro ihren Besitzer. Teilweise ist die Sony PlayStation Classic aktuell schon für 39,99 Euro zu haben

Grund dafür dürften die teils vernichtenden Rezensionen großer Medien, aber auch zahlreicher enttäuschter Kunden sein. Bei Amazon zählt der Nachbau aktuell 202 Kundenrezensionen, die im Durchschnitt gerade einmal 2,5 von 5,0 Sternen erhielten. Vor allem die 20 Titel umfassende Spiele-Auswahl, die teilweise nicht einmal in deutscher Sprache verfügbar ist, und die schlechte Performance einiger Titel wird von den Käufern bemängelt. Teils würde es immer wieder zu Bildfehlern, Rucklern und Bildflackern kommen. 

Zudem seien die Verarbeitung und die Controller minderwertig. Von Letzteren liefert Sony immerhin zwei mit, genau wie ein HDMI-Kabel und ein micro-USB-Kabel zur Stromversorgung. Die Spieleklassiker umfassen Titel wie „Final Fantasy VII“, „Jumping Flash“, „Ridge Racer Type 4“, „Tekken 3“, „Wild Arms“ und „Grand Theft Auto II“.

Sony konnte damit an den Erfolgen der Konkurrenz nicht anknüpfen. Mit der Nintendo Classic Mini schickten die Japaner bereits im Juli 2016 eine Neuauflage des Nintendo Entertainment Systems (NES) aus dem Jahr 1986 ins Rennen und hatten damit den Nerv der Zeit getroffen. Schnell war die Konsole vergriffen, wurde teils zu Mondpreisen wiederverkauft und musste später sogar nachproduziert werden. Doch auch ihr Preis ist in den letzten Wochen deutlich gefallen: Statt der anfänglichen 100 Euro gibt es die Nintendo Classic Mini derzeit schon für knapp unter 60 Euro, der Nachfolger – die SNES Classic Mini – kostet weiterhin etwa 110 Euro

Ob es sich bei der Sony PlayStation Classic Mini um eine kurzfristige Rabattaktion handelt, ist möglich, aber unwahrscheinlich.

Social Links

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar151613_1.gif
Registriert seit: 11.03.2011
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5507
Das Ding nehme ich nicht mal Geschenkt.
#12
Registriert seit: 20.02.2011
H-IN
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 424
Zitat Olaf16;26832540
Evtl. mal für nen 20er kaufen, aber mal sehen. Ich verstehe vor allem net, warum man da Controller mit Kabeln neisteckt. So nen BT Adapter an Konsole und Controller kostet nun auch net die Welt. Ich würde sogar damit leben können, wenn ich Batterien statt Akkus verwenden müsste für die 1-2x wo ich es im Jahr starte...


Vielleicht, weil die Original-Konsole auch kein BT hatte?

Wenn ich schon einen Nachbau einer Retro-Konsole bekomme, dann soll der auch getreu dem Original sein.

Zum Thema:
Ich hätte mir gewünscht, dass Sony etwas anders macht, als die Konkurrenz. Stattdessen kam aber einfach nur ein unfertiger Clone.

Wieso nicht ein echtes Laufwerk einbauen, mit Mini-Disc (9,99 €), um später die Spieleauswahl zu erweitern.
Wieso nicht kompatibel zu Original MemoryCards machen? Wird kaum einer nutzen, aber das Gefühl zu haben, ich könnte weiterspielen, wenn ich meine alte PS raushole...wäre toll.
Wieso kein Gran Turismo?
Und und und
#13
Registriert seit: 18.05.2007

Admiral
Beiträge: 9918
Naja, beim NES bzw. SNES Classic wäre ich schwach geworden, aber die PS1 fand ich schon immer schlecht und hatte schon damals nie verstanden warum die alle so toll fanden. Diese PlayStation Clasic wäre mir keine 10€ Wert, bzw. ich würde sie gar nicht kaufen.
#14
Registriert seit: 15.11.2009

Obergefreiter
Beiträge: 122
Ich warte ja immernoch auf einen gescheiten Mega Drive mini..hoffe da kommt diese Jahr etwas
#15
customavatars/avatar107451_1.gif
Registriert seit: 28.01.2009
Loxstedt
Korvettenkapitän
Beiträge: 2340
Welche Konsole usw... Ist ja nun Geschmackssache!

