> > > > Apple behebt mit iOS 12.0.1 Ladefehler des iPhone XS (Max)

Apple behebt mit iOS 12.0.1 Ladefehler des iPhone XS (Max)

Veröffentlicht am: von

ios12-2Apple hat mit iOS 12.0.1 das erste Update seit dem erscheinen der neusten Version des mobilen Betriebssystems freigegeben. Das Update wird allerdings den Nutzern keine neuen Funktionen bereitstellen, sondern sich lediglich um die Korrektur einiger Fehler kümmern. Vor allem Besitzer des neuen iPhone XS und XS Max dürften sich über das Update freuen, da Apple den Ladefehler beseitigt hat.

Immer mehr Nutzer berichteten vor einigen Tagen, dass sich das iPhone XS (Max) beim Anstecken des Lightning-Kabels nicht aufgeladen hat. Nur durch ein Entsperren des Smartphones war es teilweise möglich, den Ladevorgang zu starten. Dieser Fehler sei nun mit iOS 12.0.1 beseitigt worden und sollte laut Apple nicht mehr auftreten. 

Darüber hinaus hat Apple auch einen Fehler beim Einbuchen ins WLAN-Netz bereinigt. iPhones sollen nun bei einer erneuten Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk nicht mehr nur mit dem 2,4-GHz-Netz verbunden bleiben. Stattdessen sei auch ein Einbuchen in das 5-GHz-Netz wieder ohne Probleme möglich.

Beim iPad hat Apple außerdem die Tastatur geändert. Die Taste „.?123“ auf der iPad-Tastatur erscheint wieder auf der Originalposition. Mit iOS 12 hatte Apple an dieser Position die Emoji-Taste gesetzt, womit viele Nutzer aufgrund der Gewohnheit statt der Zahlen immer wieder ungewollt die Emojis aufgerufen hatten. 

Das Update auf iOS 12.0.1 kann ab sofort OTA heruntergeladen und installiert werden. Vor allem Besitzer des iPhone XS (Max) sollten das Update aufgrund des beseitigten Ladefehlers installieren. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren: