> > > > iPhone 8: Drahtloses Laden angeblich nur mit 7,5 Watt möglich und zum Start noch gesperrt

iPhone 8: Drahtloses Laden angeblich nur mit 7,5 Watt möglich und zum Start noch gesperrt

Veröffentlicht am: von

apple-logoDie offizielle Präsentation der kommenden iPhone-Generation rückt immer näher. Laut aktuellen Gerüchten könnte Apple seine Keynote am 12. September abhalten und dort unter anderem das iPhone 8 vorstellen. Die Präsentation soll erstmals im neuen Apple-Campus stattfinden, welcher erst im April des aktuellen Jahres eröffnet wurde.

Schon im Vorfeld gab es immer wieder Gerüchte rund um das iPhone 8, dass erstmals mit einem OLED-Display daherkommen und zudem einen besonders schmalen Rahmen bieten soll. Ebenfalls als Neuerung wird über die Implementierung einer 3D-Gesichererkennung zum Entsperren des Gerätes spekuliert. Damit soll sich das iPhone innerhalb weniger Millisekunden entsperren lassen. Auch wird wohl wieder ein neuer mobiler Prozessor mit an Bord sein. Der Apple A11 soll von TSMC im 10-nm-Prozess hergestellt werden und schon seit einigen Wochen vom Band laufen. Neben neuen Funktionen werde das iPhone 8 wohl auch ein neues Design bieten. Das angebliche Design des Smartphones ist bereits seit Wochen immer wieder aufgetaucht und auch ein entsprechender CNC-Dummy wurde aufgrund der Gerüchte schon erstellen.

Ebenfalls als Neuerung wird die Möglichkeit des drahtlosen Ladens genannt. Das Smartphone werde mit einem entsprechenden Modul ausgestattet sein. Allerdings melden die Zulieferer nun, dass Apple nicht auf die aktuellste Version des Qi-Standards zurückgreifen soll. Stattdessen soll das verbaute Modul die Version 1.1 nutzen. Dadurch kann der Akku mit lediglich 7,5 Watt aufgeladen werden. Die aktuelle Variante 1.2 hingegen arbeitet mit bis zu 15 Watt deutlich leistungsstärker und ermöglicht somit ein schnelleres Aufladen des Akkus. Auch die Reichweite für das induktive Laden fällt zwischen Version 1.1 und 1.2 höher aus. Zudem soll das verbaute Modul mit einem speziellen Zertifizierungschip ausgestattet sein, wodurch angeblich nicht jede Qi-Station eingesetzt werden könne.

Weiterhin wird gemeldet, dass Apple die drahtlose Aufladefunktion nicht direkt zum Start freigeben soll. Stattdessen soll lediglich die Hardware im iPhone 8 verbaut sein, während die Funktion per Software erst zu einem späteren Zeitpunkt freigeschaltet werden soll. Ein ähnliches Vorgehen nutzte Apple auch beim Porträt-Modus des iPhone 7 Plus.

Ob diese Berichte der Realität entsprechen, wird sich wohl erst während der offiziellen Präsentation zeigen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar94146_1.gif
Registriert seit: 01.07.2008

Leutnant zur See
Beiträge: 1054
2017, das Jahr indem die Hersteller keinen vernünftigen Launch mehr hinbekommen.

Ryzen
Skylake-X/ X299
Vega
und jetzt noch Apple mit dem iPhone 8

Mal sehen ob sich Google bei Android O noch einen Bock leistet...
#2
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1124
Noch hat Apple gar nichts geluncht..
#3
customavatars/avatar140434_1.gif
Registriert seit: 13.09.2010
Kuchenland! (Rheinland Pfalz)
Forever 13
Beiträge: 2326
Zitat Simpl3Moe;25780136
2017, das Jahr indem die Hersteller keinen vernünftigen Lunch mehr hinbekommen.



Ryzen auf's Brot ? Jetzt hab ich Hunger :fresse:
#4
customavatars/avatar94146_1.gif
Registriert seit: 01.07.2008

Leutnant zur See
Beiträge: 1054
Zitat Admiral Kuchen;25780357
Ryzen auf's Brot ? Jetzt hab ich Hunger :fresse:
Ups.. Ehh ich meinte natürlich blöde Autokorrektur

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
#5
customavatars/avatar16015_1.gif
Registriert seit: 05.12.2004
Saarland
Bootsmann
Beiträge: 757
Mal wieder total ärgerlich, da wird 1.1 rausgebracht obwohl es schon 1.2 sein könnte, aber nein 1.2 muss man sich ja für das 6 Monate später kommende IPhone 8S aufheben.
#6
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3717
Früher hat man schon gemunkelt, dass Apple das beste Wireless Charging überhaupt bringt und der Konkurrenz davonläuft. Mal schauen was daraus wird
#7
customavatars/avatar10473_1.gif
Registriert seit: 18.04.2004
Rodgau bei Ffm
Flottillenadmiral
Beiträge: 5498
Zitat Jonny0r;25780926
Mal wieder total ärgerlich, da wird 1.1 rausgebracht obwohl es schon 1.2 sein könnte, aber nein 1.2 muss man sich ja für das 6 Monate später kommende IPhone 8S aufheben.


12 Monate, so wie seit Jahren
#8
customavatars/avatar168325_1.gif
Registriert seit: 16.01.2012
Bremen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2417
Wenn es denn dann wirklich direkt im September verfügbar ist!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]