> > > > Gerüchte zur Verspätung des Apple iPhone 8 verdichten sich

Gerüchte zur Verspätung des Apple iPhone 8 verdichten sich

Veröffentlicht am: von

apple-logoWir hatten bereits darüber berichtet, dass sich das Apple iPhone 8 verzögern könnte. So soll Apple Gerüchten zufolge dieses Jahr nicht nur die beiden regulären iPhone 7s und 7s Plus veröffentlichen, sondern zur Feier des zehnjährigen Bestehens der Smartphone-Marke auch eine Art Jubiläumsmodell planen. Dieses soll wohl als Apple iPhone 8 erscheinen und dürfte unter anderem einen OLED-Bildschirm integrieren. Genau jener soll nun aber die Ursache für eine Verschiebung der Massenproduktion sein.

Der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo der Firma KGI bestätigt jene Gerüchte. Auch er habe von seinen Quellen erfahren, dass Apples iPhone 8 mit OLED-Display erst im Oktober oder November erscheinen werde. Die beiden Apple iPhone 7s und 7s Plus sollen aber nach Apples üblichem Turnus im August bzw. September auf den Markt kommen. In der Galerie sind noch einmal die aktuellen Apple iPhone 7 / 7 Plus zu sehen.

Chuo erklärt, dass Apple mit der Verschiebung unglücklich sei, aufgrund von Lieferengpässen und des neuartigen Designs des Apple iPhone 8 aber keine andere Wahl habe, als den Launch etwas nach hinten zu verlagern. Das könnte natürlich auch bedeuten, dass einige Kunden lieber etwas ausharren und dann auf den Kauf eines iPhone 7s / 7s Plus verzichten, um die Verfügbarkeit des Apple iPhone 8 abzuwarten. Wiederum dürfte dies für Apple verkraftbar sein, denn dass treue Kunden und neue Kaufinteressenten stattdessen zur Android-Konkurrenz greifen, ist eher unwahrscheinlich bei der Loyalität der iOS-Nutzer.

Neben dem OLED-Display soll das Apple iPhone 8 auch den neuen SoC Apple A11 aus dem 10-nm-Verfahren, ein neues 3D-Touch-Modul und neue Kameras mit 3D-Fähigkeiten bieten. Außerdem soll ein sehr schmaler Rahmen um den Bildschirm für ein außergewöhnlich kompaktes Design sorgen. Chuo rechnet auch nach Veröffentlichung des iPhone 8 mit Lieferengpässen. Entsprechend hat sein Arbeitgeber KGI dann auch die Prognosen für die Auslieferungsmengen angepasst: Man rechnet für die zweite Jahreshälfte 2017 noch mit 80 bis 90 Millionen ausgelieferten, neuen iPhones. Dabei werden die iPhone 7s, 7s Plus und iPhone 8 eingerechnet. Zuvor ging man von ca. 110 Millionen Einheiten aus.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (29)

#20
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11131
Zitat L4M4;25552798
Dann weise doch mal nach bitte. Und kein Hörensagen, sondern Links zu vernünftigen Medien, also keine iFan-Seite

iPhone-Nutzer geben mehr Geld für Apps aus | Gründerszene

Statistiken zur echten Qualität von Apps gibt es aber eher kaum weil das nur sehr schwer quantifizierbar ist.
#21
Registriert seit: 02.04.2017

Hauptgefreiter
Beiträge: 129
Zitat L4M4;25552929
Und jetzt?
Einen Androiden wie ich ihn habe kann ich auch 4 Jahre lang benutzen, das sind 13 Cent am Tag. Dann ist das Ding noch nen Fuffi wert, darum verkaufe ich auch meine alten Smartphones nicht. Eines liegt am Klo, falls es mal wieder länger dauert, ein anderes nehme ich mit auf Konzerte, wenn mir mein Neues zu schade ist.

Aber ich sehe schon, es ist dir wichtig, wie teuer dein Smartphone ist. Wie ich oben schon schrob, ich kaufe mir für die 800€ Differenz lieber andere Dinge, die dann halt für dich keinen Gegenwert haben.
Und diese Art von Smiley sagt mir, dass es keinen Zweck hat, hier weiter zu machen.


Edit: Ach ja, mein 190€ Chinabomber hat USB-C und QC3.0 - ist also in <1h auf 100%.


13 Cent sind genauso wie 70 Cent keine Diskussion würdig.

Du hast einfach nicht das Geld und bist von Neid zerfressen. Deswegen stänkerst du hier rum.
#22
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6706
Danke für den Lacher :haha:
#23
Registriert seit: 21.10.2013

Obergefreiter
Beiträge: 71
Zitat L4M4;25552929
Und diese Art von Smiley sagt mir, dass es keinen Zweck hat, hier weiter zu machen.

Guck dir doch einfach mal an, in welchen Threads er sich hier hauptsächlich rum treibt. Formel 1 und Fitness. Das allein sagt schon genug über ihn aus, aber so etwas in einem Computerforum ist noch einmal extra lustig :D

Zitat AP80;25553198
Du hast einfach nicht das Geld und bist von Neid zerfressen. Deswegen stänkerst du hier rum.

Ich hatte vor einiger Zeit mal zwei Jahre lang ein neues iPhone von meiner damaligen Firma, das auch zur Privatnutzung freigegeben war. Trotzdem habe ich weiter mein Android Gerät genutzt, einfach weil Android die für mich relevanten Punkte besser macht als Apple.
Dass ich also für mein Android Smartphone deutlich weniger zahle, ist nur ein positiver Nebeneffekt.
Wenn nötig, würde ich auch mehr Geld ausgeben; ich habe es sicherlich nicht nötig Android nur zu kaufen, weil es billiger ist.

Im übrigen gibt es viele Punkte, bei denen iPhones OBJEKTIV schlechter sind, z.B. in der oben angesprochenen Ladegeschwindigkeit.

Was mich aber noch mal interessiert, welche Bezahlapps braucht man denn tatsächlich (bei Apple)? Ich habe z.B. die Blitzer.de App gekauft, aber da wurde die Entwicklung z.B. fürs iPhone eingestellt, weil die App gegen die Richtlinien von Apple verstößt :D
#24
Registriert seit: 02.04.2017

Hauptgefreiter
Beiträge: 129
Was genau sagt Fitness und Formel 1 über einen Menschen aus?
#25
Registriert seit: 07.02.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 359
Eigentlich bist du zum fremdschämen.

Soll doch jeder benutzen was er will.

Zuviel Testo genommen oder was los mit dir?
#26
Registriert seit: 02.04.2017

Hauptgefreiter
Beiträge: 129
Zitat hank moody;25555147
Eigentlich bist du zum fremdschämen.

Soll doch jeder benutzen was er will.

Zuviel Testo genommen oder was los mit dir?


Begründung bitte.
#27
Registriert seit: 07.02.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 359
Da du schon fast lächerlich Apple verteidigst.
#28
customavatars/avatar132261_1.gif
Registriert seit: 29.03.2010
Rhein-Main
Moderator
Beiträge: 20156
Gewischt. :btt2: Danke
#29
Registriert seit: 02.04.2017

Hauptgefreiter
Beiträge: 129
Die Wahrheit weggewischt. Schäme dich.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]