Seite 8: Western Digital Red (WD30EFRX)

Den kleineren Bruder, die WD20EFRX von Western Digital hatten wir bereits im Test (Hardwareluxx-Artikel). Hier präsentieren wir nun die 3-TB-Version aus WDs Red-Serie, die WD30EFRX. Hinsichtlich des Features-Sets verfügt sie über identische Ausstattung wie die WD30EFRX (NASware, 3D Active Balance Plus), ebenso wie die technischen Eckdaten (SATA 6 Gbit/s, NCQ, 64 MB Cache) gleich sind. Die 3 Terabyte bringt die WD30EFRX auf drei Magnetschreiben zum Käufer.

Gegenüber den Desktop-Werten sind die Load/Unload-Zyklen auf 600.000 verdoppelt worden, die Fehlerrate verbleibt mit 1 auf 10^14 Bit aber auf Desktop-Niveau. Der Garantiezeitraum ist mit 3 Jahren dafür etwas länger. Besonders gut liegt die WD30EFRX beim Stromverbrauch: 4,4 Watt für Lese/Schreib-Vorgänge sowie 4,1 Watt im Active-Idle sind hervorragend. Verglichen mit den restlichen Probanden kann die Red-Serie auch beim Betriebsgeräusch punkten: Lediglich 23 bzw. 24 dB (für Idle und Seek) Schalldruck werden vom Laufwerk erzeugt.