> > > > Microsoft gibt alle Details zum Prozessor der Xbox One X bekannt

Microsoft gibt alle Details zum Prozessor der Xbox One X bekannt

Veröffentlicht am: von

xbox scorpio socMicrosoft hat während der Hot-Chips-Konferenz genaue Details zum Prozessor der kommenden Xbox One X bekanntgegeben. Ein Großteil der Informationen war zwar bereits bekannt, aber nun sind auch die letzten offenen Fragen endgültig geklärt. Wie schon vermutet, wird der Prozessor der Konsole von TSMC im 16-nm-FinFET+-Verfahren produziert. Der Prozessor wird dabei mit insgesamt vier Shader-Arrays daherkommen, die jeweils mit 11 Compute-Units (CUs) ausgestattet sind. Laut Microsoft werden allerdings nur zehn CUs pro Array genutzt, während die elfte Compute-Unit lediglich als Ersatz bei einem Defekt zum Einsatz kommt. Defekte von einzelne CUs können vor allem durch die Produktion entstehen. Durch die getroffene Maßnahme möchte Microsoft zusammen mit TSMC die Ausbeute bei der Produktion erhöhen. Bei der Grafikleistung spricht Microsoft von insgesamt 6 TFLOPs.

Der Prozessor der Xbox One X wird mit insgesamt 7 Milliarden Transistoren ausgestattet sein. Dabei werden acht Rechenkerne mit einem Takt von jeweils 1,3 GHz zur Verfügung stehen. Microsoft war es laut eigene Angaben wichtig, dass vor allem bei der Kommunikation mit dem Speicher eine niedrige Latenz erreicht wird. Zum Einen verwendet Microsoft deshalb nun einen Speichercontroller für GDDR5 und zum Anderen wurden die Caches deutlich erhöht. Insgesamt wird die Xbox One X mit 12 GB GDDR5-Speicher ausgestattet sein und diesen über 12 Kanäle ansprechen. Als Alternative stand zwar noch HBM2-Speicher zur Auswahl, allerdings hat sich das Unternehme aufgrund der Kosten gegen HBM2 entschieden.

Weiterhin gibt Microsoft an, dass der Prozessor für die Ausgabe mit einem DisplayPort-Controller ausgestattet ist. Der DisplayPort 1.2a benötigt laut dem Hersteller weniger Spannung als eine HDMI-Schnittstelle und somit kann auch die Spannung am Prozessor geringer ausfallen. Der DisplayPort steht allerdings als normale HDMI-Schnittstelle zur Verfügung, die durch einen Zusatzchip realisiert wird.

Die Xbox One X kann ab sofort vorbestellt werden. Die ersten Bestände sind allerdings schon ausverkauft. Der offizielle Marktstart ist aktuell für den 7. November geplant.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12423
Weniger FPS als was?

Aber ja, eine durchgängige 60Hz Maschine wird es wohl nicht, aber etwas Augenschmaus wird es sicher geben.
#6
customavatars/avatar54616_1.gif
Registriert seit: 30.12.2006
Dresden
Admiral
Beiträge: 9282
Die 8 Kerne takten von der CPU doch nicht mit 1,3 GHz :hmm:
Glaub der RAM oder die GPU taktet so, aber die CPU müsste mit 2,1GHz takten. Die der normalen One liefen schon mit 1,75 GHz.
Oder hab ich da was falsches in Erinnerung :hmm:
#7
Registriert seit: 31.07.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Sicher nur ein Tippfehler, auf Microsofts Promo-Website finde ich:
Zitat
The 8-core Custom AMD CPU is clocked at 2.3GHz to bring enhanced AI, real world detail, and smoother interactions to your gaming.
#8
customavatars/avatar179024_1.gif
Registriert seit: 29.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 5635
Zitat unich;25765449
Aber sind tflops nicht nur eh Marketing?

Eher nicht. Anders als beim PC wird für die Konsole oftmals Zeit investiert, die Shader auch auszulasten - das muss der Hardwarehersteller nicht mit Tricks selbst hinbiegen. Auf dem PC ist das mittlerweile eher zu einem ziemlichen Problem geworden, wenn man sich den Unterschied zwischen Vega 56 und 64 bei gleichem Takt anschaut.

Bessere Konsolen machen unsere PC-Leistung auch besser, weil sie die Spiele besser machen ;)
#9
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Leider nur Jaguar Cores.
#10
customavatars/avatar14209_1.gif
Registriert seit: 10.10.2004

Kapitänleutnant
Beiträge: 1665
Zitat its_a_me;25766492
Leider nur Jaguar Cores.


Wenn das Ergebnis bzw. die Leistung stimmt ist´s doch egal was da drin steckt, ging scheinbar nicht anders wenn man eine 100%ige Kompatibilität zur normalen One erreichen will oder die APU wäre dann schlicht zu Teuer geworden und die Konsole würde noch mehr kosten ..
#11
customavatars/avatar156883_1.gif
Registriert seit: 11.06.2011
Bremen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2535
Sie wird um einiges schneller sein als die Ps4 Pro und das ist die Hauptsache :D
#12
customavatars/avatar226085_1.gif
Registriert seit: 07.08.2015
Athen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1404
Zitat salzCracker;25764733
6 Tflops bedeutet, die xboxonex ist so Leistungsfähig wie ne RX 580?


nur theoretisch da bei Konsolen in der Regel näher an der Hardware programmiert wird, aber ob da mi der XBOX auch so ist, wage ich zu bezweifeln. Wird da nicht auch DirectX eingesetzt?
#13
customavatars/avatar195068_1.gif
Registriert seit: 04.08.2013

Korvettenkapitän
Beiträge: 2312
Vergleiche Konsolen/Pc Hardware machen 0 Sinn... Ich kann zufrieden sein mit ner 9 Terraflop 1080 die Optische Qualität zu erreichen wie die One X in 4K schafft mit 60fps...

4K One X Gameplay

[video=youtube;tCkGNbgTVpw]https://www.youtube.com/watch?v=tCkGNbgTVpw&t=292s[/video]


[video=youtube;rZg7nKntQ4Y]https://www.youtube.com/watch?v=rZg7nKntQ4Y[/video]
#14
customavatars/avatar107451_1.gif
Registriert seit: 28.01.2009
Loxstedt
Korvettenkapitän
Beiträge: 2310
Coole Videos! Sehr atmosphärisch, mit der One X und nen guten 4K TV (neben einem Racegame) auch ein visuelles Erlebnis, das allein anzugucken schon Spaß macht!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]