Seite 1: Round-up: Sieben HDDs mit 3 TB Fassungsvermögen

palit-680-logoGetreu des Sprichworts "Aller guten Dinge sind drei" präsentieren wir heute unser drittes HDD-Round-up, in dem wir diesmal die 3-TB-Boliden der Magnetspeicher-Fraktion unter die Lupe nehmen. Wie bei den beiden Vorgänger-Artikeln (1-TB-Roundup, 2-TB-Roundup) haben wir erneut versucht ein möglichst vollständiges Kandidatenfeld bereitzustellen. Über die seitens der Hersteller vorgesehenen Einsatzgebiete der HDDs haben wir wie gewohnt hinweggesehen, sodass wir neben den Desktop-Linien auch Exemplare aus den jeweiligen Enterprise- und AV-Segmenten von Seagate, Toshiba und Western Digital vorstellen. Hitachi (HGST) ist diesmal leider nicht mit dabei. Insgesamt konnten wir sieben unterschiedliche Probanden zusammenstellen, die wir uns auf den folgenden Seiten im Detail angeschaut und sie natürlich auch einem ausführlichen Leistungsvergleich unterzogen haben.

 

Die ständig anwachsende Kapazität der traditionellen Festplatten ist hinsichtlich der Bewältigung des über die Jahre hinweg auflaufenden Datenvolumens ein Segen: Modelle mit drei Terabyte Speicherplatz verheißen ausreichend Aufbewahrungsraum für unzählige hochauflösende Videos, Bilder und sonstige Multimediadateien oder persönliche Dokumente. Doch diese immensen Kapazitäten haben auch eine Schattenseite: Gibt die Festplatte unverhofft den Geist auf, sind die Daten futsch. Zumindest solange, wie man den Weg über die Inanspruchnahme eines Datenrettungs-Dienstleisters nicht beschreiten möchte.

Hinsichtlich des Produkt-Line-ups hätten wir uns etwas mehr Vollständigkeit gewünscht, da wir leider nicht alle erhofften Samples erhalten konnten: Seagate hatte einige Exemplare nicht auf Lager (SV35, Constellation ES.2) bzw. das Testmuster war defekt (Barracuda XT) und kurzfristig kein Ersatz organisierbar. Unsere Anfrage an Hitachi GST (wg. Deskstar 7K3000 bzw. Ultrastars) wurde damit beantwortet, dass das Unternehmen aufgrund der Verfügbarkeit seiner 4-TB-Modelle nun keine weiteren Tests der 3-TB-HDDs mehr wünsche, weshalb wir hier gar kein Exemplar präsentieren. Von WD hatten wir noch die RE angefragt, doch auch hier mussten wir leider verzichten. Da wir bereits bei den vorherigen beiden Round-ups in solche Fällen ausnahmsweise über den Einzelhandel Ersatz selbst organisiert hatten, haben wir uns in diesen Fällen bewusst dagegen entschieden. Unserer Ansicht obliegt es dem Hersteller bzw. dessen Presse-Agentur für entsprechende Sample-Verfügbarkeit zu sorgen. Wir sind aber optimistisch, dass wir für das baldige 4-TB-Round-up mehr Varianten präsentieren können.

Doch nun wieder zurück zu den Probanden: Die folgenden Tabellen zeigen die technischen Daten der hier getesteten Festplatten im Überblick:

Hersteller Seagate Seagate Toshiba Toshiba
Modellreihe Barracuda Constellation CS SED Enterprise-Series Desktop-Series
Modellbezeichnung ST3000DM001 ST3000NC000 MG03ACA300 DT01ACA300
Bezugsquelle Hersteller Hersteller Hersteller Hersteller
Straßenpreis ab 120 € ab 175 € ab 284 € ab 110 €
Homepage seagate.com seagate.com www.toshiba.com www.toshiba.com
Technische Daten        
Firmware CC24 CNS1 FL1A BB0
Formfaktor 3,5 Zoll 3,5 Zoll 3,5 Zoll 3,5 Zoll
Kapazität (lt. Hersteller) 3000 GB (3 Platter) 3000 GB (3 Platter) 3000 GB (3 Platter) 3000 GB (3 Platter)
Kapazität (formatiert) 2793 GiB 2793 GiB 2793 GiB 2793 Gib
Schnittstelle SATA 6 Gbit/s SATA 6 Gbit/s SATA 6 Gbit/s SATA 3 Gbit/s
Sektorgröße 4096 Byte (4k) 4096 Byte (4k) 4096 Byte (4k) 4096 Byte (4k)
Cache 64 MB 64 MB 64 MB 64 MB
Umdrehungsgeschwindigkeit 7200 U/m 7200 U/m 7200 U/m 7200 U/m
         
Herstellergarantie 2 Jahre 3 Jahre 5 Jahre 2 Jahre

 

Hersteller Western Digital Western Digital Western Digital
Modellreihe AV-GP Caviar Green Red
Modellbezeichnung WD30EURS WD30EZRX WD30EFRX
Bezugsquelle Hersteller Hersteller Hersteller
Straßenpreis ab 129 € ab 118 € ab 138 €
Homepage www.toshiba.com www.wdc.com www.wdc.com
Technische Daten      
Firmware A80 A80 A80
Formfaktor 3,5 Zoll 3,5 Zoll 3,5 Zoll
Kapazität (lt. Hersteller) 3000 GB (3 Platter) 3000 GB (3 Platter) 3000 GB (3 Platter)
Kapazität (formatiert) 2793 GiB 2793 GiB 2793 GiB
Schnittstelle SATA 3 Gbit/s SATA 6 Gbit/s SATA 6 Gbit/s
Sektorgröße 4096 Byte (4k) 4096 Byte (4k) 4096 Byte (4k)
Cache 64 MB 64 MB 64 MB
Umdrehungsgeschwindigkeit 5x00 U/m 5x00 U/m 5x00 U/m
       
Herstellergarantie 3 Jahre 2 Jahre 3 Jahre

Als durchgängige Gemeinsamkeit haben alle Laufwerke die Brutto-Kapazität von 3 Terabyte. Ansonsten geht das Testfeld aber recht weit auseinander: Aufgrund der höheren Anforderungen des Enterprise-Sektors sowie entsprechender technischer Zulassungen gestalten sich die Preise dort etwas höher als bei den Desktop-Modellen. Dafür erhält man aber auch deutlich längere Garantiezeiten sowie Zusagen hinsichtlich MTBF und Fehlerrate. 

Nach dieser einführenden Tabelle schauen wir uns nun jedes der Exemplare auf einer eigenen Seite im Detail etwas näher an: