1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Handys
  8. >
  9. 5G im Ausland: Telekom, Vodafone und O2 beschleunigen das Roaming

5G im Ausland: Telekom, Vodafone und O2 beschleunigen das Roaming

Veröffentlicht am: von

5gDie Mobilfunk-Anbieter in Deutschland bieten schon seit längerer Zeit das EU-Roaming an, doch bisher blieb es im Höchstfall beim 4G-Mobilfunk-Standard. Passend zur Urlaubszeit wird sich dies nun bei der Deutschen Telekom, bei Vodafone und auch bei O2 ändern und die Datenpakete lassen sich mit dem deutlich schnelleren 5G-Standard auf die Reise schicken.

Ab dem morgigen 1. Juli sind nicht nur die aufgebohrten Smartphone-Tarife für Neu- und Bestandskunden mit erhöhtem Datenvolumen aktiv, sondern auch die 5G-Nutzung in zahlreichen (EU-)Ländern durch 63 Partner aus dem internationalen Raum. Generell stellt sich die Deutsche Telekom mit 44 Ländern am breitesten auf, wobei die Roaming-Nutzung nur innerhalb der EU-Länder kostenlos nutzbar ist. Folgende (EU-)Länder werden durch die Telekom abgedeckt:

Österreich, Schweiz, Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Luxemburg, Griechenland, Irland, Italien, Island, Kroatien, Lettland, Niederlande, Polen, Malta, Monaco, Portugal, Schweden, Spanien, Tschechien, Ungarn, Slowakei, Slowenien, Bulgarien und Zypern.

Hinzu kommen noch weitere Länder außerhalb der EU, die jedoch Zusatzkosten verursachen, sofern kein entsprechender Pass bei der Telekom gebucht wird: Russland, USA, Vereinigte Arabische Emirate, Türkei, Hong Kong, China, Philippinen, Kuwait, Katar, Kanada, Südkorea, Taiwan, Thailand, Saudi-Arabien, Oman, Singapur und Israel

Vodafone kommt auf 40 Länder

Bei Vodafone wird mit 40 Ländern ebenfalls eine Menge abgedeckt. Wie es auch bei den anderen Mobilfunkanbietern der Fall ist, ist die Roaming-Nutzung innerhalb der EU ohne Zusatzkosten möglich. Hat der Reisende ein weiter entferntes Ziel ins Auge gefasst, fallen Gebühren an. Innerhalb der EU sind es folgende Länder:

Dänemark, Frankreich, Finnland, Belgien, Bulgarien, Großbritannien, Griechenland, Kroatien, Italien, Lettland, Niederlande, Luxemburg, Rumänien, Österreich, Schweiz, Polen, Slowenien, Schweden, Ungarn, Spanien, Portugal, Irland, Monaco, Tschechien und Zypern.

Auch ein paar weiter entfernte Länder sind bei Vodafone mit im Boot: Australien, Bahrain, Vereinigte Arabische Emirate, Taiwan, Thailand, China, Südkorea, Hong Kong, Kanada, Kuwait, Saudi-Arabien, Singapur und Türkei. Die USA werden bisher nicht abgedeckt, was allerdings noch folgen könnte.

Schlusslicht O2 unterstützt 12 Länder

O2 beziehungsweise Telefonica bildet mit lediglich 12 Ländern das Schlusslicht, wobei das Unternehmen diese Anzahl zu einem späteren Zeitpunkt entsprechend erweitern möchte. Generell sind es bisher lediglich diese EU-Länder: 

Niederlande, Italien, Spanien, Österreich, Polen, Belgien, Griechenland, Slowakei, Schweiz, Tschechien, Kroatien und Rumänien.

Auch hiergilt: Die Roaming-Nutzung in der EU selbst bleibt ohne zusätzliche Kosten, außerhalb davon fallen Gebühren an.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Google Pixel 6 im Test: Was leistet der Google-Prozessor?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GOOGLE_PIXEL_6_LOGO

    Mit der sechsten Pixel-Generation will Google eine neue Ära einleuten. Erstmalig wird mit Google Tensor ein eigenes SoC verbaut, das für mehr Leistung und mehr Sicherheit sorgen soll. Aber auch in anderen Bereichen hat Google kaum einen Stein auf dem anderen gelassen. Im Test klären wir, ob... [mehr]

  • Nicht alle iPhones können Face ID mit einer Gesichtsmaske nutzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_12_TEASER

    Apples Face ID sorgte für einen deutlichen Komfortgewinn beim Entsperren des eigenen iPhones, oder auch um sich bei anderen Apps zu authentifizieren. Selbst im Dunkeln lässt sich besagte Funktion problemlos nutzen. Mit der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Maskenpflicht sieht das... [mehr]

  • realme GT 2 Pro im Test: Performancesprung durch Snapdragon 8 Gen 1

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/REALME_GT_2_PRO_LOGO

    Mit dem realme GT 2 Pro können wir erstmalig ein Smartphone mit dem neuen High-End-SoC Snapdragon 8 Gen 1 testen. Entsprechend spannend ist die Frage, welches Performanceplus erreicht wird. Das realme-Smartphone bietet aber auch weitere Besonderheiten wie ein hochauflösendes... [mehr]

  • realme 9 Pro+ im Test: Mittelklasse-Smartphone mit Flaggschiff-Kamera?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/REALME_9_PRO+_LOGO

    Das realme 9 Pro+ ist das Top-Modell aus realmes neuer 9er-Serie - und soll in der Mittelklasse vor allem mit seiner Hauptkamera für einigen Wirbel sorgen. Versprochen wird nichts weniger als eine Flaggschiffkamera in einem Mittelklasse-Smartphone.  Während zwischen realme-7-Serie und... [mehr]

  • OnePlus 10 Pro 5G im Test: Rundum Oberklasse

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_10_PRO_5G_LOGO

    OnePlus hat einen weiten Weg zurückgelegt und sich auch in der Oberklasse zu einer etablierten Größe gemausert. Das neue OnePlus 10 Pro 5G soll diese Entwicklung fortführen. Es verspricht einen attraktiven Mix aus High-End-Performance, einer gemeinsam mit Hasselblad entwickelten Kamera,... [mehr]

  • Whatsapp-Sprachnachricht entpuppt sich als gefährlicher Trojaner

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WHATSAPP

    Wie die Webseite Bleepingcomputer berichtet, versuchen Kriminelle derzeit mit einer WhatsApp-Phishing-Kampagne persönliche Informationen in ihren Besitz zu bringen, beziehungsweise die User zur Installation von Malware zu bewegen. Dabei wird den Nutzern zunächst der Eindruck vermittelt, dass es... [mehr]