Seite 7: Western Digital My Passport Edge (WDBK6Z5000ATT)

Als zweiten Probanden aus dem Hause WD haben wir uns die My Passport Edge angeschaut. Unser vorliegendes Exemplar ist zwar die "For Mac"-Variante, nach einer kurzen Umformatierung des Dateisystems lässt sie sich aber unter jedem Mac/PC nutzen. Das Gehäuse besteht aus einer soliden anodisierten Aluminium-Schale in silberner bzw. schwarzer Farbgebung. An der Unterseite befinden sich außerdem vier kleine Gummistützen zum besseren Halt. Bei der verbauten Festplatte handelt es sich um eine hauseigene WD5000LMVW (5400 rpm, SATA 3 Gbit/s, 8 MB Cache) aus der Serie WD Blue.

Im Lieferumfang befindet sich ansonsten nur das USB-3.0-Anschlusskabel sowie die Kurzanleitung. Die WD-Software befindet sich auf der Festplatte und kann von dort aus installiert werden, genauso wie bei den anderen "My Passport"-Drives. Updates können jederzeit von der WD-Website heruntergeladen werden. Die Performance der Edge liegt mit einer durchschnittlichen Leserate von 85 bis 88 MB/s und einer Schreibrate von 51 bis 81 MB/s etwas oberhalb der vorherigen My Passport, kommt aber nicht durchgängig an die A80 oder das Dash Drive der Konkurrenz heran.