> > > > Erste Streaming-App für die Nintendo Switch erscheint in Japan

Erste Streaming-App für die Nintendo Switch erscheint in Japan

Veröffentlicht am: von

nintendo-switch Bislang ist die Nintendo Switch eine reine Spielekonsole, mit der sich dank des Hybrid-Konzepts nicht nur traditionell vor dem Fernseher spielen lässt, sondern auch von unterwegs aus. Im Gegensatz zu ihren Konkurrenten aber kann man nicht auf bekannte Streaming-Dienste oder gar über einen Browser auf das Internet zugreifen. Schon seit Marktstart der Konsole Anfang März kursieren Gerüchte, Nintendo würde entsprechende Drittanbieter-Apps irgendwann nachliefern wollen.

Nun erscheint die erste Video-Streaming-App für die Nintendo Switch. Dabei handelt es sich nicht aber um einen der weltweit populärsten Dienste wie YouTube, Netflix oder Amazon Instant Video, sondern um NicoNico, ein Dienst, welcher überwiegend im Heimatland der Spieleschmiede bekannt ist. Die erste Drittanbieter-App für die Nintendo Switch dürfte damit auch nur für japanische Nutzer interessant sein, denn hierzulande spielt der YouTube-Konkurrent kaum eine Rolle.

Das Besondere dabei ist jedoch, dass Nintendo hierfür kein neue Firmware-Version für seine Hybrid-Konsole ausrollen und diese somit weiterhin auf Version 3.0 belassen wird. Damit ist die Funktion für die Installation von alternativen Anwendungen theoretisch schon implementiert – die App soll sich über den eShop herunterladen und installieren lassen. Wann weitere Streaming-Anbieter folgen werden, bleibt abzuwarten. Die NicoNico-App soll noch im Laufe dieser Woche erscheinen. Wer einen japanischen Nintendo-Account besitzt, wird sich diese schon einmal anschauen können.

Damit wird die Konsole ein Stück weit mehr als nur eine Spielekonsole. Erst kürzlich hatte Nintendo eine Voice-Chat-App für die Kommunikation in Multiplayer-Spielen angekündet, welche allerdings ein iOS- oder Android-Smartphone voraussetzt. Die Anwendung wird gemeinsam mit dem farbenfrohen Onlineshoter „Splatoon 2“ am 21. Juli erscheinen. Ende Oktober erscheint dann mit „ Super Mario Odyssey“ der nächste große Exklusiv-Titel, zahlreiche weitere Titel wurden im Rahmen der E3 2017 in Los Angeles angekündigt.

In unserem Preisvergleich ist die Nintendo Switch ab etwa 330 Euro zu haben.