1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Vor-Ort/Messen
  8. >
  9. 250 US-Dollar pro Ticket: Spielemesse E3 öffnet sich für alle

250 US-Dollar pro Ticket: Spielemesse E3 öffnet sich für alle

Veröffentlicht am: von

e3 logoDie Electronic Entertainment Expo – kurz E3 – in Los Angeles ist eines der wichtigsten Ereignisse der Spielebranche. In den vergangenen Jahren aber hat die Leitmesse an Wichtigkeit verloren – immer mehr Publisher und Hersteller blieben ihr fern und stellten ihre Neuheiten abseits der Messehallen vor. Allein im letzten Jahr blieben mit Electronic Arts und Activision zwei der größten Publisher fern.

In diesem Jahr soll vieles anders werden, eine der wohl wichtigsten Veränderungen hat man nun bekannt gegeben: Während die E3 in den letzten Jahren ausschließlich Presse- und Branchenvertretern vorbehalten war, blieb der Öffentlichkeit der Zugang verwehrt. In diesem Jahr sollen erstmalst auch Privatpersonen Zutritt erhalten. Die müssen für ein Ticket dann allerdings tief in die Tasche greifen. Satte 250 US-Dollar möchte der Veranstalter von ihnen haben. Immerhin: Frühbucher, die ihr Ticket am kommenden Montag vorbestellen, sollen dieses schon ab rund 150 US-Dollar erhalten. Das gesamte Angebot wird auf 15.000 private Besucher limitiert bleiben.

Die Tickets sollen zwar Zutritt zu den Messehallen, Panel-Veranstaltungen und ausgewählten Events verschaffen, nicht aber zu den Pressekonferenzen der Aussteller. Die sollen weiterhin Journalisten vorbehalten bleiben. Einen ersten Schritt in Richtung Öffentlichkeit versuchte die Entertainment Software Association (ESA), der Veranstalter hinter der E3, schon im letzten Jahr. Damals gab es außerhalb der Messehallen zahlreiche Stationen, an denen kommenden Spieletitel schon einmal ausprobiert werden konnten.

Die Electronic Entertainment Expo findet in diesem Jahr vom 13. bis zum 15. Juni im Convention Center in Los Angeles in Kalifornien statt. Erwartet werden neben neuen Spielinhalten zu Super Mario Odyssey für die Nintendo Switch auch weitere Details zur Xbox Scorpio von Microsoft. Erwartet werden etwa 50.000 Besucher. Zum Vergleich: Die Gamescom in Köln zählte in diesem Jahr über 345.000 Besucher, ist allerdings auch für alle zugänglich, die Ticketpreis sind mit etwa 15 Euro deutlich erschwinglicher.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! präsentiert High-End-Netzteile, ein Airflow-PC-Gehäuse und zwei...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BEQUIET

    be quiet! fährt zur CES groß auf: Man präsentiert neue High-End-Netzteile, ein PC-Gehäuse, das auf hohen Airflow ausgelegt wurde und auch noch zwei Prozessorkühler.  Die Dark Power Pro 12-Netzteile sind die ersten be quiet!-Netzteile mit 80-PLUS-Titanium-Zertifizierung und einem... [mehr]

  • Mein Tag auf der gamescom 2019 in Köln

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMESCOM

    Auch dieses Jahr fand wieder die weltweit größte Messe für Computer- und Videospiele - gemessen an der Ausstellungsfläche und Besucheranzahl - in Köln statt. Die seit 2009 in der Domstadt ansässige gamescom stand ganz im Zeichen des Cloud-Gamings. Hardwareluxx hat sich gleich mit mehreren... [mehr]

  • Hardwareluxx wünscht frohe Weihnachten 2019!

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HARDWARELUXX

    Im Namen des gesamten Hardwareluxx-Teams wünschen wir all unseren Lesern und Community-Mitgliedern ein fröhliches Weihnachtsfest: Genießt die ruhigen Stunden des Jahres mit vielen Plätzchen, Lebkuchen, dem einen oder anderen Glas Glühwein und natürlich mit vielem und leckerem Essen. Lasst... [mehr]

  • Die wichtigsten Pressekonferenzen der E3 2019 im Überblick

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/E3_LOGO

    AMD hatte die diesjährige E3 2019 in Los Angeles fest im Griff. Eines der wichtigsten Themen war natürlich die Vorstellung der ersten Navi-Grafikkarten sowie die Enthüllung der kommenden Ryzen-Prozessoren der dritten Generation, die im Laufe des Sommers erscheinen werden. Doch auch die... [mehr]

  • Deepcool zeigt das dezente MACUBE 550 und Anti-Leak-Technik

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEEPCOOL

    Das typische Deepcool-Gehäuse zeigt eine eher verspielte Optik. Doch nicht so das MACUBE 550. Bei unserem Computex-Besuch haben wir uns nicht nur dieses dezent gestaltete Gehäuse, sondern auch Deepcools Anti-Leak-Technik näher angesehen. Das MACUBE 550 wird aus 0,8 mm... [mehr]

  • Thermaltake setzt weiter auf Eleganz und geht unter die Speicheranbieter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THERMALTAKE

    Thermaltake kann zur Computex nicht nur neue Gehäuse und Gaming-Möbel auffahren, sondern sogar ein neues Segment in Angriff nehmen: Den Arbeisspeicher-Markt.  Mit dem A500 (Test) bietet Thermaltake ein sehr edles Gehäuse mit Aluminium-Außenhaut und aufklappbaren Glasseiten an.... [mehr]