Ich finde die Idee mit ner Mini Ps1 gar nicht so übel, demonstriert Sony auch gleichzeitig ein bishen, wie klein alte Technik heute sein kann.

Ich hätte mir nur andere Games gewünscht, wie Gran Turismo, Silent Hill 1, Vigilante 8, aber auch das ist Geschmacksache.

Die hätten nen kleinen Onlinepool mit Games für PS1 Classic machen sollen, wo die Leute die Games, die sie haben wollen für kleines Geld kaufen können. Die Serverkosten wären absolut überschaubar
#16
Registriert seit: 18.05.2007

Admiral
Beiträge: 9918
Ne Dreamcast wäre mal was. Diese Konsole wurde komplett unterschätzt und floppte dank Segas miserabler Vermarktung
#17
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 13123
Gerade noch Mal Gran tourismo 1 und 2 angeguckt, das flimmert ja nur :D

freundliche Grüße :)
#18
customavatars/avatar107451_1.gif
Registriert seit: 28.01.2009
Loxstedt
Korvettenkapitän
Beiträge: 2340
Das hat damals auf den Röhren-TV's nicht so schlimm geflimmert, wie auf heutigen LCD's

Bei der geringen Auflösung von Röhren - TV's hat man nicht "alles gesehen", denke mal, daß es daher kommt
#19
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7620
Die Röhren haben ja schon an sich geflimmert ;)

Zitat Romsky;26833470
Naja, beim NES bzw. SNES Classic wäre ich schwach geworden, aber die PS1 fand ich schon immer schlecht und hatte schon damals nie verstanden warum die alle so toll fanden. Diese PlayStation Clasic wäre mir keine 10€ Wert, bzw. ich würde sie gar nicht kaufen.


War nicht umsonst eine der beliebtesten Konsolen. 3D-Grafik, CDs, die man kopieren konnte, unglaubliche große Spieleauswahl auch für erwachsene. Games wie GT, Tomb Raider, FF VII, Resident Evil usw usw. Die PSX war imo die mit Abstand beste Konsole ever :)
#20
Registriert seit: 18.05.2007

Admiral
Beiträge: 9918
Naja, ich hatte sie immer für Mist gehalten (sehe ich heute noch immer so). Musste damals immer schmunzeln als man mir z.b. Resident Evil zeigte und von der tollen Grafik schwärmte, dabei war es nur übler flimmernder Pixelbrei dazu noch die Ladezeiten. Da war mir das SNES lieber. Da war das Spielgenre leider sehr eingeschränkt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • CUH-2200: Neue Variante der Sony PlayStation 4 Slim

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

    Bis die nächste PlayStation-Generation erscheinen wird, werden noch etwa drei Jahre vergehen müssen – laut Sony soll der Nachfolger der PlayStation 4 (Pro) erst 2021 erscheinen. Heimlich still und leise hat man jetzt in Japan eine überarbeitete Revision des Slim-Modells eingeführt.  Das... [mehr]

  • Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

  • Preis der Sony PlayStation Classic abermals deutlich gesunken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_CLASSIC

    Die Sony PlayStation Classic ist abermals kräftig im Preis gefallen. Musste man zum Release der Retro-Konsole im Dezember noch rund 100 Euro auf den Ladentisch legen, sank der Preis wenig später auf rund 59 Euro. Jetzt wechselt die Neuauflage der ersten PlayStation schon für unter 40 Euro ihren... [mehr]

  • 500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

    Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

  • AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

    Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]

  • PlayStation 5 soll mit AMD Ryzen 2020 kommen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Sony arbeitet bereits am Nachfolger der PlayStation 4, doch genaue Details hat das Unternehmen noch nicht verraten. Aus Insider-Kreisen gibt es nun erste Informationen zur Entwicklung und auch der Preis soll schon feststehen.  Demnach wird Sony bei der PlayStation 5 weiterhin an AMD als... [mehr]