Seite 1: Seagate BarraCuda Fast SSD im Test: Wenn der interne Speicher knapp wird

seagate teaser 100Ob extern wie intern: schnelle Solid State Drives haben den konventionellen Festplatten zunehmend den Rang abgelaufen. Wenn der Datenbedarf steigt und ein einfacher USB-Stick nicht mehr reicht, werden externe SSDs daher immer attraktiver. Seagate bietet daher mit der BarraCuda Fast SSD einen Datenspeicher an, der optisch vor allem Gamer ansprechen soll und mit einem vergleichsweise günstigen Preis punktet. Ob auch die Leistung stimmt, überprüfen wir mit unserem Review. 

Zu Beginn des Jahres erweiterte Seagate auf der CES 2020 seine Reihe externer Massenspeicher um zwei neue Modelle: Der FireCuda Gaming SSD und der BarraCuda Fast SSD. Mit beiden Laufwerken spricht der Speicherspezialist vor allem Gamer an, so zumindest die Intension hinter der LED-Beleuchtung, die beide Gehäuse zieren. Unterschieden werden die Modelle durch die Technik darunter. Während die FireCuda mit NVMe-SSD und USB 3.2 Gen2x2 höchste Transferraten verspricht, zielt unser heutiger Testkandidat eher auf den preisbewussten Käufer. Daher wurde eine SATA-SSD verbaut, die so allerdings auch mit USB 3.1 Gen2 weniger Anforderungen an das bestehende System stellt.

Wer bei den USB-Bezeichnungen ein wenig den Überblick verliert, darf gerne nochmals unseren Artikel zu dieser Thematik aufrufen. Grundsätzlich wirbt Seagate bei unserem Testexemplar mit USB 3.1, womit eigentlich USB 3.2 Gen2 gemeint ist. Dementsprechend sind 10 GBit/s maximaler Übertragungsrate möglich und sowohl der USB-C-Anschluss wie auch der klassische USB-A nativ kompatibel. Für beide Varianten liegt ein Datenkabel der SSD bei.

Zum Lieferumfang gehören außer den beiden Datenkabeln auch die Sicherungs- und Synchronisierungssoftware Seagate Toolkit und auch ein zweimonatiges Adobe-Creative-Cloud-Foto-Abo.  

Herstellerangaben der Seagate BarraCuda FAST SSD
Modell Seagate BarraCuda FAST SSD (1 TB)
Kapazitäten 500 GB, 1 TB, 2 TB
Anschluss USB 3.1 (eigentlich USB 3.2 Gen2)
USB-A und USB-C
sequentielle Lese-/Schreibrate 540 MB/s lesen
500 MB/s schreiben
Größe 79mm x 9,1mm x 93,45mm
Gewicht 140 g
Garantie
3 Jahre
Preis etwa 150 Euro ( 1 TB)


Preise und Verfügbarkeit
Seagate BarraCuda FAST SSD (1 TB)
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 137,77 EUR