> > > > iOS 12 bereits auf der Hälfte aller aktiven Geräte installiert

iOS 12 bereits auf der Hälfte aller aktiven Geräte installiert

Veröffentlicht am: von

ios12-2Apple hat am 17. September mit iOS 12 offiziell die aktuelle Version seines mobilen Betriebssystems freigegeben. Nach genau 23 Tagen kann das kalifornische Unternehmen nun einen Meilenstein bei der Verteilung bekanntgeben. Demnach würden bereits die Hälfte aller aktiv genutzten Geräte mit dem neuen Betriebssystem laufen. Zu den Geräten zählen neben dem iPhone auch das iPad.

Mit dieser schnellen Verbreitung hat Apple nochmals neue Rekorde im eigenen Konzern aufgestellt. Der Vorgänger iOS 11 benötigte nämlich noch 48 Tage, bis die identische Verteilung erreicht wurde. Mit nun 23 Tagen bei iOS 12 ist das Unternehmen deutlich schneller. Dies liegt vermutlich auch daran, dass sich Apple bei der Entwicklung weniger auf neue Funktionen konzentriert hat. Vielmehr schraubte das Unternehmen an der Stabilität und Performance des Betriebssystems. Dies scheint auch entsprechend positiv von den Nutzern aufgenommen worden zu sein.

Auch nach dem Start von iOS 12 finden sich nur wenige Fehlerberichte in den Foren. Bis auf den Ladefehler beim aktuelle iPhone XS und XS Max, den Apple bereits mit iOS 12.0.1 korrigiert hat, gab es nur wenig Kritik an der neusten Version. 

Auch mit Blick auf die Sicherheitslücken ist dies sicherlich eine positive Entwicklung. Schließlich stopft Apple mit jedem Update auch immer wieder zahlreiche Lücken und erhöht damit die Sicherheit der Daten. Ob die Verteilung mit dem Start von iOS 12.1 nochmals Fahrt aufnimmt, muss erstmal abgewartet werden. Derzeit befindet sich iOS 12.1 noch in der Beta-Phase, dürfte jedoch innerhalb der nächsten Wochen auch für den Endkunden freigegeben werden. Vermutlich wird dies mit dem Verkaufsstart des iPhone XRam 26. Oktober geschehen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar142943_1.gif
Registriert seit: 02.11.2010
Reken
MCSE
Beiträge: 172
Zitat HWL News Bot;26571720
Apple hat am [COLOR="#FF0000"]17. Oktober[/COLOR] mit iOS 12 offiziell die aktuelle Version seines mobilen Betriebssystems freigegeben. [...]

17. September ;)
#2
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Leutnant zur See
Beiträge: 1061
50% der aktiven und 53% der aktiven und iOS12-fähigen Geräte.

Danach befinden sich noch ca. 60 Mio. iOS-Geräte ohne 64Bit-CPU in Gebrauch...
#3
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1299
Cool, ich gehöre zu den 11% :)
Die große Menge kommt daher das iOS 11 wirklich Murks war und alle wechseln wollen und auch weil Apple die Updates sehr stark forciert. Man muss sich als Benutzer bewusst dagegen entscheiden, sonst hat man es praktisch automatisch drauf.
Ich bleibe bei iOS10 so lange es geht.
#4
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4914
Zitat junkb00ster;26572890
Cool, ich gehöre zu den 11% :)
Die große Menge kommt daher das iOS 11 wirklich Murks war und alle wechseln wollen und auch weil Apple die Updates sehr stark forciert. Man muss sich als Benutzer bewusst dagegen entscheiden, sonst hat man es praktisch automatisch drauf.
Ich bleibe bei iOS10 so lange es geht.


Hab ich damals mit iOS 5 auch so gemacht und iOS 6&7 bestreikt. Ging echt gut und nicht der schlechteste Weg.
#5
Registriert seit: 28.01.2016

Leutnant zur See
Beiträge: 1239
Zitat estros;26572899
Hab ich damals mit iOS 5 auch so gemacht und iOS 6&7 bestreikt. Ging echt gut und nicht der schlechteste Weg.


Ich bin damals mit dem iPad mini von 6 auf 7 gewechselt ... von einem butterweichen System in eine Ruckelorgie mit ewigen Ladezeiten. Ist ein bisschen besser geworden mit dem letzten Update, aber kommt lange nicht an IOS6 ran.
#6
Registriert seit: 26.07.2018

Matrose
Beiträge: 8
Lustigerweise beschweren sich u.a. genau diese Leute immer darüber, wenn Microsoft mal ein bestimmtes Update vielleicht etwas offensiver bewirbt...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]