Seite 10: Fazit

Was die Performance angeht, liefert die Corsair MP500 eine gute Show. Beim alltagsnahen PCMark-Benchmark liegt das Corsair-Laufwerk deutlich vor der Samsung SSD 960 EVO und muss sich im Wesentlichen nur der deutlich schnelleren Samsung SSD 960 PRO geschlagen geben. Obwohl bei der Corsair MP500 die gleiche Hardware wie bei der Zotac Sonix SSD zum Einsatz kommt und man vermuten könnte, dass beide Laufwerke daher eine nahezu identische Performance liefern, ist das Corsair-Laufwerk deutlich schneller. Eine mögliche Ursache dafür könnte beispielsweise die Firmware sein.

Beim Lesen von kleinen Blöcken und niedriger Anfragetiefe stellt die Corsair MP500 gar einen neuen Rekord auf und knackt erstmals die Marke von 60 MB/s. Bei den sequenziellen Transferraten erreicht sie beim Lesen über 2,3 GB/s, nur beim Schreiben fällt sie spürbar ab. Da das Laufwerk allerdings eine transparente Kompression besitzt, hängt die Leistung beim Schreiben auch sehr stark von der Komprimierbarkeit der Daten ab.

Preisübersicht (Stand: 12.01.2017)
Produkt (Link zum Test)Euro pro GB ▲Preisvergleich
Crucial MX300 1TB 0,252 ab 264,90 Euro
Samsung 850 Evo 1TB 0,316 ab 315,94 Euro
Intel 600p 512GB 0,336 ab 172,22 Euro
Intel 600p 1TB 0,350 ab 349,85 Euro
Intel 600p 256GB 0,363 ab 92,84 Euro
Intel 600p 128GB 0,445 ab 57,01 Euro
Samsung 960 Evo 1TB 0,463 ab 462,85 Euro
Samsung 960 Evo 250GB 0,491 ab 122,85 Euro
Samsung 960 Evo 500GB 0,498 ab 248,90 Euro
Plextor M8Pe 512GB (M.2) 0,521 ab 266,90 Euro
Plextor M8Pe 256GB (M.2) 0,597 ab 152,80 Euro
Samsung 960 Pro 512GB 0,642 ab 328,95 Euro
Corsair Force Series MP500 480GB 0,654 ab 314,00 Euro
Corsair Force Series MP500 240GB 0,675 ab 161,90 Euro
Zotac Sonix P3400 480GB 0,706 ab 338,95 Euro
Corsair Force Series MP500 120GB 0,858 ab 102,90 Euro

Was die Corsair MP500 derzeit noch die Empfehlung kostet, ist der Blick auf den Preisvergleich, denn aktuell ist sie sogar teurer als die Samsung SSD 960 PRO, die mehr Performance, eine längere Garantiezeit und mehr Features bietet. Da die Performance ungefähr zwischen der 960 PRO und der 960 EVO liegt, sollte sie sich auch preislich in diesem Rahmen bewegen. Schade ist, dass die Corsair MP500 keine Verschlüsselung bietet und es kein Modell mit einem Terabyte Speicherkapazität gibt.

Da die Corsair MP500 allerdings noch nicht lange auf dem Markt ist, ist davon auszugehen, dass der Preis mit steigender Verfügbarkeit auch noch etwas nachgibt. Stimmt der Preis, ist die Corsair MP500 eine durchaus interessante Alternative.

Positive Aspekte der Corsair MP500:

  • Sehr gute Performance
  • Sehr hoher TBW-Wert

Negative Aspekte der Corsair MP500:

  • Nur drei Jahre Garantie
  • (Derzeit) zu teuer