Seite 2: Die Optane 905P im Detail

Die enge Verwandtschaft zur Optane 900P ist auch bei einem genaueren Blick nicht von der Hand zu weisen. Wie schon letztes Jahr bestückt Intel sein Flaggschiff wieder mit 3D XPoint Speicher und verspricht damit einen vielfachen Geschwindigkeitsvorteil gegenüber NAND-Speichermodulen. Ebenso bleibt bei der Optane 905P auch der verwendete Intel EAU01D76 SLL3D Speichercontroller identisch und auch die fünf Jahre Garantie finden sich wieder. Erfreulich dabei: mit mehr als 8,7 PB wurde die TBW deutlich erhöht. 

Dennoch soll die 905P natürlich ihre Vorgängerin auch in Sachen Performance überholen. Intel selbst verspricht sich den Geschwindigkeitszuwachs aus einer verbesserten Firmware, sodass die nominellen Transferraten  um 100 MB/s lesend und 200 MB/s schreibend erhöht wurden.

Konnte zuletzt noch die TeamGroup Delta RGB aus der Masse an SSDs optisch herausstechen, muss man die Intel Optane sicherlich ebenso als anschaulichen Leckerbissen bezeichnen. Ohne RGB-Feature überzeugt der schwarze, aus Aluminium gefertigte Heatspreader als edles und hochwertiges Gehäuse für Speicherchips. Für User, denen das Aussehen ihres PCs wichtig ist, dürfte dieser Blickfang auch ganz recht sein, denn durch das recht kurze und steife Adapterkabel vom M2-Port des Mainboards zum Laufwerk, müssen sicherlich zum Teil Kompromisse beim Aufbau gemacht werden. Im verwendeten Corsair Saberay beispielsweise kann das Laufwerk nicht in den 2,5-Zoll-Schächten montiert werden, da die Länge des beiliegenden Kabels nicht ausreicht. Dieses muss also entweder verlängert oder die SSD eben woanders montiert werden. Allerdings sprechen wir hier von einem Malus, den man sicher bereit ist, einzugehen.

Unser Testmodell kommt mit einer Speicherkapazität von 480 GB, insgesamt bietet Intel bei der aktuellen Inkarnation der Optane 905P Speichergrößen von 380 GB bis 1,5 TB an, abhängig vom gewählten Formfaktor. Beeindruckend dabei ist bei allen Modellen die maximale Schreiblast, die von Intel angegeben wird. Über 27 Petabyte bei der größten Ausbaustufe sind ein Vielfaches dessen, was wir sonst aus unserem Ranking kennen. 

Maximale Schreiblast (TBW)

Modell 120 - 128 GB240 - 280 GB400 - 512 GB800 - 1.024 GB1.500 - 4.000 GB4.000 GB
Intel Optane SSD 905P--8,76PB17,52 PB27,37 PB
Western Digital WD Black SN750-200 TB
300 TB
600 TB
1,2 PB
-
Samsung SSD 970 EVO Plus--300 TB
600 TB
1,2 PB-
Samsung SSD 860 EVO-150 TB300 TB600 TB1,2 PB2,4 PB
Samsung 970 PRO--600 TB1,2 PB--
Intel Optane SSD 900P-5,11 PB8,76 PB---
Corsair MP510-400 TB800 TB1,7 PB3,12 PB-