Seite 1: Western Digital WD_Black SN850 im Test: Back in Black

wd sn850 100Zwar konnte uns die WD_Black AN1500 zuletzt noch etwas besänftigen, doch seit der gemeinsamen Ankündigung einer vollwertigen PCIe4-SSD aus dem Hause Western Digital war natürlich vor allem die SN850 das Objekt der Begierde. Nachdem die ebenfalls lang ersehnte Samsung SSD 980 PRO nicht unbedingt alle Erwartungen erfüllen konnte, scheint jetzt die Chance groß zu sein, die bisherige Samsung-Dominanz bei NVMe-Laufwerken zu brechen. Beeindruckende Leistungsangaben von bis zu 7.000 MB/s wecken zumindest Hoffnung darauf. Doch natürlich können Herstellerangaben viel versprechen. Was am Ende von der Leistung übrig bleibt, klären wir wie gewohnt mit unserem Testparcours. 

Bei der Ankündigung von Speichermedien (oder eigentlich Hardware allgemein), wird selten mit "bis zu"-Daten oder "ab"-Angaben gespart. Im Falle der WD_Black SN850 ist dies natürlich nur wenig anders, denn letztlich sind es exakt auch diese Zahlen, die in den Datenblättern herausstechen. Bis zu 7.000 MB/s lesend verspricht Western Digital bei seiner neuen HighEnd-SSD, was zwar noch nicht das Ende der PCIe4-Fahnenstange bedeutet, jedoch schon erstaunlich nah dran ist. Sie teilt sich damit diese nominelle Spitzenposition mit der Samsung SSD 980 PRO, die zumindest in der Variante mit 1 TB ebenfalls auf 7.000 MB/s spezifiziert ist. Schreibend liegen die Werte in beiden Fällen deutlich zurück, wobei die WD_Black SN850 mit 5.300 MB/s hier immerhin 300 MB/s vor der koreanischen Konkurrenz liegt.

Unser heutiges Testexemplar ist die WD_Black SN850 mit einer Kapazität von 1 TB, ohne Kühlkörper. Tatsächlich bietet Western Digital drei Modelle in je zwei Versionen an: in den Größen 500 GB, 1 TB und 2 TB und jeweils zusätzlich mit einem Kühlkörper, um eine temperaturbedingte Drosselung zu vermeiden. Die Leistungsdaten sind dabei tatsächlich etwas verschieden. Die kleinsten Modelle sind mit "nur" 4.100 MB/s schreibend deutlich langsamer, wobei sich die Terabyte-Modelle mit 5.100 MB/s und 5.200 MB/s fast auf Augenhöhe begegnen. Untypischerweise jedoch mit dem Vorteil für die Variante mit 1 TB.

Herstellerangaben der Western Digital WD_Black SN850
Modell WD_Black SN850 1 TB
Controller WD Black G2 (SanDisk 20-82-100C4-AO (8 Kanäle))
Cache DRAM (Micron DDR4, 1 GB DRAM pro TB Kapazität)
NAND 3D NAND (BiCS4, 96 Layer)
Verfügbare Kapazitäten 500 GB
1 TB
2 TB
sequentielle Lese/Schreibrate Lesend: 7.000 MB/s
Schreibend: 5.300 MB/s
Kühler Optional
Total Bytes Written (TBW) 500 GB: 300 TBW
1 TB: 600 TBW
2 TB: 1.200 TBW
MTBF 2 Millionen Stunden
Garantie Fünf Jahre
Preis
Etwa 210 Euro (1 TB, ohne Kühlkörper)