1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Konsolen
  8. >
  9. Nintendo Switch: Dock kommt Ende Juni, Neues zu Mario zur E3

Nintendo Switch: Dock kommt Ende Juni, Neues zu Mario zur E3

Veröffentlicht am: von

nintendo-switch

Neben den neongelben Joy-Con, welche gemeinsam mit der Veröffentlichung von ARMS erscheinen werden, wird Nintendo im nächsten Monat ein weiteres Zubehör-Teil für seine Hybrid-Konsole nach Deutschland bringen. Wie man in dieser Woche über den Kurznachrichtendienst Twitter bekannt gab, werde man hierzulande das Dock ab dem 23. Juni auch einzeln verkaufen.

Die als Nintendo Switch Station benannte Docking-Station wird benötigt, um die Konsole am Fernseher anschließen zu können. Sie stellt die Verbindung über den Typ-C-Anschluss der Tablet-Einheit per HDMI-Port mit dem Fernseher her und ermöglicht obendrein den Anschluss des optional erhältlichen Pro-Controllers oder aber eine kabelgebundene Ethernet-Verbindung über einen USB-Adapter. Außerdem taktet die Konsole im Dockmodus höher, um die Spiele in Full HD auszugeben. Trotz Typ-C-Schnittstelle verweigert die Nintendo Switch mit einem anderen HDMI-Adapter die Bildausgabe auf einen Fernseher – aktuell funktioniert dies ausschließlich über das Dock.

Zu welchem Preis die Switch Station in die Läden kommen wird, ließ man offen. In den USA wird sie für rund 90 US-Dollar angeboten und ist damit für ein simples Stück Plastik ohne viel Technik alles andere als günstig – genau wie das restliche Zubehör der Konsole. Vermutlich wird das Dock zu einem ähnlichen Europreis nach Deutschland kommen. Immerhin liefert man ein separates Netzteil, welches einzeln ab etwa 30 Euro erhältlich ist, und ein weiteres HDMI-Kabel mit.

Ein zweites Dock wird nur dann fällig, wenn man die Konsole auch an einem zweiten Fernseher, beispielsweise im Schlafzimmer, betreiben möchte, ohne dabei ständig die Verkabelung zu ändern.

Das neue Mario ist im Juni anspielbar

Weiterhin hat Nintendo Details zur seinem E3-Programm veröffentlicht. Bereits im Vorfeld gab man bekannt, etwas großes zu planen. Demnach wird Nintendo zur wichtigsten Spielemesse, welche vom 13. bis 15. Juni in Los Angeles stattfinden wird, weitere Details zu Super Mario Odyssey veröffentlichen. Der Titel soll für Messebesucher – die E3 öffnet in diesem Jahr erstmals auch für Privatbesucher ihre Pforten – anspielbar sein. Bislang hat man lediglich einen Trailer zum Spiel veröffentlicht.

Wer es nicht nach L.A. schaffen wird, wird die Aktivitäten am Messestand über „Nintendo Treehouse: Live at E3“ miterleben können. Veranstaltet werden Turniere zu ARMS und Splatoon 2, welche bis dahin für die Nintendo Switch ebenfalls in den Läden stehen werden. Hierzulande wird die Videopräsentation am Donnerstag, den 13. Juni um 18:00 Uhr, starten. Im Fokus der Präsentation werden noch weitere Spiele stehen, die noch im Laufe dieses auf den Markt kommen werden. Unmittelbar nach der Videopräsentation wird dann der Livestream vom Nintendo-Stand starten.

Weitere Einzelheiten will man noch vor dem offiziellen Startschuss der E3 bekannt geben.

Preise und Verfügbarkeit
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar