> > > > Apple soll 3D-Gesichtserkennung zum Entsperren testen

Apple soll 3D-Gesichtserkennung zum Entsperren testen

Veröffentlicht am: von

apple iphone 7 plus

Apple arbeitet laut einem Bericht von Bloomberg an einer neuen Methode, um das iPhone zu entsperren. Die Kollegen melden, dass das kalifornische Unternehmen den klassischen Fingerabdrucksensor wegfallen lassen möchte und sucht deshalb nach einer neuen Technik. Konkret wird eine 3D-Gesichtserkennung genannt. Diese soll im Gegensatz zu einer gewöhnlichen Gesichtserkennung deutlich präziser arbeiten und zudem eine höhere Sicherheit bieten. Da das Gesicht in 3D erfasst wid, sei es nicht möglich einfach ein Foto des Besitzers vor die Kameralinse zu halten.

Neben dem Entsperren sei auch die Authentifizierung zum Bezahlen via Apple Pay über die 3D-Gesichtserkennung möglich. Laut ersten Informationen arbeite das System schon sehr zuverlässig und auch die Geschwindigkeit zwischen Erkennen und Entsperren sei hervorragend. Innerhalb von einigen Hundert Millisekunden sei das Gesicht gescannt und das iPhone entsperrt.

Voraussetzung für die Technik ist allerdings ein 3D-Kameramodul. Nur damit sei es möglich, das Gesicht in 3D zu scannen. Die verwendete Kamera soll dabei sogar mehr Datenpunkte erfassen und vergleichen, als dies beim aktuellen TouchID-Sensor für den Finger der Fall ist.

Bereits im Februar wurde über diese Technik spekuliert, denn Apple hat den Spezialisten Realface zur Erkennung des Gesichts übernommen. Ob diese Methode der Entsperrung allerdings bereits im kommenden iPhone 8 eingebaut wird, bleibt derzeit offen.

Zuletzt zeigte der Chaos Computer Club wie einfach es ist die Gesichtserkennung des Samsung Galaxy S8 zu umgehen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12553
Sie könnten ja Windows Hello lizenzieren... Die macht auch 3D sogar mit IR wenn ich mich nicht irre.
#2
Registriert seit: 27.09.2010
Magdeburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1130
Ich sehe schon kommen wenn alle wieder meckern wie unsicher die Technik ist, weil man mit einen 3D Drucker und einen 3D Scan des Besitzers das iPhone knacken kann XD.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren: