> > > > Apple iPhone 8 soll nicht mehr im September erscheinen

Apple iPhone 8 soll nicht mehr im September erscheinen

Veröffentlicht am: von

apple iphone 7 plus

Apple soll für 2017 nicht nur direkte Nachfolger für die iPhone 7 / 7 Plus planen, nämlich die beiden Apple iPhone 7s und 7s Plus, sondern auch eine Art Jubiläums-Smartphone. Mit dem Apple iPhone 8 könnte der Hersteller das zehnjährige Jubiläum der iPhone-Geräte gebührend feiern. Gerüchte um etwaige Modelle ranken sich schon seit Monaten. So geht man etwa davon aus, dass das Apple iPhone 8 einen gemessen an der Bildschirmdiagonale kompakten Formfaktor nutzen werde, da die Front fast vollständig durch den Bildschirm bedeckt sein soll. Zudem verzichtet Apple wohl vollständig auf einen Home-Button. Außerdem soll das Apple iPhone 8 erstmals einen OLED-Bildschirm bieten.

Während die iPhone 7s und 7s Plus gemäß Apples traditionellem Veröffentlichungszyklus im September 2017 auf den Markt kommen sollten, könnten Interessenten des iPhone 8 aber noch etwas länger ausharren müssen. Zumindest hat der Analyst Brian White von Drexel Hamilton gegenüber Investoren erklärt, dass das Apple iPhone 8 mit 5,8 Zoll Diagonale und OLED-Display wohl erst nach dem September auf den Markt komme. Ursache seien Probleme mit der Kombination der neuen Techniken: Denn das iPhone 8 soll angeblich auch neuartige 3D-Sensoren für Augmented-Reality-Anwendungen integrieren. Hier stehe Apple nun aber noch vor Herausforderungen. Laut White werde das Apple iPhone 8 deswegen nach seinem Informationsstand zwar noch Ende 2017 auf den Markt kommen – aber definitiv nach dem September und der Veröffentlichung der anderen, beiden Modelle.

Ob Whites Informationen zutreffen, steht auf einem anderen Blatt. Apple schweigt natürlich zu diesem Thema. Der Hersteller aus Cupertino hat nicht einmal die Entwicklung eines iPhone 8 mit OLED-Bildschirm bestätigt. Jedoch passen Whites Aussagen zu davon unabhängigen Gerüchten aus der Zuliefererkette, welche für das iPhone 8 ebenfalls eine Verzögerung prognostiziert hatten. Trotzdem wolle Apple nach aktuellem Wissensstand alle drei neuen Smartphones parallel im September vorstellen. Das iPhone 8 werde dann eben relativ früh vor der eigentlichen Verfügbarkeit vorbestellbar sein.

Social Links

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar46865_1.gif
Registriert seit: 08.09.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 991
@hansbrel +
#3
Registriert seit: 26.04.2006
Basel
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 404
Mal schauen was da kommt. Habe noch immer mein iPhone 6 und sehe noch keinen Grund zum Wechsel. 6s und 7 haben mir noch zu wenig "Neuigkeiten" für einen Wechsel.
#4
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Vizeadmiral
Beiträge: 7059
Zitat hansbrel;25461584
mittlerweile muss man eh nicht jedes Modell neu haben.


"Mittlerweile"?! Klar werden die Evolutionsschritte immer kleiner, aber auch damals musste man nicht vom 3GS aufs 4 und dann 4S.
Das Upgrade vom 3GS aufs 4S oder gar 5 war vollkommen ausreichend...

Jedes Jahr ein neues Smartphone ist wie alle 2 Jahre ein neues Auto: Toll wenn mans macht, nötig ists aber nicht.
#5
Registriert seit: 16.06.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 378
Das ist Ansichtssache. Aber es ist eben doch so, dass der Sinn erst in letzten 2-3 Jahren so stark abnahm.

Beim iPhone kam zB erst dann ein phablet, und die Sprünge auch bei den "s" und normal Varianten waren mit doch größeren Verbessrungen zu nennen.
#6
customavatars/avatar152487_1.gif
Registriert seit: 29.03.2011
NRW
Vizeadmiral
Beiträge: 6152
"Laut White werde das Apple iPhone 8 deswegen nach seinem Informationsstand zwar noch Ende 2017 auf den Markt kommen"

2017? Nicht 2018?
#7
Registriert seit: 16.07.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 2003
Wieso soll es denn Ende 2018 auf den Markt kommen?
#8
Registriert seit: 06.06.2014
Aachen
Gefreiter
Beiträge: 56
Da Apple üblicherweise noch eine S-Version einschiebt ist die Vermutung durchaus berechtigt, aber Kurry weiß evtl. nicht, dass Apple dies laut den Gerüchten beim iPhone 8 anders handhaben wird.
#9
customavatars/avatar152487_1.gif
Registriert seit: 29.03.2011
NRW
Vizeadmiral
Beiträge: 6152
Zitat christan;25462502
Da Apple üblicherweise noch eine S-Version einschiebt ist die Vermutung durchaus berechtigt, aber Kurry weiß evtl. nicht, dass Apple dies laut den Gerüchten beim iPhone 8 anders handhaben wird.


Ach echt jetzt?! Wer kauft sich denn dann überhaupt ein 7s, wenn 2 Monate später das iPhone 8 kommt :hmm:
#10
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Bootsmann
Beiträge: 756
Zitat stoka;25461759
Mal schauen was da kommt. Habe noch immer mein iPhone 6 und sehe noch keinen Grund zum Wechsel. 6s und 7 haben mir noch zu wenig "Neuigkeiten" für einen Wechsel.


Vom 6 zum 6s lohnt sich der Wechsel. Das 6 ist zum surfen völlig unbrauchbar dank 1GB RAM.
Vom 6s hingegen lohnt sich kein Wechsel wenn man nicht darauf angeweisen ist ein Wasserdichtes iPhone zu besitzen.
Für mich wäre ausschließlich das OLED iPhone interessant, je nachdem welchen Gerüchten man glauben möchte. Ein 7s brauche ich nicht da es nichts gibt was das 6s nicht kann.
#11
Registriert seit: 17.11.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1901
Zitat Kurry;25462524
Ach echt jetzt?! Wer kauft sich denn dann überhaupt ein 7s, wenn 2 Monate später das iPhone 8 kommt :hmm:


Ist wohl eine Frage des Preises. Ich kann mir gut vorstellen, dass das iPhone 8 deutlich teurer wird als das 7s. Sonst würde es in der Tat wenig Sinn machen, das 7s zu kaufen.


Ich bin momentan auch am überlegen, was ich mache. Ich habe einen Telekom Happy Vertrag, den man jährlich verlängern kann, um ein neues Handy zu bekommen (im Mai wäre es so weit). Derzeit habe ich das Galaxy S7. Das S8 hatte ich am Wochenende in der Hand und das Display ist mir zu groß. Die iPhones reizen mich aber auch nicht mehr so richtig. Wo wäre der Mehrwert von einem iPhone 7s/8 gegenüber dem Galaxy S7?
Sieht fast so aus, als würde ich den Happy-Vertrag in einem Jahr auslaufen lassen und dann was Günstigeres nehmen. Die echten Innovationen fehlen und damit auch der "Haben will"-Faktor.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